6 März 2015, 08:15   
News» Technologie » Mietwagen
 | Meinungen [1]

Amadeus macht Fahrdienst Blacklane buchbar

Der weltweite professionelle Fahrservice von Blacklane wird bald über alle Vertriebskanäle von Amadeus verfügbar und damit der erste vollständig integrierte Anbieter innerhalb der Lösung „Amadeus Taxi & Transfer“ sein.

Foto: Amadeus

Jens Wohltorf und Peter Altmann auf der ITB in Berlin


Blacklane bietet im Voraus gebuchte Fahrten mit professionellen Fahrern zu einem fixen Preis an. In mehr als 150 Städten in 50 Ländern können Reisende damit Transfers zu Flughäfen, Hotels und anderen Zielen auf dieselbe Art und Weise buchen wie Flüge, Hotelübernachtungen und Mietwagen.

Die Leistungen von Blacklane sind vollständig in den Passenger Name Record (PNR) und die Back-Office-Systeme der Reisebüros integriert. Mit diesem entscheidenden Vorteil hebt sich „Amadeus Taxi & Transfer“ von anderen Lösungen auf dem Markt ab. Zudem ist sie laut Amadeus „nutzerfreundlich gestaltet, sodass Fluggesellschaften und Reisebüros ihren Content auf einfache Weise ihren Kunden anbieten können“.

Einführung erfolgt in drei Phasen 

„Amadeus Taxi & Transfer“ wird in drei Phasen eingeführt: Im Juni 2015 wird die Lösung in Online-Reisebüros verfügbar sein, im vierten Quartal dieses Jahres folgen die Airline-Websites und in der dritten Phase alle Amadeus Kanäle. Dazu gehören die Online-Geschäftsreiselösung „Amadeus e-Travel Management“ für Unternehmen und die Buchungsoberfläche „Amadeus Selling Platform“ für Reisebüros.

„Transferlösungen sind das fehlende Puzzleteil bei Reisebuchungen. Mit der Integration von Blacklane kommen Reisende in den Genuss eines weltweit verfügbaren Fahrdienstes“, betont Jens Wohltorf, CEO von Blacklane. Auch Peter Altmann, Head of Amadeus Cars & Transfers, sieht die Vereinbarung als „Meilenstein für die Branche“.

Die Blacklane GmbH hat ihren Sitz in Berlin und bietet rund um die Uhr eine innovative Buchungsmöglichkeit per Website oder Smartphone-App. Für das globale Angebot stellt Blacklane keine eigenen Fahrzeuge, sondern nutzt die freien Kapazitäten der etablierten Partner vor Ort und sorgt somit für deren bessere Auslastung. Aktuell beschäftigt das Unternehmen, das erst Ende 2011 gegründet wurde, mehr als 140 Mitarbeiter. (red)


tagsamadeus, amadeus taxi & transfer, blacklane


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising