Skip to Content
Menü

Air France fliegt von Paris nach Vancouver

Air France hat ihren neuen Nonstop-Service zwischen Paris-Charles de Gaulle und Vancouver gestartet. Nach Montreal und Toronto im Osten hat die Airline damit nun erstmals auch Westkanada im Angebot.

Bis 3. Mai 2015 wird jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag geflogen, von 4. Mai bis 13. September 2015 zusätzlich auch am Montag und Sonntag. Von 14. September bis 24. Oktober 2015 werden die Flüge montags, mittwochs, freitags und sonntags durchgeführt.

Zum Einsatz kommt eine Boeing 777-200, die mit 309 Sitzen ausgestattet ist: 35 in der Business, 24 in der Premium Economy und 250 in der Economy Class. Ab 13. Juli 2015 kommt dann auf einem dieser Flüge auch eine Boeing 777-200 mit den neuen Kabinen zum Einsatz.

Von Paris nach Montreal fliegt Air France 21 Mal pro Woche und nach Toronto sieben Mal pro Woche. KLM führt im Laufe des Jahres 2015 zudem einen neuen Service zwischen Amsterdam-Schiphol und Edmonton ein und bedient dann bereits fünf Destinationen in Kanada: Toronto (14 x pro Woche), Vancouver (7 x pro Woche), Montreal (7 x pro Woche), Calgary (7 x pro Woche) und Edmonton.

Noch mehr Anschlussmöglichkeiten in Nordamerika ermöglicht eine neue Partnerschaft von Air France-KLM mit der kanadischen Airline WestJet. Darunter sind 20 Städte, die WestJet von einer der fünf kanadischen Destinationen bedient. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Viertes Ziel in Kanada: Lufthansa fliegt erstmals nach Ottawa
flug


Austrian Airlines denkt an Ausweitung der Premium Economy
flug


Foto: Austrian Airlines / Tal Muscal

Austrian Airlines feiert den Erstflug von Wien nach Montreal
flug