Skip to Content
Menü

Andreas Otto geht: Wechsel im Vorstand von Austrian Airlines

Bei Austrian Airlines gibt es schon wieder Veränderungen im Vorstand: Wenige Monate nach dem Abgang von Finanzchef Wolfgang Jani verlässt nun auch CCO Andreas Otto die rot-weiß-rote Fluggesellschaft.

|  Michael Trestl wird neuer CCO von Austrian Airlines (c) privat

|  Andreas Otto verlässt Austrian Airlines (c) Austrian Airlines

|  Francesco Sciortino wird neuer COO von Austrian Airlines (c) privat

|  Jens Ritter wechselt zu Eurowings (c) Austrian Airlines

Die Finanzen übernimmt CEO Alexis von Hoensbroech zukünftig selbst. Als neuer CCO wurde der bisherige SWISS-Manager Michael Trestl vorgeschlagen. Francesco Sciortino soll die Nachfolge von COO Jens Ritter antreten, der zu Eurowings wechselt.

Andreas Otto - derzeit Chief Commercial Officer (CCO) und Chief Financial Officer (CFO) - habe sich dazu entschieden, das Unternehmen zum 31. Dezember 2020 zu verlassen, um sich künftig neuen Herausforderungen außerhalb des Lufthansa-Konzerns zu widmen, berichtet Austrian Airlines in einer Pressemitteilung.

Otto war mehr als 20 Jahre in Vorstandspositionen der Lufthansa Group tätig und zählt damit zu den erfahrensten Top-Managern des Konzerns. Die letzten sechs Jahre war er Teil des Vorstands von Austrian Airlines - zunächst als CCO und zuletzt zusätzlich auch als CFO.

SWISS-Manager Trestl kommt nach Wien

Der gebürtige Österreicher Michael Trestl soll zum 1. Jänner 2021 in den Vorstand von Austrian Airlines einziehen und dort die Rolle des Chief Commercial Officers (CCO) übernehmen. Diesem Vorschlag des Lufthansa Vorstands muss zuvor aber noch der Austrian-Aufsichtsrat zustimmen.

Derzeit ist Trestl noch Leiter des Network Management bei SWISS. Er verfügt über mehr als zehn Jahre Management-Erfahrung und steuert seit Beginn der Corona-Pandemie den Neustart der kommerziellen Bereiche der Lufthansa Airlines.

Jens Ritter wechselt zu Eurowings

Jens Ritter wird Austrian Airlines mit Ende März 2021 verlassen. Er wird neuer Chief Operating Officer (COO) und Mitglied der Geschäftsführung bei Eurowings in Deutschland, nachdem er fünf Jahre lang Teil des Austrian-Managements war - zuerst als Accountable Manager und seit Anfang 2020 als COO.

In seiner Zeit bei Austrian habe er den operativen Betrieb neu organisiert, auf stabile Beine gestellt und modernisiert. Zudem habe er als oberster Krisenmanager das operative Management während der Corona-Pandemie geführt, betont die Airline.

Francesco Sciortino als Nachfolger

Auf Jens Ritter wird ab 1. April 2021 mit Francesco Sciortino (47) ein erfahrener Manager aus den Reihen der Lufthansa Group folgen. Er ist derzeit Managing Director und Accountable Manager bei Germanwings und seit 19 Jahren in Leitungsfunktionen des Lufthansa-Konzerns tätig. Als neuer Chief Operating Officer (COO) soll er den operativen Betrieb von Austrian Airlines verantworten.

Das Vorstandsressort „Finanzwesen“ wird zunächst nicht nachbesetzt, sondern ab 1. Jänner 2021 von CEO Alexis von Hoensbroech in Personalunion übernommen. Der Vorstand von Austrian Airlines besteht somit künftig aus Alexis von Hoensbroech als CEO und CFO sowie Michael Trestl als CCO und Francesco Sciortino als COO. (apa/red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group ernennt einen neuen CCO und Vertriebschef
karriere


Führungswechsel bei gleich drei Airlines der Lufthansa Group
karriere


Austrian Airlines: "Five more years" für Alexis von Hoensbroech
karriere