Skip to Content
Menü

Singapore Airlines mit mehr Flügen nach Australien

Im Rahmen des Sommerflugplans, der am 31. März 2013 beginnt, erhöht Singapore Airlines (SIA) die Anzahl ihrer Flüge nach Adelaide und Melbourne.

Die Anzahl der Flüge der SIA Gruppe nach Australien steigt dann auf insgesamt 133 pro Woche. Von München bietet die Fluglinie täglich einen Nonstopflug nach Singapur an, von Frankfurt sind es zwei tägliche Nonstop-Verbindungen mit idealen Zubringermöglichkeiten aus Österreich. Von der asiatischen Metropole aus haben Reisende dann die Möglichkeit, zwischen 112 wöchentlichen Flügen zu sechs australischen Städten zu wählen, die von Singapore Airlines und SilkAir bedient werden.

Singapore Airlines bietet derzeit Flüge ex Österreich nach Perth ab 1.169 EUR an. Adelaide und Darwin werden ab 1.179 EUR, Melbourne ab 1.219 EUR und Sydney und Brisbane ab 1.239 EUR angesteuert. Die Preise beinhalten alle anfallenden Zuschläge - das Frühlingsspecial ist bis zum 18. März 2013 buchbar und gilt für einen Reisezeitraum bis zum 13. Juni 2013. Ebenso im Preis inbegriffen sind Zubringerflüge mit LH oder AUA von allen Flughäfen in Österreich nach München oder Frankfurt.

Singapore Airlines oder SilkAir Kunden haben außerdem eine große Auswahl an vielseitigen Stopover-Programmen in Singapur. Mit dem Singapur Stopover Holiday-Programm übernachten Reisende derzeit schon ab 13 EUR pro Person in einem Doppelzimmer. Ab 20 EUR können Kunden unbegrenzten Freifahrten mit dem SIA hop on Bus in Anspruch nehmen, erhalten freien Eintritt zu 14 verschiedenen Attraktionen sowie Vergünstigungen bei Shopping und Verpflegung. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Singapore Airlines testet die neue IATA Travel Pass App
flug


Singapore Airlines erhöht die Flugfrequenz in den DACH-Raum
flug


Skytrax Awards 2019: Das sind die besten Airlines des Jahres
flug