Skip to Content
Menü

Air France fliegt im Winter von Innsbruck & Salzburg nach Paris

Ab Dezember 2022 geht es mit der nationalen Fluggesellschaft Frankreichs von Salzburg sowie Innsbruck direkt in die Metropole Paris

Foto: Air France
Foto: Air France Air France

Air France bietet vom 10. Dezember 2022 bis 4. bzw. 5. März 2023 neu die saisonalen Flugrouten von Innsbruck und Salzburg nach Paris CDG an. Damit können Reisende im Winter nicht nur bequem ab Salzburg und Tirol in die Französische Hauptstadt reisen, sondern haben durch das internationale Streckennetz auch gute Anschlussverbindungen zu vielen weiteren Destinationen. 

„Wir freuen uns und sind sehr stolz darauf, zwei weitere österreichische Städte mit unserem Hub CDG in Paris zu verbinden. Neben dem Besuch von Paris ermöglicht dieser neue Flug aber auch gute Verbindungen zu vielen Zielen in Europa und in unserem interkontinentalen Netzwerk. Die Kombinierbarkeit der neuen Air France Flüge mit den traditionellen KLM-Flügen (durchgeführt von Transavia), die INN/SZG mit AMS verbinden, bietet Reisenden einen erweiterten Zugang zu unserem weltweiten Netzwerk“, so Guido Hackl, Country Sales Manager AIR FRANCE KLM Austria, Czech Republic & Slovakia

Insgesamt wird Air France 13 Wochen lang zweimal wöchentlich von Innsbruck und einmal pro Woche von Salzburg nach Paris CDG fliegen. Die INN/SZG-CDG Flugverbindung wird dabei von Air France mit einer Embraer E90 durchgeführt, die über eine Kapazität von 100 Sitzplätzen verfügt, davon 12 in der Business Class und 88 in der Economy Class.

Gute Verbindungen zu Anschlussflügen

Alle Reisenden, die aus Innsbruck in Paris CDG um 14.05 Uhr landen haben gute Anschlussflüge:

  • in die USA: New York, Detroit, Washington, Atlanta
  • nach Mexiko City
  • zu den französischen Destinationen: Toulouse, Bordeaux, Lyon, Marseilles, Nantes, Brest , Montpellier, Clermont-Ferrand
  • in Europa nach : Barcelona, Madrid, Manchester, Birmingham , Torino, Venice, Rome, Bologna, Lisbon, Tunis 
  • international beispielsweise nach: Abidjan , Bogota, Tokyo

Alle Reisenden, die aus Innsbruck oder Salzburg in Paris CDG um 20.20 bzw. 20.50 Uhr landen haben gute Anschlussflüge beispielsweis nach:

  • Buenos Aires, Tokyo, Beijing, Santiago de Chile , Rio de Janeiro, Sao Paolo, Mauritius

Außerdem können Air France-Kunden diese neuen von Air France durchgeführten Flüge in Kürze mit den bereits von Transavia über Amsterdam durchgeführten Flügen kombinieren (unter Verwendung des KL-Codes). 

Nähere Infos unter: www.airfrance.at (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Linz: Der zermürbende Kampf um das Liniengeschäft
flug


Air France fliegt bald wieder täglich zu drei Zielen in China
flug


Flughafen Innsbruck: Jeder vierte Passagier kam aus London
flug