Skip to Content
Menü

Air France nimmt eine neue Verbindung nach Phoenix auf

Air France fliegt ab dem 23. Mai 2024 dreimal pro Woche von Paris-Charles de Gaulle nach Phoenix im US-Bundesstaat Arizona und erhöht mit diesem neuen Ziel die Zahl ihrer Destinationen in den USA auf 17.

|  Neue Business Class in der Boeing 777-300ER (c) Air France

Nach der Ankündigung, ab 13. Mai 2024 wieder nach Minneapolis (Minnesota) zu fliegen und den Service bis zum Sommer nach Raleigh-Durham (North Carolina) auszuweiten, gab die französische Fluggesellschaft nun bekannt, dass Phoenix noch in diesem Frühjahr das 24. Ziel in Nordamerika wird.

Die Metropole in Arizona ergänzt damit das Netzwerk aus Atlanta, Boston, Cancun, Chicago, Dallas, Denver, Detroit, Houston, Los Angeles, Mexiko-Stadt, Miami, Montreal, Minneapolis, New York JFK, Newark, Ottawa, Phoenix, Quebec, Raleigh-Durham, San Francisco, Toronto, Seattle, Vancouver und Washington DC.

Die Flüge zwischen Paris-Charles de Gaulle und Phoenix werden immer dienstags, donnerstags und samstags mit einer Boeing 787-9 durchgeführt. Der Flugzeugtyp verfügt über 30 Sitze in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 228 in der Economy Class. Der Flug AF068 hebt um 10:10 Uhr in Paris ab und landet um 12:10 Uhr in Phoenix. Der Rückflug AF069 erfolgt um 14:10 Uhr mit Ankunft in Paris um 09:15 Uhr am nächsten Tag. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Mehr Flüge: KLM veröffentlicht den Sommerflugplan 2024
flug


Emirates feiert die Rückkehr des Airbus A380 nach Österreich
flug


Air France: Neue Gourmet-Mahlzeitenbox in der Business Class
flug