Skip to Content
Menü

Shangri-La expandiert weiter in China

Nach dem Launch der neuen Lifestyle-Marke Hotel Jen baut die asiatische Luxushotelgruppe Shangri-La ihre Präsenz auf dem chinesischen Heimatmarkt weiter aus.

Schon seit August 2014 steht Besuchern der nördlichen Hafenstadt Tianjin ein neues Shangri-La Hotel offen. Ein Novum ist das im September 2014 eröffnete Shangri-La’s Sanya Resort & Spa, Hainan. Als erstes Shangri-La Resort in China bietet es ideale Bedingungen für erholsamen Badeurlaub auf der südchinesischen Sonneninsel.

Im Osten der Volksrepublik darf sich die ehemalige chinesische Hauptstadt Nanijing, am Delta des Jangksekiang Flusses gelegen, seit Mitte November mit einem Shangri-La Hotel schmücken.

Mit diesen Neueröffnungen im Reich der Mitte gibt es momentan weltweit 88 Hotels der Marken Shangri-La, Kerry und Hotel Jen. Die Gruppe plant zudem die Eröffnung von 16 weiteren Häusern im kommenden Jahr - darunter die Erschließung neuer Märkte in der Mongolei, in Mauritius, Sri Lanka und Qatar. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Erfolgreiches Jubiläumsjahr: Maritim investiert wieder kräftig
hotel


Tivoli Hotels eröffnet gleich zwei neue Häuser in Qatar
hotel


Shangri-La und Taj: Startschuss für „Warmer Welcomes“
hotel