» studie

Die tma-online tag cloud (Schlagwortwolke) erleichtert Ihnen die Artikelsuche nach bestimmten Stichworten auf tma-online. Je größer die Stichworte aufscheinen, desto mehr Artikel gibt es zu dem Thema.

Artikel mit dem Tag:
studie


14 November 2018, 09:46
Jeder vierte Geschäftsreisende nutzt Firmenkreditkarte für private Einkäufe

„Travel Manager müssen sich um den Missbrauch von Firmenkreditkarten kümmern und …außerdem herausfinden, warum Reisende die Regeln nicht befolgen“, sagt Christophe …Renard, Vice President der CWT Solutions Group - der Beratungssparte von Carlson Wagonlit Travel. …Die Praxis ist jedenfalls weit verbreitet, obwohl 58% der Europäer und 63% der Amerikaner …angeben, dass die Richtlinien ihres Unternehmens die Nutzung von Firmenkreditkarten für …Privatkäufe untersagten – mit einer Umsetzungsquote von 85% in beiden Regionen. Von den …asiatisch-pazifischen Reisenden sagen 69%, ihr Unternehmen verbiete die private Nutzung. Die …Umsetzungsquote liegt hier bei 87%. Insgesamt erhalten sechs von zehn globalen …Geschäftsreisenden von ihren Arbeitgebern eine Firmenkreditkarte – am ehesten in der …Region Asien-Pazifik (67%), gefolgt von Amerika (61%) und Europa (56%). Private Kreditkarte ist auch


8 November 2018, 16:30
Studie: Nachhaltiges Reisen ist Frauen wichtiger als Männern

Häufig stehen aber die Unternehmen selbst einer nachhaltigen Geschäftsreise im Weg: Obwohl …81% der Befragten sagen, dass es wichtig ist, bei Dienstreisen auf die Umwelt zu achten, wird nur in …47% der Unternehmen immer oder zumindest meistens darauf geachtet. Frauen haben dabei generell ein …größeres Bewusstsein für Nachhaltigkeit als Männer. So halten 86% der …weiblichen Befragten die Nachhaltigkeit von Geschäftsreisen für wichtig - bei den …Männern sind es hingegen nur 76%. „In Sachen Nachhaltigkeit können die Männer …von ihren Kolleginnen lernen“, sagt Mark Tantz, Geschäftsführer DER Business Travel: …„Die Firmen können aber auch selbst Nachhaltigkeit fördern, indem sie die …Mitarbeiter besser über umweltschonende Reisemöglichkeiten informieren – …Geschäftsreisebüros sind hierbei kompetente Partner.“ Frauen fahren öfter mit


18 Oktober 2018, 14:31
Studie: Bleisure ist für jeden Dritten nur mit Begleitung relevant

Doch wie wird Bleisure in der Praxis bevorzugt genutzt? SAP Concur hat dies in einer …repräsentativen Befragung unter 1.053 Berufstätigen in Deutschland ermittelt. Der …größte Hemmschuh für eine Verlängerung des Aufenthalts ist demnach der Wunsch, …in Begleitung zu reisen. Für fast jeden dritten Geschäftsreisenden kommt ein Bleisure-Trip …generell nur in Frage, wenn er seinen Partner oder die Familie mitnehmen kann. Am höchsten im …Kurs steht dabei eindeutig der Partner, der mit 76% am häufigsten genannt wird. Mit deutlichem …Abstand folgen die Kinder: Jeder Vierte würde sie gerne mit auf die Reise nehmen. …Angehörige wie Eltern oder Geschwister liegen in der Gunst gleichauf mit den tierischen …Freunden der Reisenden: Jeweils 9% möchten sie dabeihaben. Unternehmen sollten sich flexibel …zeigen „Die Studienergebnisse zeigen, dass Bleisure insbesondere in Begleitung des Partners


4 Oktober 2018, 17:16
Geschäftsreisende nutzen ein Drittel der Zeit für die Arbeit

Laut der Umfrage sind gute Arbeitsbedingungen - wie etwa stabiles Internet und ein vernünftiger …Arbeitsplatz - für jeden zweiten Geschäftsreisenden entscheidend, um unterwegs produktiv …sein zu können. Für 57% der Mitarbeiter zwischen 18 und 34 Jahren spielt zudem die …Ausstattung mit Technologien wie Reise-Apps und Laptops eine wichtige Rolle. Wenn die technische …Ausstattung und die Rahmenbedingungen stimmen, könnten sie ihre Produktivität während …der Reise im Vergleich zum derzeitigen Status um 3 Prozentpunkte steigern, geben sie in der …Umfrage an. Dabei glauben gerade die Jüngeren, dass gute Arbeitsbedingungen zu mehr produktiver …Zeit führen: Sie schätzen, dass sie 43% ihrer Zeit im Zug oder im Flugzeug nutzen …könnten - und im Hotel auch noch 40%.  Vorsicht: Konkurrenz und Kriminelle lesen mit …„Bei aller Produktivität ist Vorsicht vor Datenklau und Spionage geboten. Viele


13 September 2018, 10:39
Geschäftsreisen: Wie sicher sind die Unternehmensdaten?

Laut der Untersuchung fühlen sich besonders viele Geschäftsreisende aus der Region …Asien-Pazifik (72%) und aus Europa (73%) unwohl, was die Datensicherheit betrifft. Von den Reisenden …aus Amerika sind hingegen nur 54% unsicher im Umgang mit Daten. „Diese Ergebnisse zeigen, dass …es noch viel Handlungsbedarf gibt, damit sich die Reisenden im Umgang mit Unternehmensdaten sicher …fühlen", sagt Andrew Jordan, Executive Vice President & Chief Technology Officer von CWT: …„Dabei ist es wichtig, ein Bewusstsein für das Thema zu schaffen und Schulungen …anzubieten – nur so kann man sich ausreichend vor möglichen Sicherheitsverletzungen …schützen." Diebstahl und öffentliches WLAN Zu den Situationen, in denen die …Geschäftsreisenden am meisten über die Offenlegung von Unternehmensdaten besorgt sind, …gehören der Diebstahl oder Verlust des Laptops oder anderer mobiler Geräte (29%), die


6 September 2018, 08:35
Serviced Apartments: Bis zu 55% günstiger als Hotelzimmer

Für die Analyse untersuchte Acomodeo die Apartmentpreise in rund 30 Städten und stellte …diese den durchschnittlichen HRS-Hotelraten gegenüber. Die größten Ersparnisse …verzeichnete das Unternehmen dabei mit 55% für Zürich, gefolgt von Düsseldorf mit …39%, Köln mit 38% und Dresden mit 33%. In München sind bis zu 29% Ersparnis drin, in Wien …28%, in Stuttgart 25%, in Frankfurt am Main 24% und in Berlin 23% . Einzig in Hamburg kommen …Serviced Apartments „nur“ um bis zu 12% günstiger als das Hotelzimmer. …Entscheidend beim Preisvergleich sei das degressive Modell bei Serviced Apartments, erklärt …Acomodeo. Durch dieses verringere sich der Preis pro Nacht mit der steigenden Dauer des Aufenthalts …und mache insbesondere längere Buchungen wettbewerbsfähig gegenüber einem …regulären Hotel. Firmen geben zu viel Geld aus Geschäftsführer Eric-Jan Krausch


