Skip to Content
Menü

Wien nimmt Kurs auf Nächtigungsrekord

Die Wiener Tourismuswirtschaft nimmt Kurs auf einen neuen Rekord: 2013 dürfte einen neuen Höchststand an Nächtigungen bringen. Bereits jetzt beträgt das Plus 3,4%.

Mit 967.000 Gästenächtigungen wurde der im Vorjahr erzielte November-Bestwert heuer um 6,5% übertroffen. Insgesamt gab es von Jänner bis November 11,6 Mio. Nächtigungen, das sind um 3,4% mehr als im Vergleichszeitraum 2012. Im November gab es unter anderem Steigerungen aus Deutschland, Österreich, Russland, der Schweiz, Spanien, Japan und den USA.

Damit, so betont man beim Wien-Tourismus, sei ein weiteres Rekordjahr bereits absehbar. Im Vorjahr waren 12,3 Mio. Nächtigungen registriert worden - der All-Time-Bestwert bisher.

Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie liegt für Jänner bis Oktober vor. Er beläuft sich auf insgesamt 499,25 Mio. EUR. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Wien meldet Nächtigungsrückgang von 71,5 Prozent im August
incoming


Wien Tourismus: Deutsche Reisewarnung ist „weiterer Tiefschlag“
incoming


Hotellerie ist entsetzt: Deutschland erklärt Wien zum Risikogebiet
incoming