Skip to Content
Menü

„BIZ“ feiert Jubiläum mit einer neuen Location

Die „BIZ“ feiert ihren 15. Geburtstag und gönnt sich aus diesem Anlass einen neuen Schauplatz: Erstmals wird die führende Wiener B2B-Messe für Hotels, Seminare und Events im Apothekertrakt von Schloss Schönbrunn über die Bühne gehen.

Auch am Dienstag, 16. Juni, von 13 Uhr bis 19 Uhr werden wieder mehr als 100 Aussteller auf Seminarplaner, Eventplaner und Firmenreisestellen warten, um sie mit wertvollen Infos und Anregungen zur Planung von Seminaren, Tagungen, Incentives und Events zu versorgen, wobei auch einige neue Akteure die „BIZ“ bereichern werden. So präsentieren sich erstmals Kreuzfahrten in geballter Größe mit ihrem in Österreich noch nicht so bekannten Veranstaltungsangebot.

Auch das erste soziale Hotel in Wien, das magdasHotel, ist dabei. Als Social Business hat das soeben eröffnete Hotel die Lösung von sozialen ökonomischen Problemen mit unternehmerischen Mitteln zum Ziel. Das Hotel funktioniert wie jedes andere Unternehmen auch. Jedoch geht es nicht um die Maximierung von Profit, sondern um die Maximierung von Offenheit und Menschlichkeit.

Premiere für „Art of Hosting“

Eine Premiere auf der „BIZ“ erlebt das „Pro Action Café“, mit dem die Veranstalter neue Räume für Ideen schaffen wollen. BIZ-Gründerin Christina Neumeister-Böck: „Art of Hosting geht davon aus, dass wir bessere, effektivere Lösungen für Herausforderungen finden, wenn wir kooperieren und Wissen und Erfahrungen miteinander teilen und offen für neue Perspektiven und Meinungen sind. Deshalb inszenieren wir auf der Hotelbiz 2015 erstmals ein Pro-Action-Café – eine Form des World-Cafés, wo Aussteller und Besucher eingebunden werden. Allein dafür lohnt sich ein Besuch auf der BIZ.“

Obwohl es so klingt, hat es nicht viel mit Hospitality zu tun: „Art of Hosting“ ist ein neuer Weg, gute Gespräche zu führen und für alle Gesprächspartner wertvolle Ergebnisse zu ernten. Die Methode versteht sich dabei als Sammlung von partizipativen Gesprächsformaten und -techniken, die alle eines gemeinsam haben: die Meinung vieler auf sehr achtsame Weise zu sammeln, zusammen zu fassen und der Gemeinschaft wieder zur Verfügung zu stellen. Das BIZ-Team wird hier von Mag. Ursula Hillbrand unterstützt, die als Pionierin des „Art of Hosting“ in Österreich gilt.

„BIZ“-Award für die innovativste Idee

Kreativität wird bei der „BIZ“ zudem auch heuer wieder mit dem „BIZ“-Award belohnt. Gesucht werden die innovativsten Ideen, um den Seminar-, Tagungs- und Eventbereich abwechslungsreicher und attraktiver zu gestalten. Eine unabhängige Fachjury wählt zunächst die sechs besten Einreichungen aus, die dann während der Veranstaltung präsentiert werden. Die Besucher und Aussteller wählen schließlich die drei Gewinner, die mit 1.000, 500 und 300 EUR belohnt werden – zur Verfügung gestellt von der österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT).

Einreichungen für den „BIZ“-Award sind noch bis 15. Mai 2015 möglich. Die kostenlose Online-Registrierung für Fachbesucher ist unter www.hotelbiz.at freigeschaltet. Auch kurz entschlossene Aussteller können sich noch unter office@hotelbiz.at oder 01/8673660 anmelden: Einige Plätze sind noch verfügbar. Einzelstände gibt es bereits für 1.500 Euro. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Steiermark: Gelungene Tagungen mit einem Schuss Kernöl
mice


Hallmann Dome: Neue Event-Location für alle Fälle in Wien
mice


MICE-Destination Italien präsentierte sich in Wien
mice