Skip to Content
Menü

Alle Germanwings-Tarife in Amadeus buchbar

Germanwings macht ab September 2014 über Amadeus all ihre Tarife und die am häufigsten nachgefragten Zusatzleistungen für Reisebüros buchbar.

Die Lufthansa-Tochter bietet bisher eine begrenzte Auswahl an Tarifen über Amadeus an, die über das klassische E-Ticketing buchbar sind. Dank der neuen Vereinbarung kann Germanwings die ihre gesamte Tarifstruktur zusätzlich über Amadeus Light Ticketing zur Verfügung stellen. Damit können Reisebüros Amadeus E-Ticketing und Light Ticketing als Buchungsweg für diese Fluggesellschaft nutzen.

Die Anbindung an Amadeus Light Ticketing erfolgt über eine XML-Schnittstelle und ermöglicht die Buchbarkeit sowohl von Low-Cost- als auch von Hybrid-Airlines mit den gewohnten Prozess-Schritten.So werden ab September sowohl der Spartarif Basic, der Standardtarif Smart als auch der Komforttarif Best, Punkt-zu-Punkt- und kombinierte Verbindungen mit anderen Airlines sowie eine breitere Auswahl von Zusatzleistungen über Amadeus buchbar sein. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa und Amadeus erneuern ihre Partnerschaft
technologie


Bernhard Steffens, Vorsitzender der Geschäftsführung - Foto: Amadeus

Rebranding: Traveltainment wird Amadeus Leisure IT GmbH
technologie


abta BTL Linz: Was die Airlines mit NDC erreichen wollen
business-travel