Skip to Content
Menü

Wolfgang Schoiswohl neuer Geschäftsführer von CAT

Wolfgang Schoiswohl leitet ab sofort zusammen mit Doris Pulker-Rohrhofer die Geschäfte des City Airport Train und folgt damit auf Elisabeth Landrichter, die das Unternehmen nach sechs Jahren verlassen hat.

Der 44-jährige ist seit 25 Jahren in der Reise- und Luftfahrtbranche tätig und startete seine berufliche Karriere bei Austrian Airlines, wo er verschiedenste Vertriebsfunktionen bekleidet hat. Im Anschluss brachte Schoiswohl als Bereichsleiter für Geschäftsreisen der Österreichischen Verkehrsbüro AG sein Wissen im Business Travel Segment ein. In den letzten vier Jahren war Schoiswohl Geschäftsführer für die Märkte Österreich und Ungarn bei der Hogg Robinson Group, einem internationalen Dienstleistungsunternehmen mit Schwerpunkt Geschäftsreisen.

„Der CAT punktet seit zehn Jahren mit Service und Qualität bei Kunden wie Partnern. Die Forcierung dieser Bereiche durch den Ausbau bestehender Kooperationen und neue Partner an Board zu holen, sehe ich als wesentliche Herausforderung. Unseren Passagieren soll dadurch zusätzlicher Mehrwert geboten und unsere Stärken gegenüber den Mitbewerbern weiter ausgebaut werden“, erläutert der neu bestellte Geschäftsführer Schoiswohl seine Ziele. In der CAT-Geschäftsführung ist er vor allem für die Bereiche Finanzen, Marketing & PR sowie Strategie verantwortlich. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Oliver Wagner zieht in die Geschäftsführung von AirPlus ein
karriere


Gelungene Konferenz der Global AirRail Alliance in Wien
bahn


City Airport Train ist Gastgeber für die Global AirRail Alliance
bahn