Skip to Content
Menü

Kempinski eröffnet in Panama

Kempinski Hotels hat einen Managementvertrag für ein neues Luxus-Resort in der Provinz Colón in Panama unterzeichnet.

Das neue Projekt im zentralamerikanischen Panama befindet sich direkt an der karibischen Küste in der Nähe der Hafenstadt Portobelo im Norden Panamas und ist derzeit in der Entwicklung. Mitten in einem Naturreservat, gelegen, umgeben von Regenwald und nur eine knappe Stunde Fahrzeit vom Flughafen Panama entfernt, wird das Beach-Resort über insgesamt 106 luxuriöse Zimmer und Suiten – alle mit Meerblick – verfügen. Darüber hinaus sind 75 Kempinski Residenzen geplant, 40 davon direkt am Meer.

Der gesamte Hotelkomplex ist terrassenförmig angelegt, den Mittelpunkt bildet eine Plaza mit diversen Restaurants, Boutiquen und Unterhaltungsmöglichkeiten. Ein großzügiger Pool- und Spa-Bereich sowie umfassende Wassersportmöglichkeiten entstehen für die Gäste.

Die Eröffnung des Luxus-Resorts ist für Ende 2015 vorgesehen. Als Teil seiner Wachstumsstrategie in Schlüsseldestinationen hat Kempinski Hotels weitere Projekte in Zentral- und Lateinamerika im Auge, u.a. in Kuba, der Dominikanischen Republik und in Rio de Janeiro. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

ByHours: Finanzierungsrunde brachte 3 Millionen Euro
hotel


Kempinski: Neues Treueprogramm mit zusätzlichen Vorteilen
hotel


Beirut: Kempinski eröffnet Summerland Hotel & Resort
hotel