Skip to Content
Menü

Innovative Lounge in Amsterdam

Am Amsterdamer Flughafen Schiphol wurde kürzlich die komplett neu gestaltete Lounge 3, das Einkaufs- und Aufenthaltsgebiet für Passagiere nach der Passkontrolle, eröffnet.

In dieser internationalen Umgebung halten sich jährlich ca. 5,3 Mio. Fluggäste vor dem Start ihres Flugzeugs auf, teilt der Flughafen mit. Die neu gestaltete Lounge zeichne sich durch eine Synergie zwischen holländischen und internationalen Marken aus.

Die Lounge 3 umfasst 26 Geschäfte, sieben Restaurants und Bars, Wellness-Angebote und verschiedene Dienstleistungen, darunter gratis WiFi, und eine Devisenwechselstelle. Zu den visuellen Höhepunkten gehört das „House of Tulips“, ein Blumengeschäft unter einem in der Luft schwebenden Haus aus grünem Glas. Internationale Marken, darunter die erste europäische Filiale von Victoria's Secret, Burberry, Swarovski, Mont Blanc und - neu am Flughafen Schiphol - Hermès sind in der Lounge vertreten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

DoN wird Gastronomiepartner für den Flughafen Linz
flughafen


Flughafen Graz: 130 Linienflüge pro Woche im Winter 2018/19
flughafen


Air France: Neue Lounge in Paris Charles de Gaulle
flughafen