30 August 2018, 16:47
Millennials mögen Geschäftsreisen und lieben Goodies

Der Generation Y eilt der Ruf voraus, weniger auf Karriere oder Geld zu achten, dafür aber auf …pünktlichen Feierabend und Spaß im Job. Sich quer durch das Land auf den Weg zu einem …Geschäftstermin zu machen oder eine Dienstreise ins Ausland zu unternehmen, passt da weniger …ins Bild. Doch wer das vermutet, liegt falsch: 45% der Geschäftsführer sagen in der …DRV-Umfrage, dass die 18- bis 34-jährigen Mitarbeiter sogar lieber auf Dienstreisen gehen als …die älteren Kollegen - und die Millennials liegen mit ihrer Selbsteinschätzung ebenfalls …auf dieser Linie: 64% sagen, ihre Generation schätze Geschäftsreisen mehr als ältere …Kollegen. Zeitgemäße Technik ist entscheidend Ein Grund: Die Generation Y hält sich …unterwegs für effizienter als am Schreibtisch. Ihre Produktivität sei auf …Geschäftsreisen höher, sagen 45% von ihnen – und 37% schätzen diese


9 August 2018, 15:28
Firmen unterschätzen Sparpotenzial bei kleineren Meetings

Die Studie widmet sich als erste ihrer Art der Organisation von kleinen Meetings mit einem geringen …Maß an Anforderungen und Komplexität. Die Analyse berücksichtigt dabei die …Perspektiven von Reiseeinkäufern und Meeting-Planern und enthält folgende Kernaussagen: …50% der veranstalteten Meetings von Unternehmen weltweit sind einfache Besprechungen (Europa: 58%, …USA: 49%). 52% der Unternehmen buchen einfache Meetings außerhalb von standardisierten …Kanälen beziehungsweise Softwarelösungen. 70% der Studienteilnehmer verzichten bei der …Organisation von einfachen Meetings auf einen Ausschreibungsprozess. 77% der Unternehmen, die keine …professionellen Lösungen nutzen, greifen auf Plattformen für Endkunden zurück. Wenn …Unternehmen eine Lösung einsetzen, bevorzugen 72% der Planer diese Tools, um damit …einfache Meetings zu buchen. 52% der Unternehmen nutzen keine elektronischen Ausschreibungen


8 August 2018, 11:00
Studie: So verändern die Millennials die Geschäftsreisewelt

Zu diesem Ergebnis kommt eine globale Studie, die im Auftrag von Travelport durchgeführt wurde. …Befragt wurden dazu mehr als 11.000 Reisende aus 19 Ländern. Zu den Erkenntnissen speziell …für den deutschen Geschäftsreisemarkt gehören unter anderem: Millennials …wünschen sich auf allen von ihnen genutzten Endgeräten rund um die Uhr Zugriff auf ihre …Buchungsinformationen. 32% sehen dies als wesentlich an, während nur 21% der Generation X dies …für wichtig erachten. 28% aller Millennials wünschen sich von ihrem Unternehmen den …Einsatz datengetriebener Analysen, auf deren Basis personalisierte Reisevorschläge entwickelt …werden. In der Generation X trifft dies nur auf 19% zu. Für 30% der Millennials ist es …undenkbar, vollkommen auf die Unterstützung durch menschliche Reiseexperten zu verzichten. …Klarer Trend zu „Bleisure“ Der Charakter der Geschäftsreise wandelt sich ebenfalls


19 Juli 2018, 14:49
Studie: Millennials haben die Reisekosten am besten im Griff

Dabei entstanden ist die fiktive Person Christian – der Durchschnittsreisende, der zu den …Millennials gehört und in jedem Unternehmen zu finden ist. Christian wurde nach 1980 geboren, …ist männlich, macht 3,3 Geschäftsreisen pro Jahr und ist pro Reise im Schnitt 3,22 Tage …unterwegs – knapp einen halben Tag länger als der Durchschnitt aller Reisenden. Da er den …Arbeitsmarkt direkt nach der Wirtschaftskrise betreten hat, ist er sehr kostenbewusst und schafft …es, seine Reisekosten im Vergleich zu seinen Kollegen aus den Generationen der Baby-Boomer oder der …Generation X niedriger zu halten. In Zahlen ausgedrückt spart er knapp 25% auf den …durchschnittlichen Ticketpreis im Vergleich zu den Baby-Boomern und im Vergleich zur Generation X …immerhin 17%. Auch bei anderen Kennzahlen schneiden Millennials wie Christian besser ab – etwa …bei der Nutzung von Online-Buchungen mit plus 10% im Vergleich zu den Baby-Boomern oder bei der


5 Juli 2018, 13:40
Geschäftsreisende fühlen sich am Flughafen sicherer als am Bahnhof

Am meisten fühlen sich die Reisenden demnach an Bahnhöfen und U-Bahn-Stationen …gefährdet (50%) – gefolgt von Spaziergängen im Freien (42%), bei der Nutzung von …privaten Fahrdiensten (39%), Busfahrten (39%), klassischen Taxifahrten (36%), in Zügen (35%), …an Flughäfen (34%), in Flugzeugen (31%), bei Restaurantbesuchen (30%) und bei …Übernachtungen im Hotel (27%).  Private Fahrdienste oder klassische Taxis? Interessant ist …dabei das subjektive Sicherheitsempfinden bei der Wahl des Transportmittels. Private Fahrdienste wie …Uber werden weltweit immer häufiger genutzt und verdrängen bereits die klassischen Taxis. …Die Geschäftsreisenden unterscheiden dabei kaum noch zwischen der Nutzung der beiden Dienste …– auch wenn sie sich in Taxis noch ein wenig sicherer fühlen. Reisende aus Asien haben …bei der Nutzung von Beförderungsdiensten weltweit die größten Sicherheitsbedenken:


21 Juni 2018, 08:07
Junge Führungskräfte: Reisetätigkeit entscheidet über Jobauswahl

31% der jungen Führungskräfte gaben in der Umfrage an, dass sie sich für einen …Arbeitsplatz entschieden haben, bei dem sie viel geschäftlich unterwegs sein können. Bei …nahezu genauso vielen Befragten ist die Jobauswahl hingegen auf eine Stelle gefallen, bei der sie so …wenig Reisetätigkeit wie möglich haben. Für die älteren Führungskräfte …spielen diese Kriterien nur zu 16% (39 bis 52 Jahre) bzw. 9% (ab 53 Jahre) eine Rolle. „Bei …einem durchschnittlichen Zeitverlust von 1,7 Tagen bedingt durch Verspätungen und andere …Störfaktoren im vergangenen Jahr, ist es nicht verwunderlich, dass sich jüngere Reisende …sehr bewusst mit dem Reisen und der Work-Life-Balance auseinandersetzen und eine klare Entscheidung …für oder gegen eine hohe Reisetätigkeit treffen“, erklärt Irene Kothbauer, …Country Manager von CWT Österreich. Mobilität als Jobkriterium sei ein Trend, der sich in


