Skip to Content
Menü

Flughafen München: VipWing feiert Wiedereröffnung und Jubiläum

Vor genau zehn Jahren - am 1. Juni 2011 - öffnete der VipWing am Münchner Flughafen erstmals seine Pforten für Reisende, die besonderen Service und exklusive Betreuung schätzen.

|  VipWing am Münchner Flughafen (c) Flughafen München GmbH

|  VipWing am Münchner Flughafen (c) Flughafen München GmbH

Pandemiebedingt musste der im Terminal 1 angesiedelte VIP-Bereich in den vergangenen Monaten geschlossen bleiben. Ab sofort darf er wieder Gäste aus aller Welt auf einer Gesamtfläche von rund 1.700 Quadratmetern willkommen heißen. Zahlende Gäste können das Angebot unabhängig von ihrer Fluggesellschaft oder ihrer Buchungsklasse in Anspruch nehmen.

Das VIP-Service-Paket beinhaltet unter anderem die komplette Gepäck- und Zollabfertigung, die Passkontrolle sowie einen Limousinenservice von und zum Flugzeug. Persönliche Assistenten bieten eine Rund-um-Betreuung und organisieren Einreiseformalitäten, Check-in, Gepäckabfertigung, Steuerrückerstattung und Zollabfertigung.

Biergarten und Zigarren-Lounge

Das Angebot umfasst zudem den Zugang zu einem Biergarten unter freiem Himmel sowie zu einem Buffet. Auch ein Bar-Service, Duschmöglichkeiten, eine elegante Zigarren-Lounge und ein religionsübergreifender Gebetsraum stehen den Gästen zur Verfügung.

Private Suiten mit einem spektakulären Blick auf das Vorfeld, Schlafsuiten und voll ausgestattete Konferenzräume können hinzugebucht werden. Insgesamt wurde der Service im VipWing im Laufe der letzten zehn Jahre von mehr als 250.000 Kunden aus zahlreichen Ländern in Anspruch genommen. Information und Buchung: www.munich-airport.de/vipwing. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Starke Nachfrage: Flughafen München öffnet wieder den Terminal 1
flughafen


Foto: Flughafen Wien AG

Flughafen Wien eröffnet wieder den stillgelegten Terminal 1
flughafen


Flughafen München: Niedrigste Passagierzahlen seit Eröffnung
flughafen