Skip to Content
Menü

ARCOTEL Wimberger: Tagen mit Tageslicht

Das ARCOTEL Wimberger in Wien-Neubau hat seinen größten Veranstaltungsraum einem Facelift unterzogen: Vier große Deckenfenster beleuchten nun den Wimberger Saal und sorgen für noch mehr Wohlfühlatmosphäre.

„Tageslicht hat eine erhebliche Auswirkung auf den Menschen. Gerade wenn anstrengende Konferenzen und Tagungen anstehen, sorgen natürliches Licht und frische Luft für bessere Konzentration und Wohlbefinden. Kreativität, Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit werden gefördert und führen letztendlich zu mehr Erfolg“, freut sich General Manager Alexander Csurda.

Der Wimberger Saal umfasst insgesamt 760 Quadratmeter mit Galerie und Bühne und eignet sich für Veranstaltungen mit bis zu 970 Personen. Die neuen Fenster können per Knopfdruck geöffnet und bei Bedarf durch Jalousien verdunkelt werden.

Insgesamt verfügt das ARCOTEL Wimberger über zehn klimatisierte Veranstaltungsräume auf zwei Etagen, die sich beliebig kombinieren lassen. So ist eine Vielzahl unterschiedlicher Events – wie zum Beispiel Konzerte, Weihnachtsfeiern, Gala-Dinners, Messen und Produktpräsentationen – möglich. Für exklusive Meetings in privatem Rahmen stehen die Business Suite 521 und die Präsidentensuite mit ihren zwei Bars und drei Terrassen zur Verfügung. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Social Business der Caritas plant zweites magdas Hotel in Wien
hotel


BIZ 2020: Erfolg für die erste Branchenveranstaltung „danach“
mice


„Wien 2x2“: Mondial startet neue Sommer-Kampagne für Hotellerie
hotel