14 Juni 2018, 13:28
Geschäftsreisen als willkommene Abwechslung zum Büro

Gleichzeitig finden 68%, dass sie Geschäftsreisen auch jenen Lebenszielen ein Stück …näherbringen, die nichts mit ihrem Job zu tun haben – und sogar 74% glauben, dass sie …Dienstreisen beruflich weiterbringen. Allerdings bedauern auch 54% der Geschäftsreisenden, dass …sie auf Dienstreisen von ihrer Familie getrennt sind. Daher wünschen sich auch …„nur“ 23% mehr Möglichkeiten, für ihren Arbeitgeber zu reisen. Aber immerhin …35% würden für mehr Reisen sogar weniger Gehalt in Kauf nehmen. Erst die Arbeit, dann das …Vergnügen! Einmal unterwegs, stehen jedenfalls Aktivitäten neben den beruflichen …Verpflichtungen hoch im Kurs: 90% der Geschäftsreisenden versuchen laut der Studie, ihr …Reiseziel in der Freizeit näher kennen zu lernen. Dabei finden die Befragten, dass vor allem …das Entdecken neuer Orte (34%) und fremder Kulturen (26%) sowie der Genuss guten Essens (23%) zu den


6 Juni 2018, 12:37
Geschäftsreisende ziehen Bonuspunkte ihrer Sicherheit vor

Reisende aus Amerika wählen demnach am ehesten ihre Unterkünfte anhand von Bonuspunkten …aus (39%) - gefolgt von den Europäern (34%) und Reisenden aus Asien (28%). Im europäischen …Vergleich treffen die schwedischen Reisenden als Spitzengruppe mit 51% ihre Hotelauswahl anhand von …Loyalitätsprämien - gefolgt von 38% der Reisenden aus dem Vereinigten Königreich. Die …deutschen Reisenden ziehen nur zu 29% mögliche Bonuspunkte ihrer eigenen Sicherheit vor. …„Reisende sind sehr darauf bedacht, ihre Hotelprämien zu erhalten – und sie nehmen …dafür andere Einbußen in Kauf”, erklärt David Falter, Präsident von …RoomIt by CWT: „Eine Möglichkeit, dieser Herausforderung zu begegnen, besteht darin, den …Reisenden die Möglichkeit zu geben, dass sie Punkte für Buchungen innerhalb der Richtlinie …sammeln können.“ Warum fühlen sich Reisende im Hotel unsicher? Für die Mehrheit


24 Mai 2018, 16:51
Studie: Produktivität ist auf Geschäftsreisen höher als im Büro

Nach eigener Einschätzung sind die Mitarbeiter auf Reisen durchschnittlich um 5% produktiver …als an einem normalen Arbeitstag im Betrieb. Knapp jeder fünfte Befragte gab sogar an, dass …sein Output unterwegs um mehr als 20% über dem läge, was er im Büro geleistet …hätte. Bei den 18- bis 34-Jährigen ist dabei die Produktivität auf …Geschäftsreisen nach eigener Einschätzung besonders hoch: Fast die Hälfte ist in …Hotel, Bahn und Flugzeug produktiver als am Arbeitsplatz. Auch 42% derjenigen, die mehr als drei …Geschäftsreisen pro Monat unternehmen, empfinden sich auf Reisen leistungsstärker als im …Büro. Erst WLAN macht das Fliegen attraktiv Für die Produktivität ist neben guten …Arbeitsbedingungen – wie beispielsweise einem stabilen Internetzugang während der Reise …(89%) und der technischen Ausstattung (86%) mit Laptop & Co. - vor allem das Verkehrsmittel


16 Mai 2018, 16:38
Geschäftsreisen: Widerstand gegen Reiserichtlinien wächst

Das sagt zumindest die neue Studie „Traveler 360°“ von American Express Global …Business Travel (GBT). 2.000 Geschäftsreisende aus Deutschland, den USA, Großbritannien, …Frankreich, Australien, Singapur und Indien wurden dabei befragt, wie sie die Reiseprogramme ihrer …Unternehmen wahrnehmen und einschätzen.  Zu den Gründen für den Widerstand gegen …die Reiserichtlinien gehören demnach mangelnde Klarheit und fehlende Verständlichkeit, der …Wunsch nach Privatsphäre und Zweifel an der Fürsorge durch die Arbeitgeber. In vielen …Fällen sind die Reisenden der Meinung, dass sie sich besser auskennen, wenn es um Gesundheit, …Sicherheit und das Sparen von Unternehmensgeldern geht. Deutschland: Unklare und unzureichende …Richtlinien In Deutschland halten laut der Studie beachtliche 58% der Geschäftsreisenden die …Richtlinien ihres Unternehmens nicht für klar - und nur 67% wissen überhaupt, dass ihr


8 Mai 2018, 14:26
VDR: Digitalisierung und Flexibilität werden bedeutsamer

Aus der technologischen Perspektive werden Business Traveller in Zukunft deutlich stärker als …bisher vernetzt, digitalisiert und automatisiert reisen, so die Studie. Ziel dieser Entwicklungen …sei es, Prozesse zu optimieren, Kosten zu sparen und die Sicherheit des Geschäftsreisenden zu …erhöhen. Im Jahr 2025 spielen „Smart Devices“ eine wichtige Rolle. Sie …ermöglichen es, dem Geschäftsreisenden kontinuierlich Echtzeitinformationen zu seiner …Reise zur Verfügung zu stellen. Zentrale, im Travel Management angesiedelte Anwendungen als …Datendrehscheibe sind ein wichtiger Baustein. Auch für das Travel Management entstehen …Möglichkeiten, die eigenen Prozesse zu optimieren und diese für strategische Entwicklungen …zu nutzen. Neue Geschäftsmodelle Im Jahr 2025 werden sich automatisierte Buchungs- und …Abrechnungsprozesse etabliert haben, woraus sich neue Geschäftsmodelle für das Travel


8 Mai 2018, 14:12
Studie: weniger Vertriebserfolg mit virtuellen Meetings

Aus Zeit- und Kostengründen wird dennoch zu Skype und Co. gegriffen. Laut der aktuellen Studie …„Chefsache Business Travel 2018" des Deutschen Reiseverbands (DRV) sehen 77% der mehr als 200 …befragten Führungs- und Fachkräfte in virtuellen Meetings einen klaren Vorteil in der …Kosten- und Zeitersparnis. Diesem Trend fielen im vergangenen Jahr nach Einschätzung der …Befragten 25% aller persönlichen Treffen zum Opfer. Doch aus Vertriebssicht sind virtuelle …Meetings nicht von Vorteil: Der Geschäftserfolg ist beim persönlichen Kontakt deutlich …höher. Durchschnittlich 27% mehr Umsatz jährlich können laut Aussage derjenigen …erwirtschaftet werden, die auf das Gespräch beim Kunden vor Ort setzen. Ausgaben für die …Reise lohnen sich Der vermeintlichen Zeit- und Kostenersparnis bei virtuellen Treffen steht also …eine höhere Produktivität auf Dienstreisen gegenüber. Diese lässt sich aber


20 April 2018, 08:04
DRV-Studie: Vertriebserfolg leidet unter virtuellen Meetings

Laut der aktuellen Studie "Chefsache Business Travel 2018" des Deutschen Reiseverbands (DRV) sehen …77% der mehr als 200 befragten Führungs- und Fachkräfte in virtuellen Meetings einen …klaren Vorteil in der Kosten- und Zeitersparnis. Diesem Trend fielen im vergangenen Jahr nach …Einschätzung der Befragten 25% aller persönlichen Treffen zum Opfer. Doch aus …Vertriebssicht sind virtuelle Meetings nicht von Vorteil: Der Geschäftserfolg ist beim …persönlichen Kontakt deutlich höher. Durchschnittlich 27% mehr Umsatz jährlich …können laut Aussage derjenigen erwirtschaftet werden, die auf das Gespräch beim Kunden vor …Ort setzen. Ausgaben für die Reise lohnen sich Der vermeintlichen Zeit- und Kostenersparnis bei …virtuellen Treffen steht also eine höhere Produktivität auf Dienstreisen gegenüber. …Diese lässt sich aber nicht nur in Umsatzzahlen messen. "Mitarbeiter sind auf Reisen


