Skip to Content
Menü

Intl. Kongressstatistik: Wien auf Platz 3

Wien liegt auf der internationalen Kongressstatistik 2009 der Union of International Associations (UIA) auf Platz 3.

Die Stadt ist damit gegenüber 2008 um einen Rang vorgerückt. Mit 287 von der UIA als internationale Kongresse gewerteten Veranstaltungen ist Wien nach Singapur (618) und Brüssel (388) gereiht und hat damit Paris (246) auf Platz 4 verwiesen. Zu den Top-Ten zählen weiters Genf (181), Prag (161), und Stockholm (146) sowie Berlin, Tokio und London. Bei der Länderreihung stehen, wie üblich, die USA an der Spitze, gefolgt von Singapur und Frankreich. Österreich konnte seine Position 2009 vom 11. auf den 8. Platz verbessern.

Christian Mutschlechner, Leiter des Vienna Convention Bureau im WienTourismus und Präsident des Austrian Convention Bureau, zu dem Ergebnis: „Für Wien ist das nach dem ersten Platz in der Liste der International Congress and Convention Association eine weitere Bestätigung als ‚top global player’ im internationalen Kongressgeschäft, und für Österreich ist der große Sprung nach vorne eine starke Motivation, sich in diesem Sektor weiterhin intensiv zu engagieren.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ferien-Messe Wien abgesagt: Hybrides Format als Ersatz im Mai
messen


Keine Chance auf Live-Event: ITB 2021 findet rein virtuell statt
messen


Reise-Inspirationen: Neues Messe-Format startet in Wien
messen