» gewinn

Die tma-online tag cloud (Schlagwortwolke) erleichtert Ihnen die Artikelsuche nach bestimmten Stichworten auf tma-online. Je größer die Stichworte aufscheinen, desto mehr Artikel gibt es zu dem Thema.

Artikel mit dem Tag:
gewinn


14 März 2019, 16:01
Motel One steigert den Gewinn 2018 auf 150 Millionen Euro

In Österreich wurde 2018 ein Umsatz von knapp 53 Millionen Euro generiert - nach 49 Millionen …Euro im Jahr 2017. Die Auslastung der sechs Standorte in Wien und Salzburg mit rund 2.000 Zimmern …betrug 79,3%. Die Eröffnung des Motel One Linz steht in diesem Jahr bevor, zwei weitere …Standorte in Graz und Innsbruck befinden sich in der Planung. Insgesamt konnte die Motel One Group …ihren Umsatz um 22% von 401 Millionen Euro im Jahr 2017 auf 487 Millionen Euro im Jahr 2018 …erhöhen. Das EBITDA stieg gleichzeitig um 23% von 122 auf 150 Millionen Euro. Die …durchschnittliche Auslastung über alle Hotels hinweg ging zwar von 77,3% auf 76,5% leicht …zurück, der Erlös pro vermietetem Zimmer stieg jedoch von 91 auf 95 Euro. Neun neue Hotels …mit 2.773 Zimmern Generell war das Jahr 2018 von weiterem Wachstum geprägt: Mit dem Motel One …Paris-Porte Dorée und dem Motel One Barcelona-Ciutadella erfolgte der Markteintritt in


14 März 2019, 12:54
Austrian Airlines: Gewinn sinkt wegen hoher Treibstoffkosten

Ohne einen 40,5 Millionen Euro schweren Sondereffekt aus der geänderten Bilanzierung der …Triebwerksüberholungen hätte sich das Ergebnis sogar mehr als halbiert, teilt das …Unternehmen mit. Auch für 2019 erwartet CEO Alexis von Hoensbroech wegen des Preiskampfs mit …dem Billigfliegern ein herausforderndes Jahr. „Die vorgestellte Strategie #DriveTo25 wird uns …den Ergebnisschub für die notwendige Investitionsfähigkeit bringen. Die Strategie sieht …gleichzeitig Restrukturierungsmaßnahmen und Investitionen vor. Dazu kommt der verschärfte …Wettbewerb in Wien. Wir rechnen daher mit einem schwächeren Jahr 2019", so von Hoensbroech. …Treibstoffkosten stiegen um 16 Prozent Die Umsatzerlöse sanken 2018 nach der Anwendung des …neuen internationalen Buchhaltungsstandard IFRS 15 rechnerisch um 8% auf 2,178 Milliarden Euro. Auch …die Gesamterlöse gingen um 8% auf 2,255 Milliarden Euro zurück. Bereinigt um den


26 Februar 2019, 11:30
Flughafen Wien Gruppe: Deutlich mehr Gewinn im Jahr 2018

Die Rekordzahlen beim Passagieraufkommen ließen die Umsatzerlöse der Flughafen Wien …Gruppe im Jahr 2018 um 6,2% auf 799,7 Millionen Euro steigen. Zuwächse gab es auch beim EBITDA …um 7,3% auf 350,4 Millionen Euro sowie beim EBIT um 15,1% auf 220,8 Millionen Euro. Das …Nettoergebnis legte deutlich um 19,7% auf 151,9 Millionen Euro zu. „Daher werden wir der …Hauptversammlung eine Anhebung der Dividende um 30,9% auf 89 Cent pro Aktie vorschlagen. Trotz des …Wachstums verbessert sich die Energieeffizienz und reduzieren wir den CO2-Ausstoß. Die …aktuelle IFES-Studie bestätigt überdies, dass die Österreicher den Flughafen als …attraktivsten Arbeitgeber sehen“, sagt Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG. …Positive Prognose für das Jahr 2019 Inklusive der Beteiligungen am Malta Airport und am …Flughafen Kosice erwartet die Flughafen Wien Gruppe für 2019 einen Passagierzuwachs von 8% bis


20 November 2018, 12:53
Amadeus bleibt auch im dritten Quartal auf Wachstumskurs

Wie bereits im ersten Halbjahr wurden die Umsätze und der Gewinn auch im dritten Quartal von …den Wechselkursschwankungen zwischen US-Dollar und Euro negativ beeinflusst - wenn auch nicht ganz …so stark wie in den ersten beiden Quartalen dieses Jahres. Ohne die Wechselkurseffekte stieg der …Umsatz sogar um 7,7%. „Die Stärke und Widerstandsfähigkeit unserer …Kerngeschäfte haben erneut zum guten Finanzergebnis von Amadeus beigetragen”, kommentiert …President & CEO Luis Maroto: „Wir sind weiterhin optimistisch und zuversichtlich, dass …sich der positive Wachstumstrend auch im verbleibenden Jahr fortsetzen wird.” …Buchungsrückgang in Westeuropa Im Geschäftsbereich „Distribution” stieg der …Umsatz um 2,8% auf 2,3 Milliarden Euro. Die Zahl der Reisebüro-Flugbuchungen wuchs um 2,4% auf …444,8 Millionen.Asien und Nordamerika waren dabei weiterhin die am schnellsten wachsenden Regionen.


16 November 2018, 10:50
Emirates: Mehr Passagiere, aber deutlich weniger Gewinn

Insgesamt erzielte Emirates Airline von 1. April bis 30. September 2018 einen Nettogewinn von 62 …Millionen US-Dollar (-86%). Der Umsatz belief sich auf 13,3 Milliarden US-Dollar (+10%). Bei 30,1 …Millionen Passagieren (+3%) erhähte sich die durchschnittliche Auslastung der Flüge von …77,2% auf 78,8%. Der Gewinnrückgang sei hauptsächlich auf den signifikanten Anstieg des …Treibstoffpreises um 37% und die Währungsschwankungen in bestimmten Märkten …zurückzuführen, erklärt das Unternehmen. Dadurch stiegen die Betriebskosten um 13%. …Die Treibstoffkosten stellten dabei mit 33% (nach 26% im vergangenen Jahr) weiterhin den …größten Teil der Ausgaben dar. Neue Flugzeuge rein, alte raus Während der ersten …sechs Monate des aktuellen Geschäftsjahres nahm Emirates insgesamt acht neue Flugzeuge entgegen …- drei Airbus A380 und fünf Boeing 777 - und musterte sieben Flugzeuge aus. Bis zum Ende des


30 Oktober 2018, 16:07
Austrian Airlines: Höhere Treibstoffpreise belasten Gewinn

Das Jahr 2019 werde „sehr herausfordernd", sagte der neue CEO Alexis von Hoensbroech am …Dienstag in Kapstadt: „Zum einen drücken steigende Kerosinpreise auf die Kosten, zum …anderen wird sich die Wettbewerbssituation in Wien durch das angekündigte Wachstum mehrerer Low …Cost Carrier deutlich verschärfen". Im dritten Quartal ging der bereinigte Gewinn vor Steuern …und Zinsen (Adjusted EBIT) um 7,7% auf 89 Millionen Euro zurück. Insgesamt lag das Ergebnis …nach den ersten neun Monaten bei 86 Millionen Euro - ein Minus von 13,3%. Für heuer bleibt die …Gewinnprognose dennoch unverändert: Das angepasste EBIT soll heuer zwar deutlich positiv, aber …geringer als im Vorjahr ausfallen. Mehr Passagiere und Mitarbeiter Positiv entwickelte sich die Zahl …der Fluggäste: Sie stieg von Jänner bis September um 8,2% auf 10,6 Millionen. Bis zum …Jahresende soll die 13-Millionen-Marke übertroffen werden. Austrian Airlines holte in den


