Skip to Content
Menü

LOT erneuert die Business Class auf der Langstrecke

LOT Polish Airlines hat eine neue Business Class an Bord der Langstrecken-Flotte angekündigt. Die ersten umgerüsteten Boeing 787 Dreamliner sollen im Jahr 2026 abheben.

|  Neue Business Class für die Boeing 787 (c) LOT Polish Airlines

Nach der Umrüstung wird die Business Class über eine 1-2-1-Konfiguration verfügen, sodass jeder Fluggast einen direkten Zugang zum Gang erhält. Zu den neuen Annehmlichkeiten gehören unter anderem Türen an den Sitzen, die mehr Privatsphäre gewährleisten, sowie zusätzlicher Stauraum für persönliche Gegenstände.

In der Premium Economy dürfen sich die Passagiere auf mehr Platz und ergonomischere Sitze freuen und in der Economy Class auf eine größere Beinfreiheit und eine bequemere Sitzpolsterung. Ein Upgrade erfährt darüber hinaus das Unterhaltungsangebot. So werden die "Dreamliner" künftig WLAN und 4K-Bildschirme an jedem Platz bieten.

Per Bluetooth können die Fluggäste ihre eigenen Kopfhörer verwenden und an jedem Sitz sind USB-C-Anschlüsse vorhanden, über die sich mobile Endgeräte laden lassen. In den beiden Premiumklassen finden sich Steckdosen und in der Business Class sogar kabellose Lademöglichkeiten.

Neue Flugzeuge und Ziele bis 2028

Die Ankündigung von LOT Polish Airlines ist Teil einer neuen Unternehmensstrategie bis zum Jahr 2028, die unter anderem auch neue Flugzeuge und zusätzliche Ziele umfasst. Kurzfristig vergrößert Polens nationale Fluggesellschaft zudem ihr Angebot für die USA durch ein neues Codeshare-Abkommen mit Jetblue Airways, das bereits im Winter 2023/24 zum Tragen kommt.

Bis 2028 will LOT die Flotte von derzeit 75 auf 110 Flugzeuge erweitern. Damit soll auch die Anzahl der Fluggäste pro Jahr von 10,3 Millionen auf 16,9 Millionen gesteigert werden. Das Netzwerk soll um 20 Mittel- und Langstreckenziele wachsen. Zusätzlich wird die Business Lounge am Chopin-Flughafen in Warschau modernisiert und bereits 2024 am Flughafen O’Hare in Chicago eine neue Lounge eröffnet.

"Ein guter Reisegefährte steht für Sicherheit, Komfort und Zuverlässigkeit. Seit fast 95 Jahren ist LOT Polish Airlines ein solcher Partner fürs Reisen“, betont CEO Michał Fijoł: „Die neue Unternehmensstrategie ist ein Versprechen für die kommenden Jahrzehnte. Der globale Luftverkehr entwickelt sich rasant weiter. Dabei wollen wir eine führende Rolle spielen und uns optimal auf das zweite Jahrhundert der Unternehmensgeschichte vorbereiten.“ (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Etihad Airways: Neue Business Class für die neuen Boeing 787
flug


Flughafen Wien bleibt nur knapp unter Vor-Corona-Niveau
flug


Foto: Air Malta

Neue Fluggesellschaft: Air Malta wird ab März zu Malta Airlines
flug