Skip to Content
Menü

Flughafen Wien: A wird D

Ab morgen, dem 1. April, tragen die Gates im Pier Ost die Bezeichnung D statt bislang A.

Weiters wird die Nummerierung der C-Gates im Pier West adaptiert. Die Bezeichnungen der B-Gates bleiben unverändert.

Für die Passagiere hat die Umstellung keine Auswirkungen, da ab dem Umstellungszeitpunkt in allen passagierrelevanten Prozessen vom Check In-Vorgang bis zum Abflug, wie auf der Bordkarte, allen Informationsanzeigen und –tafeln, sowie im Internet durchgehend die neuen Gate-Bezeichnungen verwendet werden.

Die Anpassungen sind notwendig, weil die Bezeichnungen der Parkpositionen für Flugzeuge am Vorfeld erweitert wurden. Die Gate-Bezeichnungen wurden nun auf die Vorfeld-Positionen abgestimmt und zugeordnet. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Wien plant Antigen-Schnelltests für die Passagiere
flughafen


Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Flughafen Wien: 80 Prozent weniger Passagiere im September
flughafen


Flughafen Wien feiert die Eröffnung des neuen Office Park 4
flughafen