Skip to Content
Menü

Stockholm ist die neunte DriveNow-Stadt in Europa

DriveNow ist nun auch in Stockholm vertreten: Die Kunden haben ab sofort die Möglichkeit, 260 BMW und MINI in einem 50 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet spontan anzumieten und flexibel abzustellen.

„Stockholm ist eine der fortschrittlichsten Städte in Europa mit einer modernen und aufgeschlossenen Bevölkerung. Der öffentliche Nahverkehr ist sehr gut ausgebaut und ein Großteil der Stockholmer besitzt kein Auto, obwohl Bedarf an individueller Mobilität besteht“, erklärt Geschäftsführer Sebastian Hofelich: „Das sind ideale Voraussetzungen für ein Konzept wie unseres. Wir sind daher überzeugt, dass DriveNow in Stockholm sehr erfolgreich starten wird.“

Das DriveNow-Geschäftsgebiet in der schwedischen Hauptstadt umfasst zum Start rund 50 Quadratkilometer und beinhaltet auch die beiden direkt angrenzenden Gemeinden Solna und Sundbyberg. Von Beginn an haben DriveNow Kunden in Stockholm die Möglichkeit, zu den beiden Stockholmer Flughäfen Bromma und Arlanda zu fahren und die Fahrzeuge vor Ort gegen eine Flughafengebühr auf speziellen DriveNow-Parkplätzen abzustellen.

Vollelektrischer BMW i3 kommt erst später

Die Fahrzeugflotte in Stockholm besteht zunächst aus den Modellen BMW 1er, BMW 2er Active Tourer sowie dem MINI Hatch (3- und 5-Türer). Zu einem späteren Zeitpunkt will DriveNow auch den BMW X1, das BMW 2er Cabrio sowie den vollelektrischen BMW i3 anbieten.

Wie bei DriveNow üblich, können auch ausländische Kunden den Service in Stockholm nutzen. Die Fahrzeuge lassen sich über die DriveNow-App oder die NFC-Kundenkarte öffnen. Für Neukunden in Stockholm liegt die einmalige Registrierungsgebühr bei 290 SEK. Die gefahrene Minute kostet für alle Fahrzeugmodelle 4,50 SEK, die Parkminute wird mit 2,50 SEK berechnet.

Stockholm ist die neunte DriveNow-Stadt in Europa. Mit mehr als einer halben Million Kunden und annähernd 4.000 Fahrzeugen gehört das Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE zu den weltweit größten Carsharing-Unternehmen. In Wien hat DriveNow über 40.000 Kunden und betreibt eine Flotte von 430 Fahrzeugen in einem 92 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neuer Carsharing-Anbieter bringt Elektroautos nach Wien
mietwagen


700 Fahrzeuge: DriveNow wird größter Carsharer in Wien
mietwagen


DriveNow: Drei Jahre Carsharing und 85.000 Kunden in Wien
mietwagen