Skip to Content
Menü

Flughafen Wien: Passagierzahlen legen im März deutlich zu

Der Flughafen Wien hat im März 2022 weiteren Aufwind verspürt: Mit 1.239.741 Reisenden fiel das Passagieraufkommen rund sechsmal so hoch aus wie im März des Vorjahres. Damit erreichte der Airport 52,4% des Niveaus vor der Pandemie im März 2019.

|  Foto: Flughafen Wien

Im Vergleich zum März 2021 stieg die Zahl der Lokalpassagiere um 535% und die Zahl der Transferpassagiere um 329%. 11.793 Starts und Landungen bedeuteten eine Zunahme der Flugbewegungen um 204%, was 56,4% des Vorkrisenniveaus bedeutet. Das Frachtaufkommen legte gegenüber dem März 2021 um 2,1% auf 22.001 Tonnen zu.

Die gesamte Flughafen Wien Gruppe mit den Airports in Wien, Malta und Kosice verzeichnete im März 2022 exakt 1.582.004 Passagiere. Die Auslandsbeteiligungen konnten sich dabei sogar über noch größere Zuwächse freuen: Am Flughafen Malta lag das Passagieraufkommen bei 66,3% des Vorkrisenniveaus und am Flughafen Kosice bei 85,8%. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

City Airport Train: Mit dem Klimaticket zum halben Preis
flughafen


Neues Restaurant: Wolfgang Puck landet am Flughafen Wien
flughafen


City Airport Train ist nach zwei Jahren wieder auf Schiene
flughafen