Skip to Content
Menü

ReiseSalon 2014: Anmeldefrist endet am 31. Mai

Ein Monat früher – nämlich schon von 17. bis 19. Oktober – findet dieses Jahr der ReiseSalon in der Hofburg Wien statt.

Wie gewohnt wird er den Beratung suchenden Besuchern den Winterurlaub nah oder fern schmackhaft machen und zugleich auch als erste Inspirationsquelle für die Reisesaison 2015 dienen.

Viele Aussteller haben ihre Teilnahme bereits bestätigt und ihre Wunschplatzierungen erhalten. Darunter finden sich namhafte österreichische Hotels genauso wie exklusive Veranstalter, Seereiseanbieter, Ländervertretungen, Airlines und hochwertige Kulturanbieter.

70 Prozent der Gesamtfläche sind somit bereits fixiert und einige Kooperationen, die den ReiseSalon deutlich bereichern werden, stehen laut Veranstalter vor dem Abschluss. Trotzdem sind noch Anmeldungen bei der n.b.s hotels & locations GmbH möglich – allerdings nur noch bis 31. Mai 2014.

Auch in diesem Jahr wird der ReiseSalon wieder mit einigen Neuerungen aufwarten. Vorträge und Salongespräche auf hohem Niveau bleiben ebenso Fixpunkte wie der eigens kreierte Duft der weiten Welt – und auch der täglich wechselnde Fokustag wird die Besucher wie letztes Jahr mit seinen besonderen Inszenierungen anziehen.

Dazu kommen ein GenussReiseSalon, in den jeder Aussteller eingebunden wird, ein KulturReiseSalon, der sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung zieht, und ein BranchenReiseSalon, der am Abend des ersten Messetages stattfindet. Nähere Informationen finden sich unter www.reisesalon.at. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ferien-Messe Wien abgesagt: Hybrides Format als Ersatz im Mai
messen


Alles neu beim ReiseSalon: „Die Presse“ übernimmt ab 2020
messen


ReiseSalon 2019 lockt mit neuen Packages für Aussteller
messen