27 Juli 2018, 11:32
Amadeus: Solides Wachstum im ersten Halbjahr 2018

Gleichzeitig stieg der Umsatz von Jänner bis Juni gegenüber dem ersten Halbjahr 2017 um …4,1% auf 2,477 Milliarden Euro – und das EBITDA wuchs um 8,2% auf 1,078 Milliarden Euro. Die …Ergebnisse wurden allerdings durch den gegenüber dem Vorjahreszeitraum stark belastenden …Wechselkurs zwischen US-Dollar und Euro verzerrt. Ohne diesen Effekt wäre der Umsatz im ersten …Halbjahr 2018 sogar um einen hohen einstelligen Prozentsatz gestiegen. „Die Finanzergebnisse …von Amadeus setzten im ersten Halbjahr ihren positiven Trend fort. Unsere Geschäfte zeigten …erneut ein solides Wachstum”, kommentiert Luis Maroto, President und CEO von Amadeus: …„Wir bleiben auch optimistisch, was den weiteren Jahresverlauf angeht“. Rückgang …der Flugbuchungen in Westeuropa Der Geschäftsbereich Distribution steigerte die Gesamtzahl der …Reisebüro-Flugbuchungen auf 305,1 Millionen. Das entspricht einem Wachstum von 3,4%. Asien,


11 Juni 2018, 13:29
AirPlus in Österreich: Bestes Geschäftsjahr der Geschichte

Die Grundlage dafür war ein stabiler Abrechnungsumsatz von 740 Millionen Euro, wie Hanno …Kirsch, Country Manager von AirPlus in Österreich, auf einer Pressekonferenz in Wien …erklärte: „Wir konnten uns damit vom allgemeinen positiven Markttrend noch einmal mit …einem zusätzlichen Wachstum absetzen“. Seit 1. Mai 2018 ist AirPlus in Österreich …eine Tochter der Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH und tritt am Markt als AirPlus International …auf. Durch diese Konsolidierung innerhalb der AirPlus-Gruppe sollen zusätzliche Synergien …geschaffen werden, während die Kunden auf die gleiche Service- und Produktqualität …vertrauen können, so Kirsch. A.I.D.A. als Wachstumstreiber in Österreich Jedenfalls will …AirPlus auch in Österreich seine Innovationsführerschaft im Business Travel Management …weiter ausbauen. Als Wachstumstreiber sieht Kirsch dabei die „AirPlus A.I.D.A. Virtual


16 Mai 2018, 14:26
Business Travel beschert Verkehrsbüro Group gute Bilanz

Bei einem Konzernumsatz von 951,1 Millionen Euro (+9,3%) konnte das Ergebnis vor Steuern (EBIT) auf …20,2 Millionen Euro (+30,9%) und das Konzernergebnis auf 15,2 Millionen Euro (+24,0%) gesteigert …werden. Die Bilanzsumme belief sich auf 280,9 Millionen Euro (+11,4%) und auch das Eigenkapital und …die Eigenkapitalrentabilität entwickelten sich mit 87,5 Millionen Euro (+6,5%) bzw. 23,1% …(2016: 18,8%) positiv. Mit 306,5 Millionen Euro Umsatz (+8,2%) war 2017 für die …Reisebüro-Sparte mit den 108 Ruefa-Reisebüros eines der erfolgreichsten …Geschäftsjahre der Geschichte. Rund 309.000 Kunden buchten im vergangenen Jahr - und damit um …5% mehr als im Vorjahr. Bei Eurotours belief sich der Gesamtumsatz auf 343,7 Millionen …Euro (+10,3%). Der Bereich Leisure Touristik sorgte somit für mehr als 50% des EBIT. …Business Travel legt deutlich zu Mit den Marken Verkehrsbüro Business Travel und AX Travel


3 Mai 2018, 15:11
City Airport Train: Positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2017

Mit dem Kundenwachstum konnten auch die Umsatzerlöse auf 13,3 Millionen Euro gesteigert werden. …Das entspricht einem Plus von 5,5%. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt 2017 bei 2,8 …Millionen Euro und ist damit um 47% höher ausgefallen als im Vorjahr (1,9 Millionen Euro) - …bedingt durch den erhöhten Umsatz sowie geringere Ausgaben bei Instandhaltung und betrieblichem …Aufwand. „Wir können mit dem vergangenen Jahr sehr zufrieden sein. Neben einem positiven …wirtschaftlichem Ergebnis haben wir auch die Servicequalität weiter verbessert - und das …spiegelt sich in den Kunden- und Umsatzzahlen wider“, bilanzieren die …CAT-Geschäftsführer Michael Forstner und Michael Zach. Unternehmenskooperationen als …Erfolgsfaktor Eine besondere Neuerung des vergangenen Jahres stellt das "CATch the City"-Angebot …dar, das in Zusammenarbeit mit ÖBB Rail Tours initiiert wurde und sich speziell an Reisende


15 März 2018, 12:10
Austrian Airlines schafft mehr als 100 Millionen Euro Gewinn

Wesentliche Gründe für die gestiegenen Gesamterlöse seien der Ausbau des …Europaverkehrs sowie 7 Millionen Euro als Erlös aus den Fokker-Verkäufen, erklärte …CFO Heinz Lachinger auf der für ihn letzten Bilanzkonferenz. Das 2017 erzielte Ergebnis sei …aber nur ein Zwischenschritt.  "Das nächste Ziel ist anspruchsvoll aber nicht unschaffbar. …140 bis 160 Millionen Euro müssen längerfristig erzielt werden, um das Unternehmen im …Wettbewerb wetterfest führen zu können. Dennoch ist es das beste Ergebnis unserer …60-jährigen Geschichte und darauf können wir mit dem Rückblick auf unseren …schwierigen Weg auch ein wenig stolz sein", so Lachinger.  Ein weiterer Rekord zeigte sich in …den Passagierzahlen: Im Zeitraum Jänner bis Dezember 2017 wurden 12,9 …Millionen Fluggäste befördert - eine Steigerung von 13% gegenüber dem Vorjahr.


28 Februar 2018, 13:33
Amadeus erhöht den Gewinn im Jahr 2017 um 22 Prozent

„Hinter dem starken Ergebnis stehen die positive operative Leistung, eine Reduzierung der …Finanzausgaben sowie geringere Steuerabgaben“, berichtet Luis Maroto, President und CEO von …Amadeus. Insgesamt erhöhte sich der Umsatz um 8,5% auf knapp 4,9 Milliarden Euro und die EBITDA …um 9,7% auf knapp 1,9 Milliarden Euro. Der Geschäftsbereich Distribution steigerte die …Gesamtzahl der Reisebüro-Flugbuchungen um 6,3% auf 568,4 Millionen. Der Umsatz stieg im …Vergleich zu 2016 sogar um 7,3% auf 3,1 Milliarden Euro – bedingt durch ein Wachstum bei den …Buchungen und gestiegene Durchschnittspreise. Die Zahl der Reisebüro-Flugbuchungen legte dabei …in allen Regionen zu – unterstützt vom Wachstum der Branche und einer Verbesserung der …Marktposition um 0,6 Prozentpunkte. Asien und Lateinamerika waren die am stärksten wachsenden …Regionen mit einem Plus von 11,4 bzw. 10,0%. Zahl der Passagiere wuchs um 19,8 Prozent 2017


