Skip to Content
Menü

Flughafen Salzburg: Leichtes Passagierplus im Jahr 2015

Das Jahr 2015 brachte dem Salzburger Flughafen ein Passagierplus von 0,5%. Während im Charterverkehr deutliche Rückgänge registriert werden mussten, steigerten sich Linienverkehr und Luftfracht.

Insgesamt 1.828.309 Passagiere nutzten im Vorjahr den Salzburger Flughafen. Mit einem Plus von 4,6% stieg dabei das Passagieraufkommen im Linienverkehr deutlich, während die Charterflüge ein Minus von 13,4% im Outgoing-Bereich sowie ein Minus von 7% im Incoming-Bereich verzeichneten. Positiv machten sich sowohl das Luftfrachtvolumen mit einem Plus von 6,2% als auch die Luftfracht-Ersatztransporte mit einem Plus von 11% im Vergleich zum Vorjahr bemerkbar.

Neu im Flugprogramm sind Flüge von easyJet nach Hamburg (viermal wöchentlich), Scandinavian Airlines nach Oslo (Samstag), die Aufstockung bei Turkish Airlines von sieben auf zehn wöchentliche Flüge nach Istanbul sowie die Aufstockung bei Air Berlin nach Düsseldorf von drei auf bis zu vier tägliche Flüge.

Die Zusammenarbeit mit Turkish Airlines zeigte sich laut Salzburger Flughafen im Vorjahr sehr erfolgreich. Vor allem die verbesserte Anbindung an den Istanbul-Hub machte sich bemerkbar: Mittlerweile kaufen mehr als 80% der abfliegenden Gäste entweder Langstreckentickets oder fliegen von Istanbul zu ihrem Mittelstrecken-Endziel weiterfliegen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Salzburg präsentiert den neuen Winterflugplan
flughafen


Flughafen Salzburg feiert „100 Jahre British Airways“
flughafen


Foto: Flughafen Salzburg GmbH

Sanierung beendet: Flughafen Salzburg ist wieder in Betrieb
flughafen