Skip to Content
Menü

Amadeus: Solides Wachstum im ersten Halbjahr 2018

Die Amadeus IT Group blickt auf ein gutes erstes Halbjahr 2018 zurück: Der bereinigte Gewinn von 606,8 Millionen Euro entspricht einem Wachstum von 6,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Foto: Amadeus
Luis Maroto, President und CEO von Amadeus |  Foto: Amadeus

Gleichzeitig stieg der Umsatz von Jänner bis Juni gegenüber dem ersten Halbjahr 2017 um 4,1% auf 2,477 Milliarden Euro – und das EBITDA wuchs um 8,2% auf 1,078 Milliarden Euro.

Die Ergebnisse wurden allerdings durch den gegenüber dem Vorjahreszeitraum stark belastenden Wechselkurs zwischen US-Dollar und Euro verzerrt. Ohne diesen Effekt wäre der Umsatz im ersten Halbjahr 2018 sogar um einen hohen einstelligen Prozentsatz gestiegen.

„Die Finanzergebnisse von Amadeus setzten im ersten Halbjahr ihren positiven Trend fort. Unsere Geschäfte zeigten erneut ein solides Wachstum”, kommentiert Luis Maroto, President und CEO von Amadeus: „Wir bleiben auch optimistisch, was den weiteren Jahresverlauf angeht“.

Rückgang der Flugbuchungen in Westeuropa

Der Geschäftsbereich Distribution steigerte die Gesamtzahl der Reisebüro-Flugbuchungen auf 305,1 Millionen. Das entspricht einem Wachstum von 3,4%. Asien, Zentral-, Ost- und Südeuropa sowie Nordamerika waren dabei die am schnellsten wachsenden Regionen.

Die Buchungen in Westeuropa gingen hingegen im Vergleich zum ersten Quartal 2017 zurück. Laut Amadeus lag dies am Branchenrückgang und dem Anteilsverlust einiger mittelständischer Online-Reisebüros. Ohne Westeuropa wuchsen die Reisebüro-Flugbuchungen über Amadeus im ersten Halbjahr um 9,2%.

Der Geschäftsbereich IT-Solutions erhöhte die Zahl der abgefertigten Passagiere um 18% auf 888,8 Millionen. Das organische Wachstum ohne die Auswirkungen der Migrationen aus dem Jahr 2017 lag allerdings „nur“ bei 7,8%. Der Umsatz wuchs um 6,8 Prozent auf 913,7 Millionen Euro – auch hier beeinflusst durch negative Wechselkurseffekte. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa und Amadeus erneuern ihre Partnerschaft
technologie


Bernhard Steffens, Vorsitzender der Geschäftsführung - Foto: Amadeus

Rebranding: Traveltainment wird Amadeus Leisure IT GmbH
technologie


Foto: abta

abta BTL Linz: Was die Airlines mit NDC erreichen wollen
business-travel