5 April 2018, 16:30
„Bleisure-Trips“: Die Meinung des Chefs ist oft entscheidend

Das ergab die neue „Bleisure Trends"-Studie von Egencia, für die 9.000 Kunden in …Nordamerika, Asien und Europa befragt wurden. Neben der Meinung des Chefs fließen …außerdem das Reiseziel und die zeitliche Nähe zum Wochenende in den Entscheidungsprozess …mit ein. Laut der Studie haben 20% der Reisenden weltweit ihre Pläne, eine Geschäfts- und …Privatreise zu kombinieren, schon einmal verworfen – aus Bedenken, wie dies auf den …Arbeitgeber wirken könnte. Mit 32% sorgen sich dabei die Reisenden in Asien am meisten, gefolgt …von den Nordamerikanern (20%) und den Europäern (15%). In Deutschland haben 18% eine …„Bleisure-Reise“ wieder verworfen, da sie mögliche negative Reaktionen …befürchten. Chance im Wettlauf um die Besten „Die Erkenntnis, dass viele …Geschäftsreisende auf Grund der Wahrnehmung durch ihren Arbeitgeber von einer Bleisure-Reise


20 Februar 2018, 12:26
Ancillary Fees: Europäische Airlines sind besonders kreativ

Diese Summe ist nur die höchste aller Zeiten - auch die Bedeutung der Zusatzgeschäfte ist …in Europa größer als überall sonst. Knapp 10% steuern die Ancillary Fees bereits zum …Umsatz bei. In Amerika sind es 7%, in Lateinamerika 6,7%, in Asien 6,5% und in Afrika 5,6%. Die …hohen Zusatzerlöse in Europa verwundern nicht, da hier der Anteil der Billigfluglinien, die das …„Unbundling“ – also das Aufspalten der verschiedenen Leistungen – erfunden …und salonfähig gemacht haben, besonders hoch. Um konkurrenzfähig zu bleiben, mussten die …Netzwerk-Carrier reagieren und übernahmen das „à la carte“-Konzept oder …gründeten eigene Billig-Töchter. Das Geschäft mit dem Gepäck Laut Idea …Works-Schätzung wurden im vergangenen Jahr insgesamt 82,2 Milliarden US-Dollar an …Zusatzeinnahmen generiert. 57 Milliarden stammen dabei aus Verkäufen von Gepäck,


15 Februar 2018, 18:05
Geschäftsreisende wünschen sich mehr Zeitausgleich für ihre Reisen

Das hat die vierte Auflage der Studie „Business Travel & Technology" von Egencia …herausgefunden, die der Geschäftsreisespezialist der Expedia-Gruppe soeben veröffentlicht …hat. Demnach rangiert der Überstundenausgleich mit 38 Prozent auf Platz 2 hinter dem …kostenlosen Internetzugang auf Flugreisen (42%). Im internationalen Vergleich liegt Deutschland …damit an der Spitze – aber nur knapp vor den Kollegen aus England und Frankreich (36%). …Weltweit gesehen, belegen Flug-Direktverbindungen, kostenloses WLAN an Bord und Upgrades für …Flüge, die länger als sechs Stunden dauern, mit jeweils 33% die ersten Plätze, wenn …es darum geht, die Zufriedenheit zu erhöhen. Der Ausgleich für Geschäftsreisen am …Wochenende oder während der Freizeit landet mit 32 Prozent allerdings nur knapp dahinter. Dass …sie einen solchen Ausgleich tatsächlich erhalten, geben hingegen nur 38% der weltweit befragten


20 Dezember 2017, 12:15
Eine Milliarde Euro Wertschöpfung durch das Messegeschäft

Zu den elf Leitbetrieben, die in diesem Verein versammelt sind, gehören die Messegesellschaften …aus Dornbirn, Graz, Innsbruck, Ried, Salzburg, Wels, Wieselburg, Oberwart und Klagenfurt sowie die …beiden Standorte von Reed Exhibitions in Salzburg und Wien. Sie führen pro Jahr rund 1.650 …Veranstaltungen durch – davon 88 Eigenmessen, 77 Gastmessen und 1.485 Gastveranstaltungen. …Insgesamt wurden dabei 5,4 Millionen Besucher und 33.362 Aussteller gezählt. „Die …heimischen Messen haben einen Status, der ernst zu nehmen ist. Das Geld, das die Messen in Umlauf …bringen, wirkt sich positiv auf die Regionen und deren wirtschaftliche Leistung aus“, betont …Armin Egger, Vorsitzender von Messen-Austria und CEO der Messe Congress Graz. So gibt jeder …Messebesucher im Schnitt rund 105 Euro beim Messeaufenthalt aus. In Summe waren das 571 Millionen …Euro. Die Aussteller investieren rund 9.350 Euro pro Veranstaltung und damit insgesamt 302 Millionen


7 Dezember 2017, 09:07
Jüngere Reisende sind am meisten besorgt um ihre Sicherheit

Laut der Studie, für die 1.900 Geschäftsreisende aus 16 Ländern befragt wurden, haben …29% der Millennials – charakterisiert als Reisende zwischen 24 und 34 Jahren – bereits …einen Geschäftstermin aufgrund von Sicherheitsbedenken abgesagt. Unter den Reisenden zwischen …35 und 51 Jahren („Generation X“) haben solche Maßnahmen bisher nur 20% ergriffen. …Bei den sogenannten „Baby-Boomern“ – also den Reisenden zwischen 52 und 65 Jahren …– sinkt dieser Anteil sogar auf 12%. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass knapp die …Hälfte (49%) der jüngeren Reisenden auch am ehesten eine Reiseversicherung …abschließt. Gleichzeitig zeigt die Studie, dass die Millennials am meisten den Kontakt zu …anderen Reisenden suchen und zu 58% auch mit anderen Geschäftsreisenden unterwegs sind. 15% …reisen sogar, wenn möglich, mit Freunden oder der Familie. Die „Generation X“ ist


30 November 2017, 13:18
GBTA-Studie: Immer noch Lücken beim Risk Management

Gleichzeitig erwarten die Reisenden in Notfällen oder bei einem sicherheitsrelevanten Ereignis …eine proaktive Kontaktaufnahme von ihrem Unternehmen. Beinahe zwei Drittel der Befragten gaben an, …dass sie dafür einen Zeitraum von zwei Stunden für angemessen halten. Dass die Unternehmen …dabei Informationen nutzen müssen, um sie schnell zu lokalisieren, ist den meisten klar. …GPS-Daten aus Smartphone-Apps akzeptieren allerdings nur 44%. Bei den Reiseplänen als …Informationsquelle stimmen 53% zu und bei den Spesenabrechnungen sind es 32%. Die Studie, die in …Zusammenarbeit mit Concur durchgeführt wurde, aber auch fest, dass …Risk-Management-Lösungen für Geschäftsreisende noch lange nicht flächendeckend …und einheitlich sind. So geben nur 49% der deutschen Geschäftsreisenden an, dass ihre Firmen …eine Notfall-Hotline zur Verfügung stellen. In Großbritannien (57%) und Frankreich (65%)


