Skip to Content
Menü

Neues ibis Styles Wien feiert Eröffnung am Donaukanal

Ein neues ibis Styles in Wien bereichert ab sofort das Portfolio der AccorHotels in Österreich: Am 19. November 2018 hat das ibis Styles Wien Messe Prater mit 102 komfortablen Zimmern seine Pforten geöffnet.

Das neue Hotel, das als Franchise von der NOVUM Hospitality betrieben wird, befindet sich in einem umgebauten Bürogebäude direkt am Donaukanal. Es war daher naheliegend, für das Design die Geschichte des Donaukanals mit der einhergehenden Industrialisierung aufzugreifen.

Dies spiegelt sich durch die Verwendung von Industriematerial, Metalllampen, industriellen Regalsystemen und Drucken mit altem Maschinenwerk auf den Vorhängen im ganzen Haus wider. Die Zimmer sind zudem mit bequemen Boxspring-Betten, Schreibtischen und großzügigen Bädern mit viel Licht ausgestattet.

Als Economy-Marke von AccorHotels bietet ibis Styles modernes Design mit Stil zum All-Inclusive-Preis. Markenzeichen sind Kreativität und gute Laune. Jedes der Häuser besitzt seinen eigenen Charme sowie eine stylische und freundlich-fröhliche Atmosphäre.

Zu einem Rundum-Sorglos-Preis werden ein Frühstücksbuffet, WLAN und weitere Extras als Gratis-Leistungen geboten. ibis Styles ist in zentralen Citylagen oder bei Geschäftszentren zu finden. Im Juni 2018 zählten mehr als 430 Hotels mit 44.000 Zimmern in 45 Ländern zum Netzwerk. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Renoviert und erweitert: Hilton Vienna Park strahlt in neuem Glanz
hotel


Eröffnung in Villach: B&B Hotels kommen erstmals nach Kärnten
hotel


Neu im The Harmonie Vienna: Covid-19-Test direkt im Hotelzimmer
hotel