Skip to Content
Menü

LOT Polish Airlines: Drei neue Ziele in Osteuropa

Mit Košice, Palanga und Kharkiv nimmt LOT Polish Airlines ab März 2016 drei weitere neue Destinationen ab Warschau in den Flugplan auf. Zuvor hatte das Star-Alliance-Mitglied bereits eine ganze Reihe neuer Verbindungen für das nächste Jahr angekündigt.

Kharkiv, die zweitgrößte Stadt der Ukraine, wird ab 1. März 2016 fünfmal pro Woche mit einer Embraer 175 bedient. Košice in der Slowakei wird ab 28. März 2016 ganzjährig sechsmal pro Woche mit einer Bombardier Q400 angeflogen.

Am 28. März 2016 startet auch die neue Verbindung nach Palanga in Litauen mit sechs Flügen pro Woche. Auch hier kommt eine Bombardier Q400 zum Einsatz. „Palanga war bisher mit dem Flugzeug kaum erreichbar. Es freut uns, dass wir diese Strecke bald in knapp über einer Stunde ab Warschau anbieten können“, erklärt CEO Marcin Celejewski.

Zu den zuvor bereits angekündigten neuen Destinationen gehört unter anderem Tokio-Narita, das ab 13. Jänner 2016 in den Flugplan aufgenommen wird. Bangkok und Seoul folgen dann im Herbst 2016. In Europa werden Venedig und Cluj-Napoca ab Jänner 2016 sowie Ljubljana ab März 2016 erstmals bedient.

Darüber hinaus wird der polnische Carrier einige Destinationen wieder aufnehmen, die im Rahmen des Restrukturierungsplans vorübergehend nicht angeflogen wurden – wie zum Beispiel Düsseldorf, Jerewan, Belgrad, Chişinău und Zagreb ab Jänner 2016 sowie Zürich, Athen, Nizza und Beirut ab März 2016. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: LOT Polish Airlines / Jacek Bonczek

LOT Polish Airlines: Mehr Flüge von Wien nach Warschau
flug


Foto: LOT Polish Airlines

LOT fliegt künftig öfter nach Toronto, Los Angeles und Newark
flug


Foto: LOT Polish Airlines

LOT fliegt ab Juni 2019 erstmals von Warschau nach Beirut
flug