Skip to Content
Menü

Erste Partner für „Amadeus Taxi & Transfer“

Amadeus bringt mit „Amadeus Taxi & Transfer“ eine neue Lösung für die Online-Buchung von Taxi-Dienstleistungen auf den Markt. Erstkunde ist SAS (Scandinavian Airlines).

Partner bei diesem Projekt ist Cabforce – ein führender Anbieter für die Bereitstellung vorab gebuchter Taxi- und Transfer-Services. Das Unternehmen wird seine Expertise bei der Optimierung des Buchungsprozesses zur Verfügung stellen.

Die Cabforce-Services sind bereits über die Geschäftsreiselösung Amadeus e-Travel Management erhältlich. Jetzt folgt die Premiere für die Integration in eine Airline-Website. Zunächst ist das Angebot von Amadeus Taxi & Transfer auf der Website von SAS buchbar, weitere Fluggesellschaften werden aber laut Amadeus „schon in naher Zukunft“ dazukommen.

„Wir registrieren eine steigende Nachfrage für solche Services und sind glücklich, den SAS-Kunden diese Lösung zur Verfügung zu stellen“, sagt Karl Eklund, Head of Digital Sales bei SAS: „Die Buchung von Flughafentransfers vor der Ankunft nimmt einfach Stress aus der Reise.“

Amadeus habe keine Mühen gescheut, um als Reaktion auf die Nachfrage unserer Airline-Kunden weitere Zusatzleistungen für das Cross-Selling in unser Portfolio aufzunehmen, ergänzt Peter Altmann, Head of Amadeus Cars & Transfers: „Diese Lösung vervollständigt unser Buchungsangebot von Haustür zu Haustür. Wir freuen uns auf die Ergänzung durch weitere Airline- und Taxi-Anbieter und auch darauf, diesen Buchungscontent in allen Amadeus-Kanälen zur Verfügung zu stellen.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa Group und Amadeus erweitern ihre Partnerschaft
technologie


Lufthansa und Amadeus erneuern ihre Partnerschaft
technologie


Rebranding: Traveltainment wird Amadeus Leisure IT GmbH
technologie