Skip to Content
Menü

HRS "Hotels Now"-App erweitert Städteangebot

Nach erfolgreichem Start seiner kostenlosen Last-Minute-App Hotels Now präsentiert HRS bereits das erste Update. Statt in bisher 46 Städten bietet die neue Version 1.1 ab sofort in 100 Destinationen Hotelzimmer zur Last-Minute-Buchung an.

Dazu gehören auch erstmals Städte in Estland, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Portugal, Schweden, der Türkei und der Ukraine. In vielen europäischen Großstädten können Nutzer erstmals auch gezielt auf Stadtteilebene oder in Flughafennähe nach dem passenden Hotel suchen.

Per Klick können iPhone-Nutzer ihre über HOTELS NOW getätigten Buchungen schnell und einfach zu Passbook hinzufügen und dort gemeinsam mit anderen Dokumenten verwalten. Die Reiseplanung wird so deutlich erleichtert und lästige Ausdrucke entfallen. Der Reisende hat jederzeit alle wichtigen Daten auf einen Blick verfügbar und muss beim Check-in im Hotel nur noch seine Buchungsbestätigung auf dem Display vorzeigen.

HRS Geschäftsführer Tobias Ragge: „Mit Hotels Now ist uns der erfolgreichste Launch einer Last-Minute-App in Europa gelungen. Wir freuen uns, der stetig wachsenden Zahl der mobilen Spontanbucher ab sofort eine noch größere Städteauswahl bieten zu können, die wir auch in Zukunft sukzessive weiter ausbauen werden.“

Mit "Hotels Now" können Reisende kurzfristig Hotelzimmer für denselben Tag buchen und dabei mindestens 30% sparen. Die Rabattangebote werden täglich um 6 Uhr veröffentlicht und können bis 24 Uhr aus der App heraus gebucht werden. Es werden ausschließlich Einzelzimmer angeboten, der Nutzer kann dabei zwischen den vier Hotelkategorien Deluxe, Design, Business und Budget wählen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Accor launcht neues digitales Schlüsselsystem „Accor Key“
hotel


Neue Funktionen und neues Design für die App von Motel One
hotel


HRS etabliert ein neues Hygieneprotokoll für die Hotellerie
business-travel