Skip to Content
Menü

Avis: Service und Komfort auf Geschäftsreisen wichtiger als Kosten

2013 wird ein Wachstumsjahr für Geschäftsreisen – das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage, die der Autovermieter Avis im Dezember 2012 durchführte. Auch die Vermietung von Fahrzeugen wird dabei zur Erhöhung der Effizienz von Geschäftsreisen beitragen.

Insgesamt hat Avis 2.500 Geschäftsreisende in ganz Europa – darunter 250 Teilnehmer aus Österreich – über ihre Reisetätigkeit im vergangenen Jahr sowie ihre Pläne für 2013 befragt. 22% der Befragten in Österreich schätzen, dass sie dieses Jahr im Vergleich zu 2012 häufiger reisen werden, 32% wollen dabei neue Destinationen besuchen, um neue Wachstumsmärkte zu erschließen – übrigens der höchste Wert im europäischen Vergleich.

Trotz der heutigen „Zeit ist Geld“-Mentalität sind Serviceleistungen bei der Suche nach Reiseanbietern der wichtigste Faktor für österreichische Geschäftsreisende – und nicht die Kosten: Qualität und Schnelligkeit des Service wurden an erster und zweiter Stelle für die Wahl eines Anbieters genannt, gefolgt von Online-Buchungslösungen, exklusiven Incentives und Loyalty-Angeboten.

Für 64% der befragten Geschäftsreisenden in Österreich ist das Auto das bevorzugte Transportmittel auf Reisen. 57% gaben an, dass es am bequemsten und komfortabelsten ist – und damit weit wichtiger als die damit verbunden Kosten (33%). Die Bedeutung des Komforts wird weiter unterstrichen durch die drei wichtigsten Faktoren für die Wahl eines Fahrzeuges auf Geschäftsreisen: passende Abholung und Zustellung (28%) GPS-Verfügbarkeit und Betreuungsservice auf der Straße (je 16%).

„Wir verstehen die Bedürfnisse der Geschäftsreisenden – sie wollen den höchsten Level an Komfort und Flexibilität. Mit einem Mietwagen hat man die Option, sich ein Fahrzeug auszusuchen, das perfekt zu den jeweiligen Anforderungen einer Geschäftsreise passt“, sagt Martin Gruber, Geschäftsführer Avis Budget Österreich. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

DTS Mobility Manager: Neue Geschäftsreise-App von Derpart
business-travel


„Risikogebiet Wien“ hat massive Auswirkungen auf Geschäftsreisen
business-travel


Geschäftsreisen in Corona-Zeiten: Ein mulmiges Gefühl reist mit
business-travel