Skip to Content
Menü

hotel.de: Global Payment + Paperless Travel + Intelligent Sourcing

Das globale Hotelportal hotel.de rüstet technologisch weiter auf, schafft damit Einsparungspotentiale für Firmenkunden beim Hoteleinkauf und schont dabei auch die Umwelt.

Global Payment

Für den Fall, dass im Rahmen einer Hotelbuchung ein Zimmer mittels Kreditkarte garantiert werden müßte, erleichtert dieses Tool den administrativen Aufwand durch Schaffung eines eigenen Nummernkreises für den jeweiligen Firmenkunden. So kann das Hotelzimmer problemlos gebucht und anschließend auch direkt mit dem Unternehmen abgerechnet werden, ohne dass der Geschäftsreisende etwa mit seiner eigenen Kreditkarte garantieren muss. Die übersichtliche Abrechnung erfolgt monatlich im Rahmen des Company Accounts.

Paperless Travel

hotel.de unterstützt auch hier das Unternehmen beim Abrechnungsprozess. Rechnungen samt zugehöriger Prüfung oder Urgenzen laufen allesamt direkt über das Hotelportal. Dieses sorgt auch für den korrekten Scann der Originalrechnung und lässt diese dem Unternehmen sogleich auf elektronischem Weg zukommen. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern erspart der Firma gleichzeitig Prozesskosten.

Intelligent Sourcing

Mit dem Start dieses Services unterstützt hotel.de Großkunden dabei, Einsparpotenziale aufzudecken und den Arbeitsaufwand bei Hoteleinkauf und Ratenverhandlungen zu minimieren. Durch die Bündelung der Nachfrage und die Analyse von internationalen Benchmark-Daten sind die Sourcing-Experten der HRS GROUP in der Lage, Einsparpotenziale zu erkennen. Dies nutzen sie zur Optimierung des bestehenden Hotelportfolios des Kunden und übernehmen bei Bedarf auch die Ratenverhandlungen.
Durch die Auswertung der bestehenden Hotelverträge und der gebuchten Destinationen erhält der Kunde einen detaillierten Überblick seiner Buchungen, um das Hotelportfolio weiter zu optimieren. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

München am teuersten: Hotelpreise in Deutschland legen zu
hotel


HRS-Analyse: Steigende Hotelpreise im ersten Quartal 2019
hotel


HRS-Analyse: Deutsche Hotels wurden 2018 neuerlich teurer
hotel