Skip to Content
Menü

VIR: Michael Buller als Vorstand bestätigt

Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) hat seinen bewährten Vorstand, Michael Buller, in der gestrigen Mitgliederversammlung einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt.

„Ich freue mich sehr darauf, weiterhin die Interessen unserer Mitglieder nicht nur innerhalb der Tourismusindustrie, sondern auch darüber hinaus zu vertreten“, kommentierte Michael Buller seine Wiederwahl.

Der alte und neue Vorstand möchte sich künftig nicht nur für die Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen engagieren. Vielmehr fordert er die Online-Touristik auf, das Vertrauen der Verbraucher in die Seriosität des Internets zu erhalten, für Transparenz bei den Leistungen zu sorgen und die Datensicherheit beim Buchungsprozess zu garantieren.

Ein Ziel von Michael Buller ist es darüber hinaus, durch seine Beiratstätigkeit im Tourismusausschuss des BMWi auch auf politischer Ebene ein Bewusstsein für die Interessen und Belange der Online-Reiseindustrie zu schaffen. Zugleich möchte er weiter in die Nachwuchsförderung intensivieren. (red.)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines erhält einen neuen Vorstandsvorsitzenden
karriere


Austria Center Vienna: IAKW-AG erweitert den Vorstand
karriere


Harald Nograsek verlässt überraschend die Verkehrsbüro Group
karriere