Skip to Content
Menü

Neue Destinationen in Asien für Mövenpick Hotels & Resorts

Mövenpick Hotels & Resorts startet mit Plänen für weitere Hotels in Asien in das 40. Unternehmensjahr. Je ein neues Hotel in China und Thailand werden künftig das Portfolio erweitern.

Mövenpick Hotels & Resorts wird ein neues Strandresort im thailändischen Hua Hin sowie ihr erstes Hotel in China in der Stadt Enshi mit 250 Zimmern in Betrieb nehmen. „Das Mövenpick Hotel Enshi ist unser erstes Haus in China. Vor allem diese Eröffnung stellt ein entscheidendes Ereignis in unserer Entwicklung in Asien dar“, erklärt Andreas Mattmüller, Chief Operating Officer von Mövenpick Hotels & Resorts in der Region Middle East and Asia.

Das neue, 14 Stockwerke hohe Mövenpick Hotel Enshi, das im Sommer eröffnen wird, liegt im Herzen des Geschäftsviertels von Enshi City in der zentralchinesischen Provinz Hubei und wird das erste 5-Sterne-Hotel der Stadt sein. Der Flughafen befindet sich nur 2,5 Km entfernt. Zur Ausstattung des Hauses gehören u.a. ein 515m² großer Ballsaal und acht Tagungsräume.

Zudem wurde kürzlich ein Managementvertrag für das Mövenpick Resort & Spa in Hua Hin unterschrieben. Mövenpick Hotels & Resorts wird innerhalb der nächsten drei Jahre in Thailand acht Hotels betreiben. Weitere Informationen unter www.moevenpick-hotels.com. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

AccorHotels übernimmt Mövenpick Hotels & Resorts
hotel


Beijing verlängert den visafreien Transitaufenthalt auf sechs Tage
destination


Mövenpick Hotels & Resorts eröffnet neues Haus in Den Haag
hotel