Skip to Content
Menü

BCD Travel South Africa fusioniert mit Rennies Travel

BCD Travel hat die Fusion seines langjährigen südafrikanischen Joint-Venture-Partners Connex Travel mit Rennies Travel - Südafrikas führender Travel Management Company - bekannt gegeben.

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen wird zu einer Belegschaft von insgesamt 737 Mitarbeitern in Büros in Pretoria, Johannesburg, Bloemfontain, Kapstadt, Durban, Port Elizabeth, East London, Stellenbosch und Richard's Bay sowie in Namibia und Simbabwe führen.

Bereits im Jänner dieses Jahres hatte sich Rennies Travel dem globalen BCD-Netzwerk angeschlossen. Connex Travel war zuvor als BCD Travel South Africa tätig und ist seit 2009 Partner im BCD Global Network. Das fusionierte Unternehmen wird als "Rennies BCD Travel" operieren und von Bronwyn Philipps als CEO geleitet. Marco Cristofoli - vormals CEO von Connex Travel - bleibt Mitglied des Senior Leadership Teams.

Südafrika ist die zweitgrößte Volkswirtschaft des Kontinents mit einem Bruttoinlandsprodukt von 366 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018. Die Wirtschaft des Landes ist sehr vielfältig mit Schlüsselindustrien wie Bergbau, Landwirtschaft und Fischerei, Fahrzeugbau und -montage, Lebensmittelverarbeitung, Telekommunikation, Energie, Tourismus und Verkehr. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Amex & Verkehrsbüro - Ok von Wettbewerbsbehörde
business-travel