Skip to Content
Menü

Swiss mit neuem Winterflugplan

Mit Beginn der Wintersaison nimmt SWISS den Flugbetrieb zu attraktiven Zielen wie Stockholm, Oslo, Göteborg, London und Belgrad ab Genf und Kiew ab Zürich ins Angebot auf.

Neue Destinationen ab Genf

Ein umfangreiches Flugangebot mit insgesamt sechs neuen, attraktiven Destinationen erwartet die SWISS-Kunden in den kommenden Monaten am Flughafen Genf. So werden Stockholm (bis zu 4 Mal/Woche), Oslo (bis zu 3 Mal/Woche) und Göteborg (bis zu 2 Mal/Woche) angeflogen. Hinzu kommen neue Verbindungen nach Belgrad (bis zu 2 Mal/Woche), London Gatwick (bis zu 3 Mal/Woche) und Marrakesch (bis zu 3 Mal/Woche).

Neue Destination Kiew

Ab dem 27. Oktober baut SWISS ihr Angebot in Europa vom Flughafen Zürich aus und fliegt nun auch nach Kiew. Die ukrainische Hauptstadt wird einmal täglich mit einem Airbus A320 bedient. Mit den passenden Anschlussflügen ab Wien ist Kiew dadurch täglich einfach erreichbar. Der neue SWISS Winterflugplan umfasst insgesamt 76 Destinationen in 40 Ländern, davon 52 europäische und 24 interkontinentale Ziele. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

ANA: Nachhaltigkeits-Fluginitiative
flug


Corona-Jahr 2020: 73 Prozent weniger Flug-Passagiere in der EU
flug


122 Verbindungen pro Woche: Air France fliegt wieder in die USA
flug