Skip to Content
Menü

Air France nimmt Lounge am FH München wieder in Betrieb

Air France hat ihre Lounge am Flughafen München - nachdem diese seit Oktober umfassenden umgebaut wurde - heute, am 12. Dezember 2022, wiedereröffnet.

Die Lounge im Terminal 1 des Flughafens München wurde seit 28. Oktober 2022 umfassend renoviert und modernisiert. Die neue Lounge bietet Reisenden nun auf 227m2 Fläche, in freundlicher Atmosphäre, einen Essbereich, einen neuen Coworking-Bereich sowie einen „Dedicated Corner“ für La Première-Kunden und Flying Blue Ultimate-Mitglieder.

„Wir freuen uns sehr, unseren Passagieren am Flughafen München mit der neuen Lounge von Air France die französische Kunst der Gastfreundschaft mit einem herzlichen Service wieder anbieten zu können“, erklärt Carl Schelleman, Deutschland-Direktor von Air FranceKLM. „Für Air France ist München ein Premium-Flughafen mit fast einer Million Passagiere pro Jahr und einem hohen Anteil an geschätzten Firmenkunden und treuen Gästen.“

Die Lounge bietet Raum für 75 Gäste inklusive Plätze für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität und steht allen Passagieren der Business Class von Air France, KLM und den SkyTeam-Partnern, sowie SkyTeam Elite Plus-Mitgliedern inklusive Flying Blue Platinum- und Gold-Mitgliedern, offen. Passagiere, die in der Premium Economy oder Economy reisen und/oder Flying Blue Silver- oder Explorer-Mitglieder sind, können die Lounge gegen eine Gebühr von 25 EUR oder 6.000 Meilen nutzen.

Lounge in neuem Look 

Farblich spiegelt sie die Identität von Air France in Blau, Rot und Grau wider. Ikonische Möbel wie die EGG-Sitze, in Blautönen gehaltene Polster und champagnerfarben lackierte Metallwände sowie weitere Elemente französischer Designer wie Pierre Paulin, Patrick Jouin und der Brüder Ronan und Erwan Bouroullec sorgen für ein stilvolles Ambiente. Der neue, moderne und praktische CoWorking-Bereich ist mit einem großen Schreibtisch mit kabellosen Lademöglichkeiten ausgestattet. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa: Neue Langstrecken-Kabine Allegris startet am 1. Mai
flug


Lufthansa: Neue Europaziele ab München und Frankfurt
flug


Lufthansa City Airlines: Die ersten Flugziele stehen fest
flug