30 August 2013, 14:41   
News» Nachhaltigkeit » Hotel

Fairmont engagiert sich für gemeinnützige Projekte

Als Teil ihres neuen Sustainability Partnership Programms haben die Fairmont Hotels & Resorts zusätzlich zu den bestehenden sozialen Maßnahmen den September zum „Community Connections Month“ ausgerufen.

Foto: Fairmont Hotels & Resorts

Bei Fairmont in Vancouver gibt´s die Bienen sogar am Hoteldach


Einen Monat lang unterstützen fast alle der knapp 70 Fairmont Hotels weltweit gemeinnützige Organisationen in ihrer Umgebung mit den verschiedensten Aktionen – von der Freiwilligenarbeit der Mitarbeiter im örtlichen Tierheim über das Sammeln von Spenden für benachteiligte Kinder bis hin zu groß angelegten Säuberungsaktionen. Auch die Hotelgäste sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

"Bei Fairmont suchen wir laufend nach innovativen Wegen, auf lokaler Ebene zu helfen und der Gemeinschaft etwas zurück zu geben – dies schätzen und unterstützen unsere Mitarbeiter auch aktiv", sagt Jennifer Fox, Präsidentin der Hotelgruppe.

Ein Beispiel: Vom 22. bis 29. September 2013 veranstaltet The Fairmont Waterfront in Vancouver für Gäste und Interessierte täglich um 15 Uhr eine Führung zum Bienenstock auf dem Hoteldach. Dabei soll über den Nutzen der vielerorts gefährdeten Tiere und ihre Bedeutung für die ökologische Nachhaltigkeit informiert werden. (red)


tagsfairmont hotels & resorts, sustainability, community connections month, nachhaltigkeit


Advertising


Autor:


Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 15 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising