Skip to Content
Menü

Erster Schritt zur Teileröffnung des Berliner Großflughafens

Mit der Inbetriebnahme des Frachtzentrums hat der krisengeschüttelte künftige Hauptstadtflughafen einen ersten Schritt zur Teileröffnung gesetzt.

"Das ist ein elementarer Baustein für die Gesamtinbetriebnahme", sagte Flughafenchef Hartmut Mehdorn zur Eröffnung. Jetzt sollten Schritt für Schritt alle fertigen Teile des Flughafens - Parkhäuser, Mietwagenstation oder Bahnhof - in Betrieb genommen werden. Rund um den Jahreswechsel könne wahrscheinlich auch der Testbetrieb für kleinere Fluggesellschaften am Nordpier beginnen, kündigte Mehdorn an.

Diese Entscheidung werde die Geschäftsführung im August treffen und mit dem Aufsichtsrat abstimmen. Durch die Teileröffnung solle der Tag des großen Umzugs entzerrt werden. Auch für das aktuelle Jahr habe er "noch ein paar Sachen im Köcher", sagte Mehdorn. Nichts davon sei aber so groß wie die Eröffnung des Frachtzentrums.

Termin zur Eröffnung wird im Herbst fixiert

Brandenburgs Ministerpräsident und Flughafen-Aufsichtsratschef Matthias Platzeck versprach erneut, der Aufsichtsrat werde sich im Oktober über einen definitiven Eröffnungstermin für den Flughafen verständigen. Bisher habe das im Fokus gestanden, was nicht funktioniere, jetzt das was funktioniere. (APA/red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Berlin Brandenburg: Baubehörde erteilt Freigabe
flughafen


Flughafen Berlin Brandenburg: Start 2020 ist nicht gefährdet
flughafen


Flughafen Graz: 130 Linienflüge pro Woche im Winter 2018/19
flughafen