Skip to Content
Menü

LOT schließt Codeshare-Abkommen mit Eurolot

Durch ein umfassendes Codeshare-Abkommen werden viele Verbindungen von Eurolot künftig gemeinsam vermarktet und sind direkt über die Vertriebskanäle von LOT Polish Airlines buchbar.

Für LOT-Kunden ergeben sich dadurch neue Direktverbindungen nach Polen - wie zum Beispiel sechsmal wöchentlich nonstop von Zürich nach Krakau sowie jeweils viermal pro Woche nach Breslau und Danzig.

Vom Flughafen in Heringsdorf auf der Ostseeinsel Usedom geht es außerdem ab sofort immer samstags nach Warschau und Krakau. Alle Flüge werden künftig sowohl unter LOT-Flugnummer (LO) als auch der Flugnummer von Eurolot (K2) durchgeführt.

Dabei können die Passagiere auch Flüge beider Airlines auf einem Ticket kombinieren und beispielsweise Gabelflüge von Zürich nach Krakau mit Eurolot und zurück von Warschau nach Zürich mit LOT Polish Airlines buchen.

Durch die Zusammenarbeit will LOT vor allem ihr Engagement in kleineren Märkten ausbauen, in denen die Airline bisher nicht selbst präsent ist. Im Gegenzug profitiert Eurolot von den internationalen Vertriebskanälen des polnischen Star Alliance Mitglieds. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ende der Pause: LOT Polish Airlines fliegt wieder nach Wien
flug


LOT fliegt ab September täglich von Warschau nach Delhi
flug


LOT eröffnet neue Business Lounge am Flughafen Warschau
flug