29 November 2017, 15:35
Stress auf Geschäftsreisen: Nicht mit diesen sechs Tipps!

1. Verspätungen oder Ausfälle sind purer Stress 41% der Geschäftsreisenden weltweit …finden Verspätungen und Stornierungen auf Reisen stressig. Bei Angestellten von Stiftungen und …NGOs sind es sogar 53%. Tipp von Booking.com for Business: Es gibt natürlich keine Garantie …gegen Verspätungen und Stornierungen, aber es gibt Möglichkeiten, um den Schaden zu …begrenzen und Zeit und Geld zu sparen. Versuchen Sie, bei Flügen Zwischenstopps und Aufenthalte …zu vermeiden, indem Sie wenn möglich Direktflüge buchen. Es gibt auch Apps, die …frühzeitig vor Verspätungen und Stornierungen warnen. Nützlich ist beispielsweise …„GateGuru“ – eine App, die Flugzeiten verfolgt, die Route von Tür zu Tür …plant und in Echtzeit über Verspätungen informiert. 2. Schlechtes oder kein WLAN vermeiden …33% der Geschäftsreisenden bereitet es Stress, gar kein oder ein schlechtes WLAN zu haben. Dies


21 November 2017, 16:18
Studie: Nur wenige Geschäftsreisende halten Kontakt mit der Familie

Laut der Studie, für die mehr als 1.900 Geschäftsreisende weltweit befragt wurden, melden …sich 50% der Amerikaner während ihrer Reisen bei der Familie, aber nur 31% ihrer Kollegen aus …dem asiatisch-pazifischen Raum und 27% der Europäer. Bei den Reisenden aus Deutschland sind es …gar nur 23%. Auch bei der Häufigkeit der Kontaktaufnahme zeigen sich die Amerikaner besonders …familienfreundlich: 47% Prozent der Reisenden, die Kontakt halten, neigen dazu, sich auch mehr als …einmal am Tag zu melden – egal ob per Telefonat, SMS, E-Mail oder über andere …Kanäle. Im Vergleich dazu sind es unter den europäischen Reisenden nur 37% und unter den …Reisenden aus Asien 32%. Telefonate vor Skype und SMS Große Unterschiede zwischen den …Kontinenten zeigt die Studie auch bei der Art, wie Reisende mit Verwandten und Freunden in Kontakt …bleiben. Während die Europäer häufiger Telefonate führen (49%) als ihre Kollegen


14 November 2017, 13:14
BCD Travel Studie: Die Geschäftsreisen der Skandinavier

Skandinavier mögen Geschäftsreisen: 75% der dänischen und finnischen …Geschäftsreisenden sind gern aus beruflichen Gründen unterwegs. Ihre norwegischen Nachbarn …sind mit 88% sogar noch reiselustiger und auch 77% der Schweden mögen Geschäftsreisen. In …allen vier Ländern geben die Geschäftsreisenden dabei als Hauptgrund an, gerne neue Orte …kennenzulernen. Dies ist für Finnen (51%) und Norweger (50%) besonders wichtig, aber auch …für Dänen (47%) und Schweden (45%). Dem Alltagstrott zuhause zu entrinnen wollen 50% der …Norweger, aber nur 30% bzw. 36% der Dänen und Schweden. 42% der schwedischen Befragten halten …sich zudem gerne im Hotel auf – weitaus mehr als bei den anderen Nationen. …„Bleisure“ liegt im Trend Den Trend, Berufliches und Privates auf Geschäftsreisen …zu verbinden, haben alle vier skandinavischen Länder gemeinsam. Je nach Herkunftsland


9 November 2017, 12:40
Studie: Sicherheit auf Reisen ist überall wichtiger als in Europa

„Trotz der Terrorangriffe der jüngsten Zeit sagen die Geschäftsreisenden, dass sie …sich um andere Dinge mehr Sorgen machen – und das ist eine Überraschung“, …kommentiert Simon Nowroz, Chief Marketing Officer von CWT: „Die befragten Reisenden geben an, …dass die Welt manchmal erschreckend wirkt. Sie sind aber überzeugt, dass ihnen mehr Hilfsmittel …zur Verfügung stehen, die zur Information und zur Sicherheit beitragen.“ Terrorismus nur …auf Platz 5 Terrorismus steht in der Rangliste der Sorgen auf Geschäftsreisen demnach mit 35% …nur auf Platz 5, obwohl Terrorangriffe große Aufmerksamkeit erregen. „Etwas Wichtiges zu …vergessen, das für die Arbeit gebraucht wird“ kam ebenso auf einen höheren Platz …(40%) wie „Etwas Wichtiges zu verlieren“ (38%), „Überfallen oder angegriffen …zu werden“ (37%) und sogar das „Wetter“ (37%). Weiters zeigt die „CWT


2 November 2017, 13:39
Geschäftsreisen: Guter Service zahlt sich auch online aus

Bei wesentlichen Fragen – wie zum Beispiel dem Vertrauen in die Datensicherheit (90%), der …Kostentransparenz (81%) und der Übersichtlichkeit (84%) liegen die …Geschäftsreisebüros in der Studie jedenfalls deutlich vor anderen Online-Angeboten zur …Geschäftsreisebuchung. Insgesamt geht dabei der Trend zur Digitalisierung weiter. So ist …beispielsweise der Einsatz von professionellen Geschäftsreise-Apps weiter auf dem Vormarsch. …„Professionelle Geschäftsreisebüros und ihre Portale haben einen ganz anderen Fokus …auf die Bedürfnisse ihrer Kunden als beispielsweise klassische Reiseportale“, sagt …Florian Storp von American Express Global Business Travel und Kampagnenpartner der DRV-Initiative …„Chefsache Business Travel“. Dementsprechend ist auch der Service anders ausgerichtet: …Mit dem Kunden und seinen Bedürfnissen vertraute Reiseberater sind rund um die Uhr für die


25 Oktober 2017, 10:40
Geschäftsreisen: „Wilder Einkauf“ bleibt ein Problem

Die vierte Auflage der Studie „Business Travel und Technology“ liefert bemerkenswerte …Zahlen: Obwohl 60% der Geschäftsreisenden ein Programm in ihrem Unternehmen haben, das …Verfahren und Richtlinien für die Buchung festlegt, kann die Hälfte der Mitarbeiter …dennoch über jeden beliebigen Kanal buchen. Gleichzeitig geben 46% der Befragten zu, dass sie …schon einmal ein Hotel gebucht haben, das außerhalb der Richtlinien lag. Die Egencia-Studie …untersucht, was Geschäftsreisende dazu verleitet, außerhalb der Richtlinien zu buchen, …und wie die Unternehmen dies verhindern können. Wenn man bedenkt, dass weltweit die wichtigsten …Gründe für das „wilde“ Buchen von Hotels laut Studie deren Lage und der Preis …sind (beide 37%), dann kommt dem Bereitstellen einer relevanten Auswahl jedenfalls eine …entscheidende Bedeutung zu. Relevanz schlägt die Anzahl Dies heißt aber nicht


