Skip to Content
Menü

Flughafen Wien bietet neue Destinationen

Die Wintersaison 2010/2011 beginnt am Flughafen Wien mit der Aufnahme von vier neuen Destinationen und zahlreichen Aufstockungen von Flugverbindungen.

Ersichtlich sind diese Neuigkeiten im ab 31. Oktober 2010 gültigen und erhältlichen Winterflugplan des Flughafen Wien. Austrian Airlines startet mit Beginn des Winterflugplanes einmal wöchentlich eine Direktverbindung nach Male. Ab 24. Dezember 2010 wird diese Verbindung auf zweimal wöchentlich aufgestockt. Zusätzlich nimmt Austrian Airlines die Strecke Wien – Mumbai wieder auf, geflogen wird fünfmal pro Woche. Beginnend mit Februar 2011 startet Niki direkte Flüge nach Valencia (zweimal wöchentlich). Wataniya Airways bietet ab dem Winterflugplan eine direkte Verbindung dreimal pro Woche nach Beirut an.

Auch das Flugangebot zu bestehenden Strecken nach Malaga, Bukarest, Sofia, Mailand, Düsseldorf, Kuwait City, Istanbul und St. Petersburg wird mit Beginn des Winterflugplanes ausgeweitet. Der Taschenflugplan ist von 31. Oktober 2010 bis 26. März 2011 gültig und gibt eine genaue Übersicht über Direktflüge und ausgewählte Umsteigeverbindungen. Bestellt werden kann dieser unter 0800 / 20 10 60. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Wien: 70 Prozent weniger Passagiere im Jahr 2020
flughafen


Flughafen Wien plant Antigen-Schnelltests für die Passagiere
flughafen


Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Flughafen Wien: 80 Prozent weniger Passagiere im September
flughafen