Skip to Content
Menü

Stephen Kavanagh wird neuer CEO von Aer Lingus

Aer Lingus hat Stephen Kavanagh zum künftigen Chief Executive Officer (CEO) ernannt. Er wird sein Amt am 1. März 2015 von Christoph Müller übernehmen, der die irische Airline zum 28. Februar 2015 verlässt.

Stephen Kavanagh kam nach seinem Wirtschaftsstudium an der Universität Dublin bereits im Jahr 1988 zu Aer Lingus, wo er in verschiedenen Managementpositionen tätig war. Seit 2009 ist er Chief Commercial Officer (CCO) und bis heute auch Chief Strategy & Planning & Officer.

„Stephen hat in den vergangenen fünf Jahren im Vorstand ganz entscheidende Impulse für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg unseres Geschäftsmodells und der Profitabilität der Aer Lingus gesetzt. Ich bin davon überzeugt, dass wir in ihm die ideale interne Besetzung für den CEO-Posten gefunden haben“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende Colm Barrington.

Aer Lingus bedient mit einer Flotte von 50 Flugzeugen weltweit rund 100 Strecken mit 80 Zielen in 22 Ländern. Bei einem Umsatz von 1,42 Milliarden Euro erwirtschaftete die Airline im Jahr 2013 einen operativen Gewinn von 61,1 Millionen Euro und gehört damit zu den profitabelsten Fluglinien in Europa. 2014 wurden erstmals mehr als 11 Millionen Passagiere befördert. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines kürt Alexis von Hoensbroech zum neuen CEO
karriere


Austrian Airlines erhält einen neuen Vorstandsvorsitzenden
karriere


Lufthansa: Carsten Spohr bleibt bis Ende 2023 an der Spitze
karriere