25 Oktober 2017, 09:37
A4E: Streichung der Ticketsteuer wäre ein Gewinn für alle

Würde die Steuer in Deutschland bereits Anfang 2018 abgeschafft werden, so käme es zu …einem kumulativen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von  67 Mrd. EUR in den …nächsten dreizehn Jahren – von einem Zuwachs um 3,7 Mrd. EUR im Jahr 2018 auf bis zu 6,9 …Mrd. EUR im Jahr 2030. Insgesamt würden über den gleichen Zeitraum bis zu 26.000 neue …Arbeitsplätze geschaffen - so die Ergebnisse der Studie am Beispiel Standort Deutschland. Auch …der Tourismus würde profitieren. Bis zum Jahr 2020 könnte die Abschaffung der …Ticketsteuer rund 24,6 Mio. zusätzliche Passagiere generieren – etwa die Hälfte …davon Touristen, so Thomas Reynaert, Geschäftsführer von A4E. Die Studie kommt …außerdem zu dem Ergebnis, dass die Einnahmen der Tourismusbranche in Deutschland bis zum Jahr …2020 um rund 1,58 Mrd. EUR ansteigen könnten. 79% des erwarteten Passagierzuwachses würden


19 Oktober 2017, 09:16
Neue Studie: Wie vereinfacht man das Reiseprogramm?

Dass die Corporate Travel Programme mit der Zeit immer komplexer werden, ist bekannt: Mittlerweile …umfassen sie meist eine Vielzahl von Suppliern, Tools, Prozessen und Lösungen, um sich dem …technischen Wandel und den Erwartungen der Geschäftsreisenden anzupassen. Die Travel Manager …sind sich dieser Herausforderung und der Vorteile einer Vereinfachung ihrer Programme auch bewusst …– doch der Umsetzung solcher Initiativen stehen konkurrierende Prioritäten …gegenüber. Laut der neuen Studie mit dem Titel „Simplifying Managed Travel“ hat die …Sicherheit der Reisenden die höchste Priorität für die befragten Unternehmen. So …stufen die meisten Travel Manager (94%) die Sorgfaltspflicht als essenziell ein. Für 82% hat …sie sogar oberste Priorität hat. Mit einem Ergebnis von 72% wird die Vereinfachung der …Geschäftsreiseprogramme auf den ersten Blick mit niedrigerer Priorität gesehen als die


19 Oktober 2017, 08:38
Geschäftsreisen: Anforderungen an die Business-Hotels steigen

Das sind Ergebnisse der Studie „Chefsache Business Travel“ von Travel Management …Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV). Die große Mehrheit der Geschäftsreisenden ist …sich demnach einig: Ein Hotelzimmer, in dem sie genauso gut arbeiten können, wie im eigenen …Büro, ist ihnen wichtig. Entsprechend hoch sind die Ansprüche an die Ausstattung: …Internetverbindung und Schreibtisch sollten Standard sein. Eine große Rolle spielt für …die meisten Reisenden (88%) zudem der reibungslose Ablauf der Geschäftsreise mit guten …Verbindungen und angenehmen Reisezeiten.  Insbesondere Vielreisende – also …Führungskräfte, die drei Mal oder öfter pro Monat auf Geschäftsreise sind …– wünschen sich überdurchschnittlich häufig flexible An- und Abreisezeiten in …Hotels (60%). Sie legen ebenfalls überdurchschnittlich häufig Wert auf eine ausgewogene


4 Oktober 2017, 15:40
Geschäftsreisen: Die neue Generation will es anders

55% aller Geschäftsreisenden weltweit haben laut der Studie Spaß an ihren beruflichen …Reisen – vor allem, wenn sie zu bisher unbekannten Orten führen. Daher haben auch 40% in …den letzten zwölf Monaten ein paar Tage Urlaub an ihre Geschäftsreise angehängt, um …die Gegend zu erkunden. 27% dieser Gruppe hat dies auch 2017 vor. Dazu passt, dass sich in den …letzten Jahren auch bisher weniger bekannte Destinationen zu Hotspots für Dienstreisen …entwickelt haben. Zwar bleiben laut Booking.com die „Klassiker“ wie London, Paris oder …Frankfurt weiterhin unangefochten, den stärksten Zuwachs bei den Buchungen in den letzten …zwölf Monaten verzeichneten allerdings Guangzhou in China, Budapest und Prag. Die neue, mobile …Generation Die Studie im Auftrag von Booking.com für Geschäftsreisen zeigt auch, dass 12% …der deutschen und 30% der weltweit befragten Geschäftsreisenden einen Job mit geringerer


20 September 2017, 16:58
Unternehmen „vergessen“ auf Fürsorgepflicht

Was ursächlich zu dieser Situation beitragen könnte: 45% der Großunternehmen hat den …Arbeitnehmern zufolge für Krisensituationen keine klaren Prozesse definiert. Bei kleinen oder …mittelständischen Firmen sind es sogar 57%. Knapp zwei Drittel der Arbeitnehmer würden …daher im Krisenfall den Chef oder Kollegen um Hilfe bitten, 28% würden auf Selbsthilfe setzen …und 11% Freunde oder die Familie kontaktieren. Immerhin 72% der Befragten wissen um die …Fürsorgepflicht ihres Arbeitgebers. Allerdings geben nur 19% der Befragten an, dass der …Arbeitgeber darüber proaktiv informiere. 28% der Mitarbeiter haben noch nie etwas von dieser …Fürsorgepflicht gehört. Dabei sorgen sich 52% der Geschäftsreisenden aufgrund …negativer Schlagzeilen vermehrt um Gefahren. Können Arbeitgeber Hilfe leisten? 55% der …Befragten vertrauen generell auf ein schnelles und zuverlässiges Handeln des Arbeitgebers in


20 September 2017, 16:53
Wie Geschäftsreisende das Smartphone nutzen

Für die Studie von Carlson Wagonlit Travel (CWT) wurden mehr als 1.900 Geschäftsreisende …befragt. Sie haben demnach durchschnittlich vier verschiedene Gerätetypen dabei wie etwa …Mobiltelefone, Tablets, Laptops, Ladegeräte, Reiseadapter oder Kopfhörer. Dabei ist das …Smartphone jener Reisebegleiter, ohne den sie „nicht leben können“: Mehr als 80% …der Reisenden weltweit nutzen ihr Mobilfunkgerät, um unterwegs Geschäfte …fortzuführen. Technologien fördern Produktivität 88% der Reisenden glauben laut der …Studie, dass Geschäftsreisen durch die neuen Technologien besser gesteuert werden können. …Das führt bei 78% dazu, dass sie Möglichkeiten für geschäftliche Reisen gerne …wahrnehmen und diese als sinnvoll für ihre Aufgaben einstufen (72%). Generell verlässt …sich mehr als die Hälfte der Reisenden während der Planung auf Erfahrungen früherer