29 Januar 2018, 10:22
100 Millionen US-Dollar: Airbnb erstmals in der Gewinnzone

Das 2008 gegründete Unternehmen habe im Jahr 2017 vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen rund …100 Millionen US-Dollar verdient, berichtet die „Financial Times" unter Berufung auf einen …Insider. Die Buchungen seien um 150 Prozent gestiegen, während der Umsatz mehr als 3,5 …Milliarden US-Dollar erreichte. Bei der letzten Finanzierungsrunde wurde Airbnb im vergangenen Jahr …von Investoren mit 30 Milliarden US-Dollar bewertet. Damit zählt das kalifornische Unternehmen …zu den wertvollsten Start-ups, die noch nicht an der Börse sind. Während Airbnb nun …schon seit dem zweiten Halbjahr 2016 schwarze Zahlen schreibt, machen hingegen die ebenfalls noch …privaten Fahrdienstvermittler Uber und Lyft nach wie vor hohe Verluste. Die Firmen verbindet, dass …sie zur Sharing Economy zählen, die etablierte Branchen wie den Hotel- und Taxibetrieb durch …Innovationen und gemeinschaftliche Nutzung von Dingen aufmischen. Die Geschäftsmodelle sind


13 November 2017, 14:58
Emirates Group macht wieder deutlich mehr Gewinn

Innerhalb der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2017/2018 - also von 1. April bis 30. …September 2017 - erzielte die Emirates Group einen Umsatz von 13,5 Mrd. USD, was eine Steigerung von …6% gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet. Gleichzeitig verzeichnete das …Unternehmen einen Nettogewinn von 631 Mio. USD, der damit gleich um 77% über dem Vorjahr …liegt. „Die Abschwächung des US-Dollar im Verhältnis zu anderen wichtigen …Währungen hat unsere Profitabilität begünstigt. Wir sehen zudem bereits die Vorteile …zahlreicher unternehmensweiter Initiativen, um unsere Kapazität und Effizienz durch neue …Technologien und Arbeitsweisen zu verbessern. Wir werden auch weiterhin die Kosten sorgfältig …im Auge behalten, in das Wachstum unseres Geschäfts investieren und unseren Kunden ein …erstklassiges Produkt und Serviceerlebnis bieten“, so Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum,


25 Oktober 2017, 16:52
Austrian Airlines liefert ein starkes drittes Quartal

„Erstmals in unserer Geschichte können wir ein dreistelliges Ergebnis vorzeigen. Auch …wenn der Winter noch vor uns liegt, ist das mit unserer Wirtschaftsgeschichte schon …beachtlich“, freut sich CEO Kay Kratky. 413 neue Mitarbeiter verstärken das Team des …Unternehmens. Aus diesem Grund legten auch die Gesamtaufwendungen in den ersten neun Monaten um 8% …auf 1.798 Mio. EUR zu. Im gleichen Zeitraum konnten die Gesamterlöse aber um 9% auf 1.904 Mio. …Euro gesteigert werden.  Im Zeitraum von Jänner bis September 2017 hat Austrian Airlines …in Summe rund 9,8 Mio. Passagiere befördert - ein Plus von 14%. Die Gründe für den …hohen Anstieg sind vor allem der Ausbau des deutsch-österreichischen Nachbarschaftsverkehrs und …der Einsatz von fünf zusätzlichen A320-Flugzeugen „operated by airberlin“. …Zwar werde es in den nächsten Wochen aufgrund der Air-Berlin-Pleite zu


10 August 2017, 08:06
Motel One meldet mehr Umsatz und höhere Auslastung

Seit der Eröffnung des zweiten Hauses in Manchester im Juni 2017 gehören nun 57 Hotels mit …15.467 Zimmern zum Portfolio. Zum selben Zeitpunkt des Vorjahrs waren es noch 54 Hotels mit 14.440 …Zimmern. Somit ist Motel One nun mit Häusern in Österreich, Deutschland, …Großbritannien, Belgien, Tschechien, den Niederlanden und der Schweiz vertreten. Der …internationale Anteil erhöhte sich von 29% auf 30%. Nach den erfolgreichen Eröffnungen des …Motel One Berlin-Upper West und des Motel One Manchester-Royal Exchange werden im zweiten Halbjahr …2017 Häuser in Zürich, München (Parkstadt Schwabing), Freiburg und Berlin …(Alexanderplatz) in Betrieb gehen. Außerdem ist der Markteintritt Spanien mit einem ersten …Motel One in Barcelona geplant. Darüber hinaus konnte das Wachstum auf 87 Hotels mit 25.369 …Zimmern vertraglich gesichert werden. Abgeschlossen wurden 2017 neue Standorte in Düsseldorf,


8 August 2017, 08:23
Amadeus: Mehr Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr 2017

President und CEO Luis Maroto zeigt sich zufrieden: „Amadeus hat sich im ersten Halbjahr 2017 …positiv entwickelt. Unser Kerngeschäft zeigte eine gute Leistung und brachte einige …Meilensteine zum erfolgreichen Abschluss – beispielsweise die Migration der Inlandsflüge …von Southwest Airlines auf Amadeus Altéa. Wir blicken daher mit Zuversicht auf die zweite …Hälfte des Jahres.“ Der Umsatz im Geschäftsbereich Distribution stieg im Vergleich …zum Vorjahreszeitraum um 7,6% auf 1,6 Mrd. EUR. Gleichzeitig konnte die Zahl der …Reisebüro-Flugbuchungen um 5,7% auf 295 Millionen gesteigert werden, während das Wachstum …der gesamten GDS-Branche nur bei 4,3% lag. Amadeus gelang es damit, den Marktanteil um 0,5 …Prozentpunkte auf 43,6% zu verbessern. Flugbuchungen legten in allen Regionen zu Die …Reisebüro-Flugbuchungen legten dabei in allen Regionen zu – am stärksten allerdings


2 August 2017, 11:58
AccorHotels: Deutlich mehr Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr

CEO Sébastien Bazin spricht in einer Aussendung von „sehr soliden Ergebnissen“. …Darin spiegle sich das Wachstum des Hotelgeschäfts, die schnelle Integration der vor kurzem …übernommenen Marken und der Ausbau des Neugeschäfts wider. Die Gruppe habe sich …„weitere Marktanteile gesichert und ihre weltweite Marktführerschaft gefestigt“. …Für das gesamte Jahr 2017 erwartet er ein Rekordwachstum mit einem EBIT zwischen 460 und 480 …Mio. EUR. Insgesamt gehörten mit Ende Juni 4.195 Hotels mit 597.132 Zimmern zu AccorHotels. …Weitere 910 Hotels mit 167.000 Zimmern befinden sich in der Pipeline – zu 81% in …Schwellenländern und zu 45% im Asien-Pazifik-Raum. Der Bereich HotelServices verzeichnete einen …Umsatz von 839 Mio. EUR und somit einen Anstieg von 6,0%. Dieses Wachstum ist vor allem dem …Asien-Pazifik-Raum (+9,3%), Europa (+8,1%) sowie Afrika und dem Nahen Osten (+4,7%) zu verdanken,


19 Juli 2017, 08:22
Lufthansa erwartet Gewinnanstieg im laufenden Jahr 2017

Der Grund sind überraschend gute Halbjahreszahlen: Der Gewinn vor Zinsen und Steuern …verdoppelte sich in den ersten sechs Monaten auf 1,04 Mrd. EUR. Der Umsatz stieg im Vergleich zum …Vorjahreszeitraum von 15 auf 17 Mrd. EUR. Lufthansa-Chef Carsten Spohr verwies auf Twitter auf den …„besonders erfreulichen Erfolg“ der neuen Billig-Linie Eurowings. Die …„kostengünstige Zweitmarke“ komme bei den Kunden in ganz Europa sehr gut an, sodass …sie trotz der enormen Anfangsinvestitionen in diesem Jahr schon „in die schwarzen Zahlen …fliegen wird“. Der Ausblick auf die Vorausbuchungen bei Lufthansa, Eurowings, SWISS, Brussels …Airlines und Austrian Airlines im wirtschaftlich besonders wichtigen dritten Quartal habe sich …stabilisiert, teilte die Lufthansa Group mit. Zudem rechnet das Unternehmen im zweiten Halbjahr mit …um 100 Mio. EUR niedrigeren Treibstoffkosten als im Vorjahreszeitraum. Ausführliche Ergebnisse


4 Juli 2017, 11:04
Austrian Airlines braucht mittelfristig 140 Mio. EUR Gewinn

Zwar sei das bisher ausgerufene Gewinnziel von 100 Mio. EUR heuer außer Reichweite. Dieses …stelle aber ohnehin nur einen Zwischenschritt dar, erklärt CEO Kay Kratky. Mittelfristig - also …in drei bis fünf Jahren - müsse Austrian 140 Mio. EUR Gewinn erwirtschaften, um die …kompletten Investitionen für die Langstrecke so wie angekündigt substanziell gut …tätigen zu können. Zusätzliche Boeing 777 kommt 2018 Immerhin seien für die …Erneuerung der Langstreckenflotte je nach gewähltem Flugzeugtyp ein bis zwei Milliarden Euro …nötig. Erst kürzlich wurde der zwölfte Langstreckenflieger genehmigt. Die Boeing 777 …wird im Mai 2018 in Betrieb gestellt. Das ermöglicht Austrian nach Einschätzung von …Luftfahrtexperten bis zu zwei neue Destinationen. Eine davon sollte ab dem Sommerflugplan 2018 aktiv …sein. Eine Ankündigung der neuen Ziele wird in den nächsten Tagen erwartet. Allerdings


22 Juni 2017, 13:36
Amadeus: Deutliche Zuwächse im ersten Quartal 2017

Konzernweit konnte Amadeus den Umsatz im Geschäftsjahr 2016 um 14,3% auf knapp 4,8 Mrd. EUR, …das EBITDA um 16% auf 1,7 Mrd. EUR und den bereinigten Gewinn um 21,2% auf 911 Mio. EUR steigern. …Gleichzeitig legte die Zahl der Passagiere an Bord um 85% auf fast 1,4 Milliarden zu, was vor allem …dem Kauf der Low-Cost-Plattform Navitaire zu verdanken war. Aber auch die Zahl der Flugbuchungen …über Reisebüros stieg um 5,9% auf 535 Millionen, womit Amadeus den Marktanteil von 42,4% …auf 43,2% erhöhen konnte. Geht es nach aktuellen Zahlen, dürfte sich dieser Trend bei …Amadeus auch im Jahr 2017 nahtlos fortsetzen, wie Brauneder berichtete: In den ersten drei Monaten …kletterten der Umsatz um 11,7% und das EBITDA um 12% nach oben. Die Zahl der Passagiere an Bord …legte um 24,6% zu und die Zahl der Flug-Buchungen über die Reisebüros um 9,3%. Damit …erhöhte sich hier der Marktanteil weiter um 0,9 Prozentpunkte auf 43,5%. aatix dreht 2017


13 Juni 2017, 14:11
Bilanz 2016/17: Qatar Airways steigert Umsatz und Gewinn

Im Geschäftsjahr 2016/17 stiegen die verfügbaren Sitzplatzkilometer (ASK) um 21,9%. Im …Juli 2016 kündigte die Airline eine Erhöhung ihrer Beteiligung an der International …Airlines Group (IAG) von 15,24% auf 20,01% an und stärkte damit ihre Position als Aktionär …in einer der weltweit größten Airline-Gruppen. Eine weitere strategische Investition …wurde im Dezember 2016 getätigt, als Qatar Airways 10% der Aktien der LATAM Airline Gruppe …erwarb. Während des Geschäftsjahres fügte die Fluggesellschaft ihrem Streckennetz …zahlreiche Destinationen hinzu - wie etwa Adelaide (Australien), Atlanta (USA), Auckland …(Neuseeland), Helsinki (Finnland), Krabi (Thailand), Marrakesch (Marokko), Pisa (Italien), …Mahé (Seychellen), Windhoek (Namibia) und Jerewan (Armenien). Im kommenden Jahr wird sogar …eine Rekordzahl von 24 neuen Destinationen angestrebt. Darunter befinden sich Ziele wie Dublin


30 Mai 2017, 15:31
Ryanair: Große Wachstumspläne trotz Rückgang beim Gewinn

Bei ihrer neuen Strategie setzen die Iren vor allem auf die Schwäche einiger Rivalen: In …Deutschland und Italien, wo Air Berlin und Alitalia ums Überleben kämpfen, wollen sie ihr …Angebot verstärkt ausbauen. Der Wettbewerb um günstige Preise geht allerdings auch Ryanair …nicht spurlos vorbei: Der durchschnittliche Ticketpreis fiel im vergangenen Geschäftsjahr um …13% auf 41 EUR. Während die Zahl der Fluggäste um 13% auf 120 Mio. stieg, legte der Umsatz …nur um 2% auf 6,6 Mrd. EUR zu. Ryanair-Boss O'Leary rechnet auch in Zukunft damit, dass das …Unternehmen im Schnitt weniger mit einem Ticket einnehmen kann. Ein Überangebot an Flügen …in Europa und das schwache britische Pfund könnten die Preise im laufenden Geschäftsjahr …um 5 bis 7% sinken lassen. Für die zwölf Monate des Geschäftsjahrs 2016/17 bis …Ende März stand bei Ryanair unter dem Strich ein Gewinn von gut 1,3 Mrd. EUR - ein Minus von


24 Mai 2017, 10:04
City Airport Train bleibt weiter auf Wachstumskurs

Einhergehend mit dem Kundenwachstum konnten auch die Umsatzerlöse um 4,1% auf 12,5 Mio. EUR …gesteigert werden. Das Ergebnis vor Steuern (EBIT) liegt bei 1,9 Mio. EUR und damit unter dem Wert …des Vorjahres mit 2,5 Mio. EUR. Grund dafür sind laut Vorstand Maßnahmen im Service- und …Qualitätsbereich wie beispielsweise Gratis-WLAN und Steckdosen in den Zügen. Zudem wird …die wichtige Zielgruppe „Incoming“ am Flughafen Wien verstärkt mit …Werbemaßnahmen und einem neuen Schalterkonzept angesprochen – und durch die neuen …Unternehmenspartner Aeroflot und Peoples Viennaline kann der CAT nun noch mehr Reisenden das …europaweit einzigartige Service des City Check-in direkt in Wien-Mitte anbieten. Ein völlig …neuer Vertriebskanal wurde zudem mit dem On-Board-Ticketverkauf auf Austrian-Flügen aus dem …Nicht-Schengen-Raum aufgemacht. Bereits im vergangen Jahr wurde intensiv am Relaunch des „CAT


18 Mai 2017, 11:20
Flughafen Wien: Mehr Passagiere und mehr Gewinn

Die Zahl der Passagiere legte von Jänner bis März 2017 um 3,7% auf 4.562.824 Reisende zu, …obwohl die Osterfeiertage  dieses Jahr in den April fielen. Die Flugbewegungen gingen im …Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2% auf 47.864 Starts und Landungen zurück. Die …durchschnittliche Auslastung entwickelte sich weitgehend stabil mit 66,7% im Vergleich zu 66,8% im …Vorjahr. Im April 2017 stieg das Passagieraufkommen der Flughafen Wien Gruppe (Wien, Malta und …Kosice) um 16,8% auf 2,7 Mio. Reisende. Am Flughafen Wien wurde ein Passagierplus von 14,6% auf 2,1 …Millionen Reisende verzeichnet. Laut einer Mitteilung des Flughafens macht es die bisherige …Passagierentwicklung wahrscheinlicher, dass im Gesamtjahr 2017 die Prognose von plus 2% für die …Flughafen Wien AG und plus 3% für die Flughafen Wien Gruppe übertroffen werden …könnte. Derzeit erwartet der Vorstand einen Umsatz von mehr als 740 Mio. EUR und einen Gewinn


