Skip to Content
Menü

LOT: Schon 10.000 Fluggäste in der „Economy Plus“

Die „Economy Plus“ von LOT Polish Airlines wird immer beliebter: In den ersten sechs Monaten seit der Einführung waren bereits 10.000 Fluggäste in der neuen Klasse unterwegs.

„LOT Economy Plus“ ist das Premium Economy Angebot des polnischen Star Alliance-Mitglieds auf Kurz- und Mittelstrecken und derzeit unter anderem auf allen Routen von Deutschland nach Polen sowie auf ausgewählten Anschlussverbindungen nach Osteuropa verfügbar.

Fluggäste in dieser Klasse können an separaten Schaltern einchecken und profitieren von schnellerem Ein- und Aussteigen, einem Platz im vorderen Teil der Kabine und bevorzugter Gepäckauslieferung. Außerdem erhalten sie Gourmet-Menüs inklusive Wein und Spirituosen, kostenlose Zeitungen und Zeitschriften und zusätzliche Meilen im Vielfliegerprogramm „Miles & More“.

Geschäftsreisende schätzen den Zeitvorteil

„Unsere Kunden schätzen besonders den Zeitvorteil vor dem Start und nach der Landung. Je nachdem, ob Passagiere mit oder ohne aufgegebenes Gepäck unterwegs sind, können sie nach der Ankunft in Warschau bereits 5 bis 15 Minuten nach der Landung im Taxi in die Stadt sitzen – unabhängig davon, ob das Flugzeug auf einer Außenposition oder direkt am Gate geparkt ist“, berichtet Michal Leman, Head of Product Development bei LOT Polish Airlines.

Besonders gut komme die „LOT Economy Plus“ bei Geschäftsreisenden an, die bislang Economy Class geflogen sind, aber dennoch auf viele Annehmlichkeiten eines Premium-Angebots nicht verzichten wollen, so Leman.

Wer einen LOT-Langstreckenflug in der „Premium Class“ – dem Premium Economy Produkt an Bord der Boeing 787 „Dreamliner“ auf den Routen von Warschau nach New York, Chicago, Toronto und Peking – gebucht hat, erhält den Zubringerflug ab Hamburg, Frankfurt oder München automatisch in der „LOT Economy Plus“. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

LOT eröffnet neue Business Lounge am Flughafen Warschau
flug


LOT: Bessere Flugzeiten zwischen Wien und Warschau
flug


TAP: Start für neue "EconomyXtra" auf der Mittelstrecke
flug