18 September 2017, 15:49
Neue Studie von Amadeus: Reisekostenmanagement wirkt

Eine neue Studie der London School of Economics and Political Science im Auftrag von Amadeus geht …daher der Frage nach, wie Unternehmen ein besseres Verständnis für ihre Reiseprogramme …entwickeln können, um die Kapitalrendite (Return on Investment) in jeder Phase des Prozesses zu …steigern: „Managing Every Mile“ zeigt, dass Unternehmen durch aktives …Reisekostenmanagement die Nutzung von Erfolgsmodellen und automatisierter Technologie Geld sparen, …die Mitarbeiterzufriedenheit steigern und für jeden gereisten Kilometer eine bessere …Fürsorge bieten können. Die wichtigsten Empfehlungen Reiseprogramme müssen auf die …strategischen Unternehmensprioritäten ausgerichtet sein. Die Studie ermittelt sechs …strategische Prioritäten für das Reisekostenmanagement: Wachstum, Kostenminimierung, …betriebliche Effizienz, Mitarbeiter-Produktivität, Risikominderung und


15 September 2017, 10:51
Studie: Bett fehlt Geschäftsreisenden mehr als die Kinder

Weltweit liegen Bett und Kinder mit 36% gleich auf, wenn es darum geht, was Reisenden am meisten …fehlt. Spitzenreiter im Bett-Vermissen sind die Briten mit 42%, gefolgt von den deutschen und …australischen Geschäftsreisenden (je 39%). Ihren Nachwuchs hingegen vermissen nur 27% der …Deutschen – dies ist im weltweiten Vergleich der unterste Rang. Ganz oben auf der …Vermissen-Liste rangieren die Kinder bei den Norwegern mit 43%, gefolgt von den Franzosen und …Reisende aus Singapur (je 42%). Unseren französischen Nachbarn fehlen die Sprösslinge …sogar mehr als das Bett (28%). Noch mehr als ihre Kinder vermissen Franzosen ihren Partner (60%). …Das Fehlen des Partners geben die weltweit befragten Geschäftsreisenden am meisten an (50%). Im …Vergleich zu den Franzosen scheinen die Deutschen aber weniger romantisch, denn nur 48% vermissen …auf Reisen den Partner – nach den USA und zusammen mit den Schweden der niedrigste Wert. (red)


13 September 2017, 09:55
HRS-Analyse: Frühstück ist in deutschen Hotels am teuersten

Im Schnitt frühstücken Gäste in deutschen Hotels für 12,80 EUR, in Gesamteuropa …beläuft sich der Preis auf 11,90 EUR und weltweit auf 10,50 EUR. Werden die Preise in einzelnen …Städten betrachtet, zeigt sich ein anderer Trend: In diesem Vergleich ist Amsterdam die …teuerste Stadt Europas. Dort kostet die erste Mahlzeit am Tag in einem Hotel durchschnittliche 17,40 …EUR, weltweit liegt Singapur mit 18,30 EUR an der Spitze. In Fünf-Sterne-Häusern nehmen …Reisende ihr Frühstück zu deutlich unterschiedlicheren Preisen zu sich: In Deutschland …zahlen HRS-Kunden dafür 27,30 EUR im Mittel, in europäischen Nachbarländern 22,60 EUR …und weltweit 17,50 EUR. Dahingegen ist der Preisunterschied in Vier-Sterne-Häusern erheblich …geringer: Gäste in europäischen Hotels nehmen die Mahlzeit am Morgen für …durchschnittlich 13,70 EUR zu sich und weltweit liegt der Preis mit 13,00 EUR sogar noch darunter.


31 August 2017, 11:53
Studie: Wie Geschäftsreisende das Smartphone nutzen

Für die Studie wurden mehr als 1.900 Geschäftsreisende befragt. Sie haben demnach …durchschnittlich vier verschiedene Gerätetypen dabei – beispielsweise Mobiltelefone, …Tablets, Laptops, Ladegeräte, Reiseadapter oder Kopfhörer. Dabei ist das Smartphone …– wenig überraschend – jener Reisebegleiter, ohne den sie „nicht leben …können“: Mehr als 80% der Reisenden weltweit nutzen ihr Mobilfunkgerät, um unterwegs …Geschäfte fortzuführen. Technologien fördern die Produktivität 88% der Reisenden …glauben laut der Studie, dass Geschäftsreisen durch die neuen Technologien besser gesteuert …werden können. Das führt bei 78% dazu, dass sie Möglichkeiten für …geschäftliche Reisen gerne wahrnehmen und diese als sinnvoll für ihre Aufgaben einstufen …(72%). Generell verlässt sich mehr als die Hälfte der Reisenden während der Planung


31 August 2017, 10:18
Hamburg: Deutliche Zuwächse bei Tagungen und Kongressen

Seit das Hamburg Convention Bureau im Jahr 2014 die erste Kongress- und Tagungsmarktstudie …durchgeführt hat, ist der Anteil von MICE-induzierten Übernachtungen in Hamburg um rund …700.000 gestiegen: Lagen die Zahlen 2013 noch bei rund 2,3 Millionen, kann die Stadt im Jahr 2016 …auf rund 3,0 Mio. Übernachtungen von Kongress- und Tagungsteilnehmern verweisen. Der Anteil an …den Gesamtübernachtungen in der Hotellerie stieg damit von 21% auf 25%. „Der MICE-Bereich …bringt nicht nur monetäre Wertschöpfung in die Stadt, sondern trägt auch zur …Weiterentwicklung Hamburgs in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Lebensqualität …bei“, betont Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Convention Bureau GmbH: …„Wir haben eine sehr engagierte MICE-Branche vor Ort, mit der wir uns gemeinsam für die …Stärkung Hamburgs einbringen. Die vorliegenden Zahlen zeigen, dass dieser Einsatz für


10 August 2017, 15:02
Unternehmen „vergessen“ auf Fürsorgepflicht bei Geschäftsreisen

Was ursächlich zu dieser Situation beitragen könnte: 45% der Großunternehmen hat den …Arbeitnehmern zufolge für Krisensituationen keine klaren Prozesse definiert. Bei kleinen oder …mittelständischen Firmen sind es sogar 57%. Knapp zwei Drittel der Arbeitnehmer würden …daher im Krisenfall den Chef oder Kollegen um Hilfe bitten, 28% würden auf Selbsthilfe setzen …und 11% Freunde oder die Familie kontaktieren. Immerhin 72% der Befragten wissen um die …Fürsorgepflicht ihres Arbeitgebers. Allerdings geben nur 19% der Befragten an, dass der …Arbeitgeber darüber proaktiv informiere, während 28% der Mitarbeiter noch nie etwas von …dieser Fürsorgepflicht gehört haben. Dabei sorgen sich 52% der Geschäftsreisenden …aufgrund negativer Schlagzeilen vermehrt um Gefahren. Können die Arbeitgeber angemessene Hilfe …leisten? 55% der Befragten vertrauen generell auf ein schnelles und zuverlässiges Handeln des


19 Juli 2017, 09:26
Flughafen Salzburg erhält beste Noten von der Bevölkerung

Die Zufriedenheit mit dem Flughafen Salzburg bewegt sich auf österreichischer und auf deutscher …Seite auf konstant hohem Niveau: Gegenüber 2013 konnte der Flughafen in der Stadt Salzburg bei …der Zufriedenheit sogar um 9% und in Salzburg-Süd um 7% zulegen. Aktuell sind 95% der Befragten …in Salzburg-Süd, 91% in der Stadt Salzburg und 90% in Bayern mit dem Flughafen (sehr) …zufrieden. 68% der Befragten in der Stadt Salzburg meinen, dass es durch den Flughafen Salzburg eine …positive Entwicklung der Urlaubsmöglichkeiten in den vergangenen Jahren gegeben hat. Auf der …bayerischen Seite haben 69% der Befragten aus dem Rupertiwinkel den Salzburger Flughafen bereits …einmal genutzt - davon 36% in den vergangenen zwei Jahren. Im Süden Salzburgs sind es 84%, die …den Salzburg Airport mindestens einmal genutzt haben und in der Stadt Salzburger sogar 90% - davon …66% einmal bis öfter in den vergangenen zwei Jahren. Kurze Wege und hohe Sicherheit Die hohe


