Skip to Content
Menü

Neue Leitung für Salzburg Convention Bureau

Gernot Marx (30) hat die Leitung des Salzburg Convention Bureaus (SCB) übernommen. Als Head of Convention Bureau ist er künftig für die Vermarktung und internationale Positionierung von Stadt und Land Salzburg als Destination für Meetings, Incentives, Events und Kongresse verantwortlich.

Der gebürtige Grazer ist bereits seit Jänner 2009 für das SCB tätig. Zuletzt zeichnete er als stellvertretender Leiter für die Projektleitung, die digitale Kommunikation und das Customer Relationship Management verantwortlich. Gernot Marx verfügt über viele Jahre Erfahrung im Tourismus. Unter anderem war er für Starwood Hotels & Resorts im In- und Ausland in den Bereichen Eventmanagement sowie Sales & Marketing tätig.

„Wir möchten Salzburg noch stärker als idealen Austragungsort für wissenschaftliche Kongresse und Firmenveranstaltungen verankern. Schon jetzt ist Salzburg nach Wien die beliebteste Kongressdestination in Österreich“, so Marx.

Aufgabe des Salzburg Convention Bureaus ist die Vermarktung und Positionierung von Stadt und Land Salzburg als Meeting-, Incentive-, Event- und Kongressdestination. Bearbeitet werden die Märkte Österreich, Deutschland, Schweiz, Großbritannien, Benelux sowie Österreichs Nachbarländer im Osten. Das SCB hat 76 Partnerbetriebe – Hotels, Kongresszentren, Incoming-Agenturen, Locations, Kongress-Serviceanbieter und den strategischen Partner Austrian Airlines. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Tagungs- und Kongressplaner beim „Speed Dating“ in Salzburg
mice


Salzburg lädt zum “Business Speed Dating” für Eventplaner
mice


Europäische Eventveranstalter zu Gast im Salzburger Pongau
mice