28 März 2013, 08:49   
News» Flughafen
 | Kommentare [4]

Fahrt zum Airport kann Flug empfindlich verteuern

Wer heutzutage glaubt, mit dem Flugzeug billig ans Ziel zu kommen, darf die Anreise zum Airport nicht aus den Augen lassen. Diese kann schnell einmal teurer werden als der Flug selbst.
Foto: CAT

Im Gegensatz zum offiziellen Taxi-Transfer eine günstige Möglichkeit, zum Airport zu gelangen: der CAT in Wien


Dies gilt vor allem im Falle von London-Flugreisen, wie ein Vergleich des ÖAMTC zeigt. Im Taxi von Gatwick oder Stansted in die Innenstadt von London bleibt der Taxameter erst bei umgerechnet 115 EUR stehen, von Heathrow aus sind es immer noch stolze 80 EUR. Aber auch der Airport-Express kostet zwischen 23 EUR (Heathrow) und 27,50 EUR (Stansted). Mit dem Bus schafft man es allerdings um lediglich 7 EUR nach Heathrow und 14 EUR zum 66 km entfernten Flughafen Stansted.

Für 100 EUR kann man sich in Venedig am Flughafen Marco Polo eine Wassertaxi in die Stadt nehmen. Aber auch auf der Straße von Treviso aus schlägt das Taxi mit 70 EUR auf die Brieftasche. Teuer ist die Fahrt vom Flughafen in die Stadt auch in München, wo das Taxi 60 EUR kostet. Mit dem Öffi kommt man immerhin um 10,40 EUR ans Ziel.

Für Wien veranschlagt der ÖAMTC einen Taxipreis von 36 EURbzw. 12 EUR für den Flughafenexpress CAT und 8 EUR für den Flughafenbus. Mit der Schnellbahn sind es vier Euro. Wien liege in allen Kategorien im Mittelfeld. Besonders günstig ist in Europa die Anreise zum Flughafen in Prag, wo das Taxi 24 EUR und der Bus nur 1,25 EUR kosten. (APA/red)


tagsflughafen, taxi, cat, wien, venedig, london-heathrow, london-stansted, flughafenbus


Advertising


Autor:


Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 15 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising