Skip to Content
Menü

Flughafen Salzburg: 69 Destinationen im Winter

Am Salzburger Flughafen ist am 26. Oktober 2014 der neue Winterflugplan in Kraft getreten. 44 Airlines werden bis Ende März 2015 zu insgesamt 69 Destinationen abheben.

Auch in diesem Winter ist Salzburg durch die drei großen Airline-Allianzen Star Alliance, oneworld und Skyteam bestens vernetzt: Die Fluganbindungen an große, internationale Drehscheiben bieten ein Streckennetz mit Destinationen auf der ganzen Welt.

Neben Metropolen wie Amsterdam, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Istanbul, Köln, London, Palma de Mallorca, Wien und Zürich stehen auch zahlreiche Ziele in Großbritannien, Spanien, Irland, den Niederlanden, Schweden, Finnland, Dänemark, Norwegen, Island, Estland, Litauen, Ägypten, Türkei, Ukraine und Russland auf dem Programm.

Russland mit NIKI und Transaero

Das größte Fluggerät in diesem Winter schickt die russische Transaero mit einer Boeing 747-400 für knapp 500 Passagiere ins Rennen. Die Airline bringt sowohl von Moskau Vnukovo als auch von Moskau Sheremetyevo jeden Samstag Gäste ins Salzburger Skigebiet.

Das Russland-Angebot rundet die österreichische NIKI ab, die zwischen 27. Dezember 2014 und 11. Jänner 2015 Salzburg mit Moskau Domodedovo verbindet – und zwar immer montags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Trotz politischer Schwierigkeiten im eigenen Lande fliegt Ukraine International Airlines diesen Winter neu von Salzburg in die Hauptstadt Kiew (Samstag).

Mit EasyJet und Air Berlin nach Hamburg

Die Fluggesellschaft EasyJet baut das Engagement in Salzburg weiter aus: Ab 6. November fliegt die Airline fünfmal pro Woche in die Hansestadt Hamburg. Ergänzt wird das bestehende Flugangebot von EasyJet mit den Destinationen Liverpool (Samstag), Berlin Schönefeld (Mo, Do, Fr, So), Bristol (Sa), London Gatwick (Fr, Sa, So) und Luton (Sa).

Die norwegische Billigfluglinie Norwegian Air Shuttle kommt schon viele Jahre regelmäßig nach Salzburg. Vor allem Winter-Destinationen wie Bergen (Mi, Sa), Göteborg (Sa), Helsinki (Sa), Kopenhagen (Mi, Sa), Oslo (Mi, Sa), Stavanger (Sa) und Stockholm (Mi, Sa) sind fixer Bestandteil des Flugprogramms. Neu hinzugekommen ist eine ganzjährige Verbindung nach London Gatwick (Sa).

Seit 2001 ist Ryanair ein fixer Bestandteil des Flugangebotes ab Salzburg. Auch in diesem Winter werden London Stansted (Fr, Sa) und Dublin (Sa) mit günstigen Tarifen angeboten.

Turkish Airlines: Täglich nach Istanbul ist nur der Anfang

Die tägliche Verbindung von Turkish Airlines zwischen Salzburg und Istanbul wird seit dem Erstflug Ende Mai 2013 sehr gut angenommen. Für den Sommer 2015 sind daher bereits zehn wöchentliche Flüge geplant.

Die Drehscheibe Istanbul bietet vielfältige Weiterflugmöglichkeiten in ein weltweites Streckennetz mit rund 240 Destinationen – darunter zahlreiche in der Türkei, in Indien, Russland, im Nahen und Fernen Osten sowie in Afrika. Für Salzburg bedeutet dies nicht nur die Eröffnung weltweiter Reiseziele via Istanbul, sondern im Gegenzug die Etablierung eines Eingangstors für viele internationale Gäste in die Mozartstadt und das Salzburger Land.

Auch von British Airways gibt es für diesen Winter gute Nachrichten: Wie wichtig die Schnee- und Kulturdestination Salzburg für den britischen Reisemarkt ist, zeigt die Aufstockung der Verbindung nach London Gatwick auf 9 Flüge pro Woche.  (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Salzburg präsentiert den neuen Winterflugplan
flughafen


Flughafen Salzburg feiert „100 Jahre British Airways“
flughafen


Foto: Flughafen Salzburg GmbH

Sanierung beendet: Flughafen Salzburg ist wieder in Betrieb
flughafen