Skip to Content
Menü

Flughafen Klagenfurt: Zuwächse im Linienverkehr

Nach vier aufeinanderfolgenden Jahren des Passagierrückgangs, konnte der Flughafen Klagenfurt im Jahr 2015 endlich wieder ein leichtes Plus im Linien- und Charterverkehr verzeichnen.

Insgesamt nutzten im vergangenen Jahr 227.625 Passagiere den Kärnten Airport für ihre Urlaubs- oder Geschäftsreisen, was einem Plus von 1,24% entspricht. Verantwortlich für die Stabilisierung des Passagieraufkommens waren laut Flughafen vor allem die ganzjährigen Linienflugverbindung von Germanwings/Eurowings nach Köln-Bonn, Hamburg und Berlin sowie die mehrmals täglich angebotenen Austrian-Flüge nach Wien.

Für 2016 erwartet der Flughafen Klagenfurt allerdings keine neuen Zuwächse. „Aus heutiger Sicht hält das Jahr 2016 bedeutende Herausforderungen bereit. Ein großes Projekt ist die Sanierung der Start- und Landebahn, die im Herbst vorgenommen wird. Weil dadurch eine dreiwöchige Schließung des Airports von 12. September bis 3. Oktober 2016 notwendig wird, gehen wir für das laufende Jahr von keinem Wachstum aus“, so Flughafen-Geschäftsführer Max Schintlmeister. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Wien: 99,6 Prozent Passagierrückgang im April
flughafen


Flughafen Wien: Rückgang bei Passagieren erreicht 99 Prozent
flughafen


Flughafen Wien: Massiver Einbruch bei den Passagierzahlen
flughafen