6 Juli 2017, 10:11
CWT-Studie: „Last Room Availability“ kann ziemlich teuer sein

Tatsächlich gibt es laut der Studie eine Diskrepanz von 5% zwischen dem erwarteten und dem …tatsächlichen Nutzen dieser Hoteltarife. In einigen Märkten machen die Unterschiede sogar …bis zu 11% aus. Dadurch können für ein Unternehmen, das jährlich 20 Millionen USD …für Hotelaufenthalte ausgibt, Mehrkosten von bis zu 1 Mio. USD entstehen. Generell handeln die …Unternehmen dieses „Last Room Availability Raten“ aus, um Hotelzimmer zu ihren fest …verhandelten Konditionen buchen zu können, auch wenn nur noch ein Zimmer in der Kategorie …verfügbar ist. Diese sind allerdings meist teurer als “Non Last Room Availability …Raten“. Für Unternehmen, die darauf verzichten, liegt der Preise für das letzte …verfügbare Zimmer im Ermessen des Hotels. Es ist nicht alles Gold, was glänzt …„Tarife mit Last Room Availability gelten seit den 1980er-Jahren als goldener Standard


28 Juni 2017, 09:03
Mercer-Studie: Das sind die teuersten Städte der Welt

Das sind die Ergebnisse der jährlich vom internationalen Beratungsunternehmen Mercer …durchgeführten weltweiten Vergleichsstudie zur Bewertung der Lebenshaltungskosten für ins …Ausland entsandte Mitarbeiter in 209 Großstädten. Abgesehen von Luanda wird das Ranking …der teuersten Städte für Auslandsentsendungen in diesem Jahr von Europa und Asien …angeführt. Mit Zürich (4), Genf (7) und Bern (10) zählen gleich drei Schweizer …Städte zu den Top 10. Neben Hongkong (2) ist Asien mit Tokio (3), Singapur (5), Seoul (6) und …Shanghai (8) vertreten. Weltweit am günstigsten ist Tunis. Wien wird deutlich günstiger …Wien fällt im Vergleich zum Vorjahr um 24 Plätze nach unten und liegt nun im weltweiten …Vergleich auf Rang 78. Die schwache Notierung der europäischen Währungen gegenüber …dem US-Dollar macht sich auch in Deutschland bemerkbar. So rutschten die fünf teuersten


20 Juni 2017, 12:02
Geschäftsreisebüros erhöhen das Sicherheitsgefühl

Persönliche Treffen verbinden stärker als E-Mails, Telefon- oder Videokonferenzen. Im …Geschäftsleben lässt sich das auch in Zahlen fassen: 83% aller Fach- und …Führungskräfte bis hinauf zum Vorstand gehen davon aus, dass es die Wahrscheinlichkeit …eines Abschlusses deutlich steigert, wenn sie mit dem potenziellen Kunden gemeinsam an einem Tisch …gesessen haben. Geschäftsreisen sind deshalb unverzichtbar – und ihre Bedeutung ist in …den vergangenen Jahren sogar stetig gewachsen. 2015 war nur die Hälfte der Befragten dieser …Ansicht, 2016 waren es 71 Prozent und nun eben 83%. Inzwischen geht zudem mehr als ein Drittel aller …Befragten davon aus, dass ein Treffen die Chance auf eine Einigung sogar um mindestens die …Hälfte verbessert. Gleichzeitig macht sich aber jede zweite der befragten Fach- und …Führungskräfte nach den Terroranschlägen der vergangenen Monate Sorgen um die


14 Juni 2017, 17:01
So reisen und buchen die österreichischen Führungskräfte

Das Marktforschungsinstitut Triconsult hat für die Studie 242 österreichische …Führungskräfte befragt – 54% davon aus der ersten Führungsebene. Für …unvorhergesehene Ereignisse während einer Geschäftsreise haben demnach vor allem …große Unternehmen ab 250 Mitarbeitern durch ein Notfallmanagement vorgesorgt. Dennoch gaben …45% der Befragten an, dass in ihrem Unternehmen kein Notfallmanagement existiere – nur um 4 …Prozentpunkte weniger als im vergangenen Jahr. Besonders überraschend: Die in der Vergangenheit …sehr populären Buchungen auf Online-Plattformen haben im Vergleich zum Vorjahr deutlich …abgenommen –bei den Flugreisen von 21% auf 12% und bei den Hotels von 32% auf 23%. Rund die …Hälfte aller Flugreisen wird über ein Geschäftsreisebüro oder dessen Plattform …gebucht, bei den Hotels sind es sogar mehr als 40%. Komplexe Tarife: „Da sind Profis


31 Mai 2017, 13:36
Unternehmen bezahlen zu viel für ihre Hotelübernachtungen

Das erstaunliche Ergebnis: Ohne die Prüfung der Standardhotelpreise gibt ein Unternehmen pro 5 …Mio. USD an Hotelkosten stolze 122.500 USD zu viel aus. Durch die Prüfung der Standardpreise …und Preisverfügbarkeit können dagegen pro 5 Mio. USD rund 225.000 USD eingespart werden. …Darüber hinaus ermöglichen Programme zur kontinuierlichen Überwachung von …Hotelpreisen wie „Hotel Price Assurance“ von BCD Travel pro 50.000 Hotelbuchungen …Nettoeinsparungen in der Höhe von 110.000 USD. „Jedes Geschäftsreiseprogramm …sollte daher standardmäßige Prüfungen der Hotelpreise, Preisverfügbarkeiten und …Preisgarantien beinhalten“, betont David Mitchell, Senior Vice President, Supplier Relations …und Global Hotel Strategy bei BCD Travel. Die Unternehmen würden viel Zeit, Energie und Mittel …in die Verhandlung und Umsetzung von Hotelprogrammen investieren und könnten es sich nicht


23 Mai 2017, 09:34
Geschäftsreisebüros senken nachweislich den Stresslevel

Das sind Ergebnisse der Studie „Chefsache Business Travel“ von Travel Management …Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV), die 2017 zum fünften Mal in Folge durchgeführt …wurde. Größter Stressfaktor sind demnach lange Fahrtzeiten zu Terminen aufgrund …ungünstig gelegener Unterkünfte. 34% der befragten Manager, die allesamt …regelmäßig beruflich unterwegs sind, empfinden derartige Planungsmängel als …belastend. Jeweils rund 30% stresst es, wenn Reiseverbindungen schlecht geplant sind oder Streiks …den Terminplan durcheinander wirbeln. 27% geht es an die Nerven, wenn die Reiseplanung bei …kurzfristigen Änderungen keine Flexibilität erlaubt, und rund ein Viertel leidet unter …Ängsten und Befürchtungen, dass der Zug oder der Flug verpasst werden könnten. …Terrorangst setzt den Managern besonders zu „Die Reiseverbindungen müssen so aufeinander


Advertising



Aktuelle Ausgabe 06/18

Aktuelle Ausgabe


Follow Us on Twitter