3 April 2017, 10:23
AirPlus: Österreich mit bestem Ergebnis der Geschichte

„Wir konnten uns damit vom allgemeinen rückläufigen Markttrend deutlich mit einem …Wachstum absetzen“, freut sich Hanno Kirsch, Geschäftsführer von AirPlus …Österreich, der nun die Innovationsführerschaft im Business Travel Management weiter …ausbauen will. Als Wachstumstreiber sieht er dabei die virtuelle Bezahllösung A.I.D.A. Dadurch …wird der Einsatz der Reisestellenkarte um das gesamte MasterCard-Akzeptanznetz erweitert. Der Kunde …kann eine virtuelle MasterCard-Nummer im AirPlus-Portal generieren und weltweit Reiseleistungen …bezahlen. Der mit A.I.D.A. im Einführungsjahr 2016 erzielte Umsatz von mehr als 3 Mio. EUR soll …heuer bereits verdoppelt werden. Höherer Umsatz bei AirPlus International Auch AirPlus …International als führender globaler Anbieter von Bezahl- und Abrechnungslösungen für …Geschäftsreisen konnte sich 2016 trotz einer schwachen Marktentwicklung behaupten und mit


16 März 2017, 12:47
Austrian Airlines: Stattlicher Gewinn mit Schönheitsfehler

Das Adjusted EBIT, in dem unter anderem Bewertungsgewinne aus Flugzeugverkäufen abgezogen …werden, konnte um 11% auf 58 Mio. Euro erhöht werden – allerdings vor allem aufgrund von …deutlich geringeren Treibstoffkosten und eines positiven Einmaleffekts aus dem Abschluss eines …langfristigen Mietvertrags mit dem Flughafen Wien. Bis Ende 2016 wurden bereits zehn Embraer-Jets in …die Flotte übernommen. Weitere sieben Flugzeuge sollen bis Ende 2017 folgen. Außerdem …wurden Ende 2016 zwei geleaste Airbus A320 in die Flotte integriert, eine zusätzliche B777 …kommt voraussichtlich ab dem Sommerflugplan 2018. Darüber hinaus ist geplant, fünf …A320-Flugzeuge von Air Berlin im Wet-Lease am Drehkreuz Wien einzusetzen.  Für 2017 …erwartet die Airline aufgrund der prognostizierten Verteuerung des Treibstoffs und der laufenden …Investitionen in Flugzeuge und Produktverbesserung ein herausforderndes Jahr. CEO Kay Kratky rechnet


27 Februar 2017, 08:34
Amadeus: Mehr Gewinn dank Kerngeschäft und Zukäufen

Hinter der erfolgreichen Finanzentwicklung im Jahr 2016 stehen laut CEO Luis Maroto „die …Stärke des Kerngeschäfts, die Diversifizierungs-Strategie und der positive Beitrag der …jüngsten Zukäufe wie Navitaire“. Der Geschäftsbereich Distribution steigerte …dabei die Gesamtzahl der Reisebüro-Flugbuchungen um 5,9% auf 534,9 Millionen, während das …Wachstum der gesamten GDS-Branche nur 3,1% betrug. Die Position im Wettbewerb verbesserte sich damit …um 0,8 Prozentpunkte auf 43,2%. Der Umsatz stieg gleichzeitig um 6,8% auf 2,9 Mrd. EUR. Boom bei den …Zusatzleistungen der Airlines Das solide Ergebnis basiert auch auf neuen Verträgen für die …Vermarktungslösungen von Amadeus. Ende 2016 waren 66% der weltweiten Flugbuchungen, die …über das Amadeus-System verarbeitet wurden, für Zusatzleistungen geeignet. Mehr als 120 …Fluggesellschaften hatten Ende des Jahres Verträge über Amadeus Airline Ancillary Services


15 November 2016, 09:15
Flughafen Wien meldet Rekordwerte im laufenden Jahr

Zusammen mit den Auslandsbeteiligungen Malta Airport und Flughafen Kosice gab es mit insgesamt 21,9 …Mio. Passagieren von Jänner bis September 2016 einen Passagierzuwachs von 2,2%. Am Standort …Wien waren es 17,68 Mio. Passagiere - ein Plus von 1,1%, obwohl das Osteuropageschäft der …Airlines und Afrika weiter rückläufig waren. Wie der Flughafen mitteilt, wird das …Passagierwachstum im Gesamtjahr 2016 daher am oberen Ende der Prognose (0 bis 2%) liegen. In den …letzten drei Quartalen konnte das Jahresziel, die Nettoverschuldung unter 400 Mio. EUR zu …drücken, bereits erreicht werden: Ende September lag man bei 370,8 Mio. EUR und damit um 95 …Mio. EUR unter den Zahlen von Ende 2015. Die guten Finanzergebnisse wurden allerdings vor allem …durch die Anteilsaufstockung in Malta um mehr als 50 Mio. EUR gepusht. Bei einem Umsatzanstieg um …10,2% auf 545,4 Mio. EUR legte der Nettogewinn nach den ersten neun Monaten um 78,5% auf 150,6


11 November 2016, 09:20
Emirates Group: US-Dollar beeinflusst das Geschäftsergebnis

Im Zeitraum 1. April bis 30. September 2016 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 46,5 Mrd. AED (12,7 …Mrd. USD) und liegt damit einen Prozent über dem Umsatz im Vorjahreszeitraum. Nach einem der …besten Halbjahresgewinne der Unternehmensgeschichte im vergangenen Jahr, reduzierte sich der …Nettogewinn für das Fiskaljahr 2016/17 jedoch um 64% auf 1,3 Milliarden AED (364 Millionen …USD). Dies führt die Gruppe vor allem auf die Auswirkungen des starken US-Dollars sowie …auf die anspruchsvollen Rahmenbedingungen am Markt zurück. Emirates Airline verzeichnete einen …Umsatzrückgang um 1% auf 41,9 Mrd. AED (11,4 Mrd.USD) bei 28 Mio. beförderten Passagieren, …wobei sowohl die Kapazität als auch die Zahlder Passagiere um 9% zulegte. Dnata konnte den …Umsatz um 14% auf 6,0 Mrd. AED (1,6 Mrd. USD) steigern, was auf die stark angestiegene Zahl …abgefertigter Flugzeuge sowie auf die wachsenden Zahlen bei Tonnage und Catering


2 November 2016, 12:18
Austrian: Deutlich höherer Gewinn nach neun Monaten

Das Adjusted EBIT konnte nach drei Quartalen um 18 Mio. EUR oder 30% auf 79 Mio. EUR erhöht …werden. Die Verbesserungen führt die Airline vor allem auf geringere Treibstoffkosten sowie …einen positiven Einmaleffekt aus dem Abschluss eines langfristigen Mietvertrags mit dem Flughafen …Wien zurück. Auch der Ausbau des deutsch-österreichischen Nachbarschaftsverkehrs zeigte …eine positive Auswirkung: Im Vergleich zum Vorjahr wurden 250.000 Passagiere …mehr befördert. "Es ist schon eine Weile her, dass Austrian Airlines ein vergleichbar …gutes Ergebnis präsentieren konnte. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass …auf der Kosten- und Erlösseite noch einige Hausaufgaben vor uns liegen. Für die geplanten …Investitionen in Flotte und Produkt müssen wir weiterhin an unserer Kosten- und …Erlösstruktur arbeiten“, betont CFO Heinz Lachinger. Noch heuer soll die Flotte um zwei


