Skip to Content
Menü

Michael Trestl bleibt bis 2028 im Vorstand von Austrian Airlines

Der Aufsichtsrat der Austrian Airlines AG hat Michael Trestl (37) für weitere fünf Jahre als Mitglied des Vorstands und Chief Commercial Officer (CCO) bestellt. Der verlängerte Vertrag gilt von 1. Jänner 2024 bis 31. Dezember 2028.

|  CCO Michael Trestl (c) Austrian Airlines / Nicole Heiling

Der gebürtige Niederösterreicher ist seit Jänner 2021 im Vorstandsteam von Austrian Airlines und hier für die Bereiche Sales, Network & Revenue Management, Brand Experience und IT zuständig. Weiters gehören Annette Mann als Chief Executive Officer (CEO) und Francesco Sciortino als Chief Operations Officer (COO) dem Vorstandsteam an.

„Michael Trestl hat als CCO die kommerzielle Verantwortung für Austrian Airlines mitten in der Corona-Pandemie übernommen. Mit seiner strategischen Expertise und seiner Teamfähigkeit hat er maßgeblich dazu beigetragen, die Airline gut durch die Krise zu steuern und danach wieder einen Aufschwung zu ermöglichen“, betont Christina Foerster als Vorsitzende des Aufsichtsrats.

„Ich freue mich auf weitere intensive Jahre mit dem Austrian-Team. In den kommenden Wochen und Monaten werden wir mit Freude an der Stärkung unseres Gästeerlebnisses und weiterhin konsequent an der Ausrichtung als attraktiver Netzwerk-Carrier arbeiten. Austrian Airlines ist und bleibt Österreichs Nummer 1”, so Michael Trestl. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

VAYA Group: Bettina Häberle wird Chief Commercial Officer
karriere


Austrian Airlines ernennt neuen Head of Sales für Österreich
karriere


Austrian Airlines: Neuer Technik-Chef kommt von Lufthansa
karriere