Skip to Content
Menü

Egencia veröffentlicht Index zur globalen Prognose für Geschäftsreisen

Egencia, ein Unternehmen der Expedia, Inc. Gruppe, veröffentlichte heute seinen Index zur globalen Prognose für Geschäftsreisen und zur Verhandelbarkeit von Hotelpreisen 2013.

Basierend auf sich verbessernden, wenn auch trägen Marktbedingungen, die 2013 anhalten werden, sagt Egencia voraus, dass die durchschnittlichen Ticketpreise („average ticket prices“ – ATPs) und die durchschnittlichen Hotel-Tagespreise („average daily rates“ – ARDs) für die Topziele von Geschäftsreisenden in ganz Europa, Nordamerika und im Asien-Pazifik-Raum leicht steigen werden.

Erwartet wird für 2013 eine leichte Erhöhung der durchschnittlichenTicketpreise in Europa (3%), genau wie in Nordamerika (5%) und im Asien-Pazifik-Raum (5%). Die durchschnittlichen Hotel-Tagespreise werden sich in Europa (2%) und Nordamerika (3%) leicht erhöhen, im Asien-Pazifik-Raum (1%) stagnieren.

„Die Wirtschaftslage bleibt unbeständig, und wir haben in den letzten Monaten einen Stimmungsumschwung bei den Vorständen beobachtet. Aber nachdem die Reiseanbieter ihr Angebot diese Jahr sorgfältig verwaltet haben erwarten wir auch bei mäßiger Nachfrage einige leichte Preissteigerungen in den meisten Regionen “, sagt Rob Greyber, Geschäftsführer von Egencia. „Auch bei der Aussicht auf höhere Kosten sind wir der Meinung, dass eine Vielzahl von Einsparungsmöglichkeiten besteht und wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, damit sie diese Ziele erreichen.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Egencia

Egencia: Drei neue Funktionen für die Reiseplattform
business-travel


Foto: Titanic Hotels

Ausgezeichnet: Das sind die Top 100 Hotels für Geschäftsreisende
business-travel


Foto: NYC & Company

Studie: New York bleibt das Top-Ziel für Geschäftsreisen
business-travel