26 September 2016, 11:28
IATA: Airlines dürfen heuer mit Rekordgewinnen rechnen

Hintergrund sei vor allem der Preissturz beim Öl, wodurch Kerosin vergleichsweise billig zu …haben ist. Nach den Berechnungen der IATA geben die Fluggesellschaften dieses Jahr 127 Mrd. USD …für Treibstoff aus – um 44% weniger als im Jahr 2014, als Öl mit teils mehr als 100 …USD pro Barrel sehr viel teurer war. Die Treibstoffkosten sind zwar für die Airlines immer noch …der größte Einzelposten bei den Kosten, laut IATA wird dieses Jahr aber das erste seit …2004 sein, in dem die Treibstoffausgaben weniger als 20% der Gesamtkosten ausmachen. Zum …Rekordgewinn trägt laut de Juniac außerdem bei, dass sich die Reisebranche besser …schlägt als die schwächelnde Weltwirtschaft insgesamt. Zugleich warnte er allerdings vor …zu großem Optimismus: „Ich bin nicht hier, um ein Ende der guten Zeiten …anzukündigen, aber es wäre unrealistisch zu erwarten, dass sie ewig andauern". Als


2 August 2016, 11:40
Austrian: Deutlich verbessertes Ergebnis im ersten Halbjahr

Das Adjusted EBIT – die für die Prognose relevante Kennzahl, in der unter anderem …Bewertungsgewinne aus Flugzeugverkäufen abgezogen werden – konnte im ersten Halbjahr um …17 Mio. EUR auf ein Minus von 0,1 Mio. EUR verbessert werden. Einsparungen ermöglichten dabei …vor allem die niedrigeren Treibstoff- und Technikkosten und ein Einmaleffekt aus dem Abschluss eines …langfristigen Mietvertrags mit dem Flughafen Wien. Positiv wirkte sich im ersten Halbjahr 2016 …außerdem laut Austrian Airlines der Ausbau des deutsch-österreichischen …Nachbarschaftsverkehrs aus. Vorstand senkt die Gewinnprognose Trotzdem sieht CFO Heinz Lachinger den …weiteren Jahresverlauf wegen der schwierigen politischen und wirtschaftlichen Marktbedingungen nur …verhalten optimistisch und senkt die Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2016: „Der Sommer …entwickelt sich zufriedenstellend. Ausgehend von einer stabilen Buchungslage und dem guten


1 August 2016, 08:03
Amadeus verzeichnet starkes erstes Halbjahr 2016

Dahinter stehen eine Steigerung der Umsätze um 15,1% auf 2,28 Mrd. EUR und ein EBITDA-Wachstum …um 16,5% auf knapp 91 Mio. Euro. Luis Maroto, President und CEO von Amadeus, führt das positive …Ergebnis vor allem auf das fortgesetzte, stabile organische Wachstum der Kern-Geschäftsfelder …sowie auf die Beiträge der jüngsten Zukäufe zurück. „Unsere Strategie der …geografischen Diversifizierung trägt erneut Früchte, die Regionen Asien und Pazifik sowie …Nordamerika zeigen das stärkste Wachstum. Wir investieren unverändert, um das GDS zum …effizientesten System für den Vertrieb von Reiseprodukten zu machen“, so Maroto. …Internationale Airlines setzen auf Amadeus Auch der Geschäftsbereich IT Solutions erzielte ein …Wachstum im ersten Halbjahr. Die Zahl der über die Plattform Amadeus Altés abgefertigten …Passagiere wuchs um 10,9%. Ergänzt wurde die Leistung durch den Kauf von Navitaire von


12 Juli 2016, 14:43
Qatar Airways: 746 Mio. Euro Gewinn im Geschäftsjahr 2016

Die Gewinnmarge liegt bei 8,6% aus Einkünften in der Höhe von 35,6 Mrd. QAR - umgerechnet …rund 8,9 Mrd. EUR. Das entspricht einer Verbesserung von 6% gegenüber dem Vorjahr. Auch …beim Reingewinn meldet das Unternehmen einen neuen Rekord von 1,6 Mrd. QAR (rund 398 Mio. EUR), …was eine Nettoumsatzrendite von 4,5% ergibt. Im Geschäftsjahr 2014/15 lagen diese Werte noch …bei 374 Mio. QAR und 1,1%. Für das Geschäftsjahr 2016/17 plant die Airline die …Einführung von insgesamt 17 neuen Zielen. „Unser Geschäftsjahr 2015/16 stellt das …bisher beste der Qatar Airways Group dar. Die Ergebnisse spiegeln die Disziplin und die Hingabe der …39.369 Männer und Frauen wider, die unsere Airline und die zugehörigen Marken stolz …repräsentieren“, so Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar Airways. (red) …


10 Juni 2016, 13:55
City Airport Train steigert Umsatz und Passagierzahlen

„Die kontinuierlich steigenden Passagier- und Umsatzzahlen bestätigen unseren Fokus auf …die Bereiche Service und Qualität. Diesen erfolgreichen Weg werden wir auch zukünftig …fortsetzen“, ziehen die CAT-Geschäftsführer Michael Forstner und Michael Zach eine …erfreulliche Bilanz. Zu den zahlreichen Projekten, die 2015 im Rahmen der Service-Offensive …umgesetzt wurden, gehören beispielsweise der Umbau des Schalters am Flughafen zu einer offenen …Beratungszone, das Refurbishment der Toiletten im Zug mit Panoramabildern, Musikbeschallung und …Beduftung sowie ein kostenfreies Leseangebot. „Ein CAT-Ticket inkludiert nicht nur den …Transport von der Innenstadt zum Flughafen oder vice versa, sondern ein ganzes Service-Paket. …Zusatzleistungen wie der City- und Vorabend-Check-in oder spezielle Vergünstigungen bei …Partnerunternehmen werden von unseren Fahrgästen besonders geschätzt. Ein weiterer Vorteil


27 Mai 2016, 10:23
Air Charter Service kann Umsatz und Gewinn steigern

Die Zuwächse resultieren aus weltweit guten Ergebnissen in den insgesamt 20 ACS-Niederlassungen …auf sechs Kontinenten mit nur einer Ausnahme: In Russland führte ein schwieriges Marktumfeld zu …leichten Rückgängen. „Mehr als 10.000 Charterverträge und ein Umsatz von …fast einer halben Milliarde US-Dollar sind bemerkenswerte Leistungen und ein hervorragendes Ergebnis …im 25. Jahr unseres Bestehens“, resümiert Chris Leach, Chairman bei ACS. Über die …Geschäftsfelder Luftfracht, Privatcharter und Kommerzielle Charter hinweg konnte ACS deutliche …Verbesserungen im abgelaufenen Geschäftsjahr erreichen. So steigerte das Cargo Department …– auch wegen des Streiks in den Häfen an der Westküste der USA – die Anzahl …der Charteraufträge deutlich um 36%. Der Bruttogewinn legte um 35% zu. 13% Wachstum im Bereich …Privatcharter Der Bereich Privatcharter war 2015 von stabilem Wachstum geprägt. Plus 13% bei


