Skip to Content
Menü

Turkish Airlines hebt ab 22. Juni auch in Graz ab

Am 22. Juni 2015 eröffnet Turkish Airlines ihre neue Linienverbindung zwischen Graz und Istanbul. Geflogen wird vorerst vier Mal pro Woche – jeweils montags, mittwochs, donnerstags und samstags. Tickets sind ab sofort buchbar.

Für die Fluggäste aus der Steiermark eröffnen sich damit nicht nur Nonstop-Flüge in die faszinierende Metropole am Bosporus, sondern auch viele neue Umsteigemöglichkeiten via Istanbul innerhalb der Türkei, in den Mittleren Osten sowie nach Asien und Afrika.

Neben den 50 Destinationen des Flughafens Graz und den 670 Zielen via Frankfurt, Wien und München konnten somit im ersten Halbjahr 2015 neue und verbesserte Anbindungen an die Hubs Zürich, Berlin und Istanbul mit weiteren rund 500 möglichen Flugzielen geschaffen werden, wie der Vorstandsvorsitzende der Holding Graz, DI Wolfgang Malik, auf einer Pressekonferenz in Graz betonte: „Somit stehen unseren Incoming und Outgoing-Passagieren im ersten Halbjahr 2015 weltweit rund 75 Prozent mehr Destinationsmöglichkeiten zur Verfügung“.

Freude bei Flughafen und Airline

„Wir haben für unsere Fluggäste sehr lange um die Zusammenarbeit mit Turkish Airlines und die Destination Istanbul gekämpft“, erklärte Mag. Gerhard Widmann, Geschäftsführer der Flughafen Graz Betriebs GmbH: „Dass Turkish Airlines noch im Juni – vor dem Beginn der Schulferienzeit – mit den Flügen beginnt, ist mir nun eine besondere Freude!“

Auch Yusuf Kurt, General Manager von Turkish Airlines in Österreich, freute sich: „Nach Wien und Salzburg eröffnen wir in Österreich mit Graz die dritte Destination und führen unseren stetigen Wachstumskurs fort. Wir laden alle herzlich ein, mit uns die Welt zu entdecken, und wünschen allen Passagieren, die unseren Service in Anspruch nehmen, einen angenehmen Flug!“

Turkish: 100% Passagierzuwachs in fünf Jahren

Flug TK1461 hebt immer um 13.30 Uhr am Flughafen Istanbul-Atatürk ab und landet um 14.45 Uhr in Graz. Der Rückflug TK1462 verlässt den steirischen Airport um 15.40 Uhr mit Ankunft in Istanbul um 18.45 Uhr. Zum Einsatz soll dabei ein Airbus A319 kommen.

Turkish Airlines verfügt mit 266 nationalen und internationalen Destinationen in 108 Ländern über eines der größten Flugnetzwerke der Welt und zählt mit einem Passagierzuwachs von mehr als 100% in den letzten 5 Jahren - von 25,1 Mio. im Jahr 2009 auf 54,7 Mio. im Jahr 2014 - zu den am schnellsten wachsenden Airlines der Welt.

Derzeit besteht die Flotte aus rund 270 Flugzeugen, mehr als 200 weitere sind bereits bestellt. Ein ebenfalls starkes Wachstum konnte der Flughafen Istanbul Atatürk in den vergangenen Jahren verzeichnen: Im Jahr 2014 war er mit rund 57 Mio. Fluggästen bereits der viertgrößte Flughafen Europas. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Österreichische Flughäfen: Keine CO2-Emissionen ab 2050
flughafen


Foto: Flughafen Graz

Winterflugplan in Graz: 130 Linienflüge pro Woche
flughafen


Foto: Flughafen Graz

Graz: Größere Flugzeuge auf der Strecke nach München
flug