Skip to Content
Menü

American Airlines soll zahlen

Die US-Fluggesellschaft hat die Rechnung für Sicherheitsmängel bei ihrer Regionaltochter American Eagle Airlines erhalten.

Die US-Luftfahrtbehörde FAA verhängte am Mittwoch ein Bußgeld über 2,9 Mio. USD (2,1 Mio. EUR). American Eagle Airlines habe die Fahrwerksklappen an vier Maschinen nicht ordnungsgemäß repariert, so die Luftfahrtbehörde. Selbst nachdem die Gesellschaft den Fehler erkannt habe, seien die Maschinen weiter im Betrieb geblieben. Insgesamt seien die Maschinen zu 1178 Flügen mit den falsch reparierten Klappen gestartet.
American Airlines steht bereits unter verschärfter Beobachtung.Im aktuellen Fall hat das Unternehmen 30 Tage Zeit, um Stellung zu nehmen und die Strafe noch abzuwenden. (APA/ red)




Weitere Artikel zu diesem Thema

American Airlines fliegt von Frankfurt nach Miami
flug


Air Berlin startet Codeshareflüge mit US Airways
flug


Neue Business Class bei American Airlines
flug