18 Mai 2016, 11:27
Erfolgreiches erstes Quartal am Flughafen Wien

Nach Westeuropa stieg das Passagieraufkommen um 3,9%, während die Passagierzahlen nach …Osteuropa aufgrund der Krisensituation in Russland um 6,7% zurückgingen. Einen starken Anstieg …um 17,2% gab es nach Nordamerika - vor allem durch die Neuaufnahme der Destination Miami durch …Austrian Airlines.  In den Nahen und Mittleren Osten wurde ein Plus  von 1,1% verzeichnet, … während das Passagieraufkommen in den Fernen Osten um 1,6% und nach Afrika um 15,9% …zurückging. Im April 2016 musste der Flughafen einen Passagierrückgang von 3,4% …gegenüber dem Vorjahrsmonat verzeichnen. Als Gründe dafür werden der in den März …gefallene Osterreiseverkehr, Kapazitätsreduktionen bei den Fluglinien, die Folgen der …Terrorakte in Brüssel, die Krisensituationen in Russland und im Nahen Osten sowie ein allgemein …zurückhaltendes Buchungsverhalten bei Urlaubsdestinationen wie Türkei, Ägypten,


10 Mai 2016, 14:08
Emirates meldet Rekordgewinn im Geschäftsjahr 2015/16

Mit einem Rekordwert von 51,9 Millionen beförderten Passagieren und einem Anstieg von 8 Prozent …gegenüber dem Vorjahr erreichte Emirates einen Sitzfaktor von 76,5 Prozent. Den Rückgang …im Vergleich zum Vorjahreswert von 79,6 Prozent erklärt die Airline mit dem starken Anstieg von …13 Prozent bei den Sitzkapazitäten und teilweise auch mit den „anhaltenden …wirtschaftlichen Unsicherheiten und dem starken Wettbewerb in vielen Märkten“. …Kerosinpreise ließen die Betriebskosten sinken Emirates erhielt in den letzten zwölf …Monaten 29 neue Flugzeuge – die höchste Anzahl im Laufe eines Geschäftsjahres, was …eine Rekord-Investition von 7,3 Milliarden US-Dollar bedeutete. Damit umfasst die Flotte derzeit 251 …Großraumflugzeuge. Im gleichen Zeitraum wurden neun Flugzeuge ausgemustert. Das …Durchschnittsalter der Flotte liegt dadurch bei nur 74 Monaten und damit in etwa bei der Hälfte


17 März 2016, 10:30
Austrian Airlines: Deutlich höherer Gewinn im Jahr 2015

Die deutliche Steigerung im Vergleich zum Jahr 2014 ist im Wesentlichen drei Faktoren zu verdanken: …einer geringeren Treibstoffrechnung, dem konsequenten Sparkurs und den erfolgreichen neuen …Flügen auf der Langstrecke mit Fokus auf Nordamerika, erklärt CEO Kay Kratky: „Wir …können mit unserer Ergebnisentwicklung zufrieden sein. Der Trend stimmt, das Unternehmen …befindet sich auf einem guten Kurs.“ Die Gesamtaufwendungen stiegen 2015 leicht um 1,5% auf …knapp 2,19 Mrd. EUR – vor allem aufgrund von negativen Währungseffekten und geplanten …höheren Wartungskosten. Die Gesamterlöse legten hingegen um 3,2% auf mehr als 2,24 Mrd. …EUR zu. „Unsere harte Sanierungsarbeit der letzten Jahre spiegelt sich ganz deutlich im …Ergebnis wider. Es ist uns gelungen, die Dynamik der Kosten einzubremsen. Wir dürfen uns nun …aber nicht auf dem Erfolg ausruhen, sondern müssen konsequent an der Verbesserung unserer


17 März 2016, 08:41
Lufthansa Group macht 1,8 Milliarden Euro Gewinn

Damit liegt das Ergebnis innerhalb der Prognose von Oktober vergangenen Jahres – und das trotz …der streikbedingten Belastung des Ergebnisses, die der Konzern mit rund 100 Millionen Euro im …vierten Quartal beziffert. Zur deutlichen Ergebnisverbesserung konnten mit Ausnahme von Lufthansa …Cargo alle Geschäftsfelder des Konzerns beitragen. Das Adjusted EBIT der Passagierairlines …stieg von 701 Mio. EUR im Vorjahr auf 1,5 Mrd. EUR, was einer verdoppelten Marge von 6,1 Prozent …entspricht. Die Gewinne der beiden größten Servicegesellschaften Lufthansa Technik und …LSG SkyChefs legten jeweils zweistellig zu. Lufthansa Passage steigert den Gewinn um 143% Das …Adjusted EBIT der Lufthansa Passage stieg einschließlich Eurowings um 143 Prozent auf …970 Mio. EUR, wobei Eurowings allein ein Adjusted EBIT von 38 Mio. EUR bei einem …Umsatz von 1,9 Mrd. EUR erreichte. Der Ergebnisbeitrag von SWISS stieg um 54


2 März 2016, 17:22
Flughafen Wien erwirtschaftet 2015 ein Rekordergebnis

Auch für das Jahr 2016 ist der Ausblick positiv: So erwartet der Flughafen Wien einen Anstieg …beim Passagieraufkommen zwischen 0 % und 2%. Der Umsatz soll auf mehr als 675 Mio. EUR steigen und …das Ergebnis nach Steuern werde aus heutiger Sicht bei mehr als 105 Mio. EUR liegen, wie …Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG, ankündigt. „Der Flughafen Wien ist …wirtschaftlich gut unterwegs: In fünf Jahren konnte die Produktivität um rund 30 % …gesteigert werden. Die Airport City ist im letzten Jahr um fünf Betriebsansiedlungen gewachsen …und gerade jetzt starten die Bautätigkeiten für das neue Moxy-Hotel, das 2017 …eröffnen wird. Auch weitere potenzielle Partner zeigen bereits reges Interesse am …Immobilienstandort Flughafen“, so Ofner weiter. Dividende steigt auf 2 EUR Gestützt auf …die gute Geschäftsentwicklung im Jahr 2015, wird der Hauptversammlung am 31. Mai 2016 eine


11 Dezember 2015, 10:39
90% mehr als 2014: IATA rechnet mit Rekordgewinn

Im vergangenen Jahr hatte die Branche 17,3 Mrd. USD verdient. Die Rekordgewinne in beiden Jahren …sind vor allem durch die deutlich geringeren Treibstoffkosten infolge des Verfalls der Ölpreise …möglich geworden. Mit 19,4 Mrd. USD entfällt ein Großteil des Gewinns in diesem Jahr …laut IATA auf die Fluggesellschaften aus Nordamerika. Sie hätten pro Passagier 21,40 USD …erwirtschaftet. Die europäischen Airlines mit einem Gewinn von insgesamt 8,5 Mrd. USD blieben …mit 8,80 USD pro Passagier dagegen deutlich dahinter zurück. Für 2016 rechnet der …Branchenverband mit einem noch höheren Gesamtgewinn von 36,3 Mrd. USD. (apa/red) …


17 November 2015, 12:02
Flughafen Wien erhöht die Gewinnprognose 2015

Eine gute Verkehrs- und Geschäftsentwicklung mit einer Umsatzsteigerung ermöglicht diese …Korrektur. So stieg der Umsatz in den ersten neun Monaten um 3,8% auf 495,1 Mio. EUR, das EBITDA um …8,8% auf 218,6 Mio. EUR, das EBIT um 11,7% auf 118,2 Mio. EUR und das Nettoergebnis stieg um 11,9% …auf 84,4 Mio EUR. „Die konsequente Umsetzung unserer Strategie zur Kostensenkung und …Produktivitätssteigerung trägt Früchte, die Ertragskennzahlen konnten deutlich …verbessert und die Nettoverschuldung weiter signifikant reduziert werden. Der Ausblick ist weiterhin …positiv und wir verbessern daher unsere Finanzprognose für das Gesamtjahr 2015“, …erklärt Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG. 95 Mio. EUR werden heuer investiert …„Entsprechend der bislang positiven Verkehrsentwicklung und unserer Einschätzungen …für die nächsten Monate können wir auch die Passagierprognose für das Gesamtjahr


6 November 2015, 13:25
Amadeus Holding: Wachstum auf allen Linien

Dahinter stehen eine Steigerung der Umsätze um 14,7% auf 2,96 Mrd. EUR und ein EBITDA-Wachstum …(ohne Akquisitionskosten) um 10,6% auf 1,14 Mrd. EUR. „Unser Fokus auf umsatzfördernde …Technologie für unsere Partner hat unsere Position im Wettbewerb vorangebracht, was das …Wachstum von Umsätzen und Gewinn unterstützt“, kommentiert Luis Maroto, President …und Chief Executive Officer von Amadeus das Ergebnis. So brachte das Wachstum in den Regionen …Asien/Pazifik und Nordamerika eine signifikante Verbesserung der Wettbewerbsposition um 1,9 …Prozentpunkte - gemessen an den Reisebüro-Flugbuchungen - und ein starkes Umsatzwachstum von …12,1% im Geschäftsbereich Distribution. Der Geschäftsbereich IT Solutions steigerte seine …Umsätze um 21,3%, wozu auch der Effekt beitrug, dass mehrere Migrationen erstmals für das …ganze Jahr berücksichtigt werden. Darunter sind viele Airlines in Asien/Pazifik, wo weitere


29 Oktober 2015, 10:31
Austrian Airlines mit 61 Millionen Euro Gewinn

„Der starke Anstieg des Ergebnisses ist mehreren Faktoren zu verdanken“, berichtet CFO …Heinz Lachinger: „Zum einen konnten wir unsere Kosten dank des Sanierungsprogramms weiter …senken und zum anderen brachten günstigeres Kerosin und ein wirtschaftlich betrachtet sehr …guter Sommer Aufwind.“ Besonders gut lief dabei das Sommerquartal von Juli bis September: In …diesem Zeitraum erhöhte sich das EBIT von 37 auf 78 Mio. EUR. Auch die Passagierzahl legte um …2,5% auf 3,4 Mio. zu und die Auslastung lag mit 84,8% um 1,1 Prozentpunkte über dem Vorjahr. …Über alle drei Quartale hinweg stieg der Umsatz um 1,1% auf knapp 1,6 Mrd. EUR und die …Gesamterlöse erhöhten sich um 3,6%, obwohl die Zahl der Passagiere mit rund 8,4 Mio. um …3,5% zurückging. Trotz der traditionell negativen Wintermonate November und Dezember erwartet …der Austrian-Vorstand daher im Vergleich zum Gesamtjahr 2014 eine „deutliche Steigerung des


19 August 2015, 07:42
Turkish: Satte Gewinne im ersten Halbjahr

Der operative Gewinn legte sogar um das 4,6-fache auf 406 Mio. USD zu, was Turkish in einer Meldung …an die Börse in Istanbul mit „starken Rohstoffpreis- und …Währungs-Schwankungen“ sowie einer „diversifizierten Finanzierungsstruktur und …dynamischen Risikomanagementstrategien“ zurückführt. Im ersten Halbjahr 2015 gab es …bei den Sitzplatzkilometern eine Steigerung von 10,1%, die Gesamtanzahl der Passagiere stieg aber …nur um 8,5% auf 28,5 Millionen. Derzeit fliegt die Airline zu 50 inländischen und 230 …internationalen Zielen in 111 Ländern weltweit. Die Flotte besteht aus 290 Flugzeugen – …darunter 69 Maschinen für die Langstrecke. In den letzten zehn Jahren hat Turkish ihren …Marktanteil verdreifacht. (red) …


18 August 2015, 10:07
Flughafen Wien: Weniger Passagiere, mehr Gewinn

Konkret stieg der Umsatz im ersten Halbjahr um 2,2% auf 311,5 Mio. EUR, das EBITDA um 4,9% auf …132,7 Mio. EUR, das EBIT um 8,6% auf 68,6 Mio. EUR, und das Nettoergebnis um 8,1% auf 47,6 …Mio. EUR. „Durch den starken Cashflow konnte auch die Nettoverschuldung weiter signifikant …verringert werden“, berichtet Flughafen-Vorstand Dr. Günther Ofner, der auch für das …Gesamtjahr 2015 weiterhin mit Steigerungen bei Umsatz und Nettoergebnis rechnet. Auch bei den …Passagierzahlen geht man am Flughafen Wien von einem Wachstum im Gesamtjahr 2015 aus – wenn …auch nur um maximal 2%. Zuversichtlich stimmt dabei nicht zuletzt der 31. Juli 2015, an dem mit …88.652 Passagieren das bisher stärkste Aufkommen in der Flughafen-Geschichte verzeichnet wurde. …Starke Zuwächse nach Nordamerika und Afrika Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten knapp …10,5 Mio. Passagiere abgefertigt, was einem leichten Rückgang von 0,8% gegenüber dem


7 August 2015, 07:31
Motel One: Deutlich mehr Umsatz und Gewinn

Bedingt durch den Verkauf von neun Häusern der ersten Generation Anfang des Jahres und …insgesamt neun Eröffnungen in den vergangenen zwölf Monaten umfasst das aktuelle Portfolio …unverändert 50 Hotels. Die Zahl der Zimmer ist aber auf 13.525 gestiegen – gegenüber …11.541 im Vorjahr. Die durchschnittliche Auslastung lag im ersten Halbjahr 2015 bei 73 Prozent und …damit um einen Prozentpunkt über dem Vorjahr. Das EBITDA verbesserte sich aber um 22 Prozent …auf 43 Millionen Euro. Unter Berücksichtigung der Buchgewinne aus den Immobilienverkäufen …von 36 Millionen Euro erhöhte sich der Gewinn vor Steuern auf 62 Millionen Euro – nach 23 …Millionen Euro im Vorjahr. Im ersten Halbjahr 2015 wurden fünf Hotels mit insgesamt 1.446 …Zimmern eröffnet – in London, Prag, Magdeburg, Wien und Manchester. Im April feierte …zudem der One Campus in München seine Eröffnung. Er umfasst das Motel One


31 Juli 2015, 08:14
Austrian: Erfreuliches Ergebnis im ersten Halbjahr

Als Gründe für die Verbesserung nennt Austrian „höhere Erlöse und …geringere Kosten nach der Restrukturierung“. Auch der billigere Treibstoff hatte einen …positiven Effekt, der jedoch durch erhöhte Technikkosten und Mehrkosten durch den …stärkeren US-Dollar neutralisiert wurde. Die Gesamterlöse stiegen im ersten Halbjahr 2015 …um 1,7 Prozent oder 17 Millionen Euro auf 1,03 Milliarden Euro. Gleichzeitig konnten die …Gesamtaufwendungen um 0,6 Prozent oder sechs Millionen Euro reduziert werden. Wegen des traditionell …schwachen und verlustbringenden ersten Quartals steht vor dem Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) …im ersten Halbjahr zwar weiterhin ein Minus – mit 17 Millionen Euro fällt der Verlust …aber deutlich niedriger aus als im Vorjahr mit 41 Millionen. Krisen in Osteuropa und im Nahen Osten …als Handikap Generell machen Austrian Airlines die Krisen in der Ukraine und in Russland weiterhin


Advertising



Aktuelle Ausgabe 01/19

Aktuelle Ausgabe